Vodafone und Enterprise Nation bieten 100,000 kleinen Unternehmen kostenlose Schulungen zu digitalen Fähigkeiten an

Vodafone und Enterprise Nation starten ein neues Paket mit kostenlosen Schulungen zu digitalen Fähigkeiten für 100,000 britische Kleinunternehmen, das ihnen hilft, sich in einer digital veränderten Geschäftslandschaft nach Covid zurechtzufinden.

Es wurde bekannt gegeben, dass Vodafone und Enterprise Nation sich verpflichtet haben, 100,000 kleinen Unternehmen kostenlose Expertenschulungen anzubieten, um die wirtschaftliche Erholung Großbritanniens zu unterstützen. Vodafone und Enterprise Nation werden umfassende Online-Schulungen anbieten, um Geschäftsinhabern dabei zu helfen, ihre digitalen Fähigkeiten zu verbessern, neue Technologien zu übernehmen und bestmöglich zu nutzen und online sicher zu bleiben. Dies ist die erste Initiative der neuen Kampagne business.connected.

Die COVID-19-Pandemie hat zu einem erheblichen Anstieg der Notwendigkeit für Unternehmen geführt, online zu gehen. Da physische Räumlichkeiten und Büros geschlossen wurden, waren Teams gezwungen, aus der Ferne zu arbeiten, und den Käufern blieb keine andere Wahl, als online einzukaufen. Die Initiative von Vodafone und Enterprise Nation wird 100,000 kleine Unternehmen dabei unterstützen, das Wissen, die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen zu entwickeln, um digitale Tools zu nutzen, um das Beste aus ihrem Geschäft herauszuholen.

Die Schulung konzentriert sich auf Online-Grundlagen wie das Einrichten einer Website, den Online-Handel und die Verwendung von Kollaborationstools wie z Microsoft Teams, treffen Sie die besten Entscheidungen für Ihre Konnektivität und schützen Sie sich und Ihre Kunden vor Cyberangriffen. Es werden verschiedene Schulungsniveaus angeboten, um denjenigen gerecht zu werden, die ihre Online-Reise gerade beginnen, und diejenigen, die auf vorhandenen Erfahrungen aufbauen möchten.

Eine vom Marktforschungsunternehmen Atomik Research durchgeführte und von Vodafone in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass Großbritanniens kleine Unternehmen durch einen Mangel an digitalen Fähigkeiten gebremst werden:

  • 25 % der KMU aktivieren Tech-/App-Lösungen nach dem Kauf nicht
  • 34 % der KMU sind sich nicht sicher, welche digitalen Tools für ihre Geschäftsanforderungen geeignet sind
  • 27 % der KMU haben keine Schritte unternommen, um neue Technologien zu erlernen
  • 41 % der KMU haben nicht in digitale Tools investiert
  • Nur 35 % der KMU verfügen über grundlegende Cybersicherheitsvorkehrungen

Die Schulung wird vier Schlüsselbereiche für kleine Unternehmen unterstützen:

  1. Produktivität und Zusammenarbeit – Nutzung von Kommunikations- und Planungstools unter den Mitarbeitern, um die Grundlage für die Zukunft des intelligenten Arbeitens zu schaffen
  2. Aufbau einer Online-Präsenz – Bereitstellung des Know-hows und der Fähigkeiten, um Unternehmen einem neuen Publikum vorzustellen
  3. Verwalten der digitalen Sicherheit – Sensibilisierung für die Risiken, die online bestehen, und wie sichergestellt werden kann, dass Teams und Kunden sicher bleiben
  4. Optimierung der Konnektivität – Unterstützung von Eigentümern bei der Auswahl der richtigen Konnektivitätsoptionen für neue Möglichkeiten, ihr Geschäft zu führen

Die Schulung, auf die über den Vodafone V-Hub zugegriffen wird, umfasst Live-Online-Workshops und Webinare, die von Experten des Teams von Vodafone und Enterprise Nation veranstaltet werden, sowie Einzelsitzungen mit Beratern und unabhängige Schulungsmodule.

Die Unterstützung von 100,000 kleinen Unternehmen ist das erste Engagement der neuen Kampagne „business.connected“ von Vodafone und Enterprise Nation, die darauf abzielt, die wirtschaftliche Erholung des Vereinigten Königreichs durch die Förderung der digitalen Fähigkeiten der Gemeinschaft kleiner Unternehmen zu unterstützen.

Andrew Stevens, Head of Small Business bei Vodafone UK, sagte: „Ob es uns gefällt oder nicht, die Zukunft kleiner Unternehmen liegt in einer Online-Präsenz für Teams und Kunden – aber so viele Geschäftsinhaber haben einfach nicht die Erfahrung um dies zu erreichen, geschweige denn sicher und auf eine Weise, die ein großartiges Kundenerlebnis bietet. Wir bieten einen umfassenden Support-Service, der Unternehmen hilft, die richtigen Tools für sie zu identifizieren, sie zu aktivieren und sie optimal zu nutzen, um ihren Betrieb zu verbessern. Wir sind hier, um den Kleinunternehmen in Großbritannien zu helfen, und ich freue mich darauf, mit Geschäftsinhabern zusammenzuarbeiten und die neuen Möglichkeiten zu sehen, die sie sich selbst schaffen können, wenn sie sich online wagen.“

Emma Jones, Gründerin von Enterprise Nation, dem am schnellsten wachsenden Netzwerk zur Unterstützung kleiner Unternehmen in Großbritannien, sagte: „Einige kleine Unternehmen haben schnell reagiert und ihre Präsenz und Investitionen in digitale Tools erhöht – selbst eine grobe Schätzung würde darauf hindeuten, dass wir zehn Jahre gesehen haben der digitalen Einführung in weniger als 12 Monaten. Was jetzt geschehen muss, ist, den abgehängten Firmen zu helfen und andere unterstützt zu sehen, damit sie ein tieferes Verständnis aufbauen können, um das Beste aus ihrer Technologie zu machen und sie effektiver und effizienter einzusetzen.

WEITERLESEN:

„Diese Initiative mit Vodafone wird Unternehmen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen und sicherzustellen, dass jeder ausgegebene Cent sinnvoll eingesetzt wird. Wir möchten kleinen Unternehmen dabei helfen, besser vernetzt zu sein, intelligenter zu arbeiten und produktiver zu sein.“

Trotz der anhaltenden Herausforderungen, vor denen Unternehmen während der Pandemie standen, erlebte das Vereinigte Königreich im Jahr 2020 einen Anstieg des Unternehmertums mit einer Rekordzahl neuer Start-ups (772,002), die gegründet wurden. Der Anstieg der Fernarbeit wird voraussichtlich im Jahr 2021 zu ähnlichen Zahlen führen.

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf  LinkedIn und Twitter

Amber Donovan-Stevens

Amber ist Inhaltsredakteurin bei Top Business Tech

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...