Speechmatics startet auf dem Microsoft Azure Marketplace, um kontextunabhängige Spracherkennungstechnologie in großem Umfang anzubieten

Die genaue Transkription von Sprachdaten ermöglicht es Unternehmen, Erkenntnisse automatisch zu verstehen

23. März 2021, Cambridge, Großbritannien – Sprachkenntnisse, ein führendes britisches Unternehmen für kontextunabhängige Spracherkennungstechnologie, hat heute seine Markteinführung auf der angekündigt Microsoft Azure Marketplace, die erste Anlaufstelle für alle Softwareanforderungen, ist für die Ausführung auf Azure zertifiziert und optimiert. Mit dieser Ankündigung ermöglicht die preisgekrönte automatische Spracherkennungstechnologie (ASR) von Speechmatics den Benutzern, die führende ASR-Engine direkt zu nutzen Microsoft Azure.  

Organisationen und Unternehmen in Großbritannien, den USA und der EU können bessere datengesteuerte Entscheidungen treffen, die Effizienz verbessern und neue Möglichkeiten aufzeigen, indem sie Einblicke in Sprachdaten – wie Metadaten und Stimmung – verstehen. Speechmatics bietet unübertroffene Genauigkeit, Sprachabdeckung und sichere Bereitstellungsflexibilität über die Microsoft Azure Marketplace.  

Die Automatisierung alltäglicher Aufgaben wie der Transkription ist von entscheidender Bedeutung, um den Geschäftsbetrieb zu rationalisieren und das Unternehmenswachstum zu steuern. Spracherkennungstechnologie ist die Grundlage für die automatische und effiziente Umwandlung großer Mengen strukturierter und unstrukturierter Sprachdaten in Text. ASR bietet Unternehmen durchsuchbare, umsetzbare Daten, die zuvor nicht zugänglich oder zu zeitaufwändig waren, um sie aus Audiodateien zu erhalten. Die Möglichkeit, die kontextunabhängige Spracherkennungs-Engine von Speechmatics direkt in der Microsoft Der Azure-Technologie-Stack ermöglicht es Unternehmen, schnell mit der Nutzung der Technologie zu beginnen, ohne Hindernisse bei der Einführung. 

David Keene

David Keene ist Chief Marketing Officer bei Speechmatics. Er ist ein erfahrener globaler Marketingleiter mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in den USA und Europa und hatte mehrere leitende Positionen für globale B2B-Software- und Serviceanbieter wie Google, Salesforce, Oracle und SAP inne.