Wie wir die britischen Portfoliogeschäfte von BT modernisieren

Unsere neue Partnerschaft mit dem Medien- und Unterhaltungskonzern Global kommt ein Jahr, nachdem die ehemaligen BT-Geschäftsbereiche Enterprise und Global zusammenkamen, um eine B2B-Einheit zu schaffen, die Kunden in Großbritannien und international verbindet. Als eine Gruppe eigenständiger Unternehmen, die die Kernressourcen von BT nutzen und verschiedene Branchen bedienen, sind unsere britischen Portfoliounternehmen ein wichtiger Teil von BT – von den Medien- und Rundfunkdiensten, die einen Großteil der digitalen Inhalte im Vereinigten Königreich unterstützen, bis hin zu unseren Verzeichnisgeschäften, die unser wichtiges Ziel 999 untermauern Dienstleistungs- und Kreditauskunfteien. Viele dieser Unternehmen haben eine so reiche Geschichte hinter sich, sind Teil des gesellschaftlichen Gefüges geworden und werden auch in den kommenden Jahren eine entscheidende Rolle spielen. Wie modernisieren wir sie also und machen sie zukunftssicher?

Die letzten Jahre waren eine Reise der Transformation und Digitalisierung sowie der Rückkehr dieser Geschäftsbereiche zu Wachstum. Bei der Übernahme dieser Unternehmen wurde aus Gesprächen mit Kunden, der Öffentlichkeit und verschiedenen Interessengruppen klar, dass sie sich ändern mussten: modernisieren und nachhaltiger werden müssen. Es gab Briefe von Kindern darüber, warum wir immer noch jedes Jahr Millionen gedruckter Telefonbücher verteilen, Anfragen von Kunden und Interessenvertretern zu Münztelefonen und wie Freeview für die nächste Generation von Inhalten zukunftssicher gemacht werden könnte. Und das sind nur einige Beispiele. 

Aufrüstung von Münztelefonen für eine neue Ära

Nirgendwo ist der Übergang zu einer digitalisierten Gesellschaft ausgeprägter als die Entwicklung von der traditionellen Telefonzelle zu unseren innovativen digitalen Straßentelefonen. Die Nutzung von Münztelefonen ist seit Ende der 1990er/2000er Jahre massiv zurückgegangen, wobei Geräte und Smartphones nicht nur den Kommunikationszugang, sondern auch die zentralen Community-Punkte ersetzt haben, für die die Münztelefone einst standen. 

Unsere jüngste Ankündigung mit Global ist ein klarer Beweis für unsere Strategie bei BT, das zu verdoppeln, was wir am besten können – Konnektivität – und dort zusammenzuarbeiten, wo andere besser sind. Wir sind die Experten, wenn es um Konnektivität geht, aber wir sind kein führender Anbieter von Außenwerbung oder dem Bau von Hubs – daher ist unsere Partnerschaft mit Global absolut sinnvoll.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Global weiterhin Werbung auf den ca. 1,000 bestehenden Street Hubs von BT vermarktet und verkauft und diese im Zuge ihrer Weiterentwicklung modernisiert. Außerdem werden bis zu 2,000 herkömmliche Münztelefone und Kioske von BT in brandneue Street Hubs umgewandelt. Das bedeutet, dass wir uns auf Investitionen in neue Netzwerke und Konnektivität konzentrieren können, wobei viele Hubs kleine Zellen hosten, um die Mobilfunkabdeckung zu verbessern. Sie werden auch als zentraler Standort in Hauptstraßen für die örtliche Gemeinde dienen und über einen roten Knopf kostenlose Anrufe und WLAN sowie Zugang zu Notdiensten ermöglichen täglich. 

Eine überarbeitete Verzeichnisdiensteinheit

Im vergangenen Monat wurden außerdem die letzten Exemplare des gedruckten Telefonbuchs an Millionen von Haushalten im gesamten Vereinigten Königreich verteilt – eines der bekanntesten Ergebnisse unserer Verzeichnisdienste-Abteilung. Ein in vielerlei Hinsicht ergreifender Moment, da die Öffentlichkeit voller Zuneigung auf eine Ressource zurückblickte, die dem Vereinigten Königreich mehr als ein Jahrhundert lang hervorragende Dienste geleistet hat. Aber für die meisten Menschen ist die Suche nach einer Telefonnummer heutzutage ein Klick auf eine Schaltfläche oder ein gesprochener Befehl. Diese Änderung spiegelt sich in der sinkenden Zahl der Einträge im Telefonbuch und dem daraus resultierenden Umfang der endgültigen Ausgabe wider. Eine PDF-Version des Buches wird in Zukunft auf unserer Website zum Durchblättern verfügbar sein. Und BT stellt auf Anfrage auch gedruckte Exemplare für die kleine Anzahl von Personen zur Verfügung, die es möglicherweise noch benötigen. 

Der zentrale Verzeichnisdienst, der dem Telefonbuch zugrunde liegt, wurde intern übernommen und wird aktualisiert. Es wird weiterhin die Quelle wichtiger Informationen für unsere Notfalldienste und Informationen für Kreditauskunfteien sein, die für das Wirtschaftswachstum des Vereinigten Königreichs von entscheidender Bedeutung sind. 

Beschleunigung des Fernsehens in die Cloud

Unsere Media & Broadcast-Einheit ist eines unserer Hauptinstrumente für Innovation und Veränderung. Letztes Jahr haben wir eine Zusammenarbeit mit Telstra angekündigt, um die Stärke unseres Global Media Network (GMN) zu verbessern, indem wir Netzwerkinfrastruktur und lokales Fachwissen bündeln, um eine Allianz zu schaffen, die mehr ist als die Summe ihrer Teile; Dies ermöglicht es uns erneut, unsere Investitionen auf unser Kerngeschäft in Großbritannien zu konzentrieren.

Die Rundfunkbranche ist für uns von entscheidender Bedeutung, da wir Kunden dabei helfen, ihre Abläufe durch den Wechsel in die Cloud zu optimieren. Wir arbeiten bereits mit D3&4 sowie mit der militärischen Wohltätigkeitsorganisation und dem Rundfunksender BFBS (British Forces Broadcasting Service) zusammen, um die Vorteile dieser Technologie und zukunftssicherer Dienste zu nutzen. Multi-Cloud-Netzwerke sind mit der Einführung von Global Fabric bereits das Rückgrat der Strategie von BT und werden für uns in den nächsten Jahren ein wichtiger Schwerpunkt in der Broadcast-Medienlandschaft bleiben, da wir unsere Kunden bei der Nutzung der Cloud unterstützen, um mehr Flexibilität zu erreichen Innovation in ihre Arbeitsabläufe integrieren.   

Reibungsloser Handel

Vor über 30 Jahren stellte BT im Auftrag der britischen Regierung die Zollanmeldungen elektronisch um: Er ersetzte gedruckte Telex- und Faxdokumente auf Papier durch digitale Nachrichten, was seitdem den Handel erleichtert. 

Mit BT Rune baut unser CCS-Geschäft (Cargo Community Systems) diese Digitalisierung entlang globaler Lieferketten weiter aus. Es erfasst jetzt Informationen an der Quelle und verwendet die Daten während des gesamten Frachttransports wieder, um die Grenzbestimmungen jedes Landes zu erfüllen – alles über eine innovative Plattform. 

Da große Lebensmittelimporteure beginnen, sich anzumelden, wird diese Innovation es ermöglichen, die britischen Zollanmeldungen nicht nur zu digitalisieren, sondern auch vollständig zu automatisieren. Dies wird ein gewaltiger Fortschritt sein, da BT dazu beiträgt, die Prozesse für Händler zu rationalisieren und zu vereinfachen und zeigt, dass unsere Geschäftskunden bei BT besser sind. 

Mehr Informationen zu kommen

Ich habe nur einige Beispiele für die schnelle Transformation hervorgehoben, die wir unternehmen, um echten Mehrwert für Kunden und unsere breiteren Stakeholder der BT Group zu schaffen. Die britischen Portfoliounternehmen von BT spielen seit langem eine bedeutende Rolle im Land und unterstützen viele wichtige Dienstleistungen für Unternehmen und Gemeinden. In diesem sich ständig erweiternden digitalen Umfeld verbindet alle unsere Kunden der Wunsch nach sicherer, ständig verfügbarer Konnektivität, die unserem Ziel einer dauerhaften Verbindung gerecht wird.  

Unsere Teams sind stolz darauf, einen echten Unterschied zu machen, und für all diese Unternehmen und die Gemeinden, denen sie dienen, liegt eine spannende Chance vor uns. BT wird ihnen auch weiterhin bei jedem Schritt in einer besser vernetzten Zukunft zur Seite stehen.

Faisal Mahomed

Faisal ist Direktor der britischen Portfoliogeschäfte von BT