Die britische Regierung plant ein neues Gesetz für Smart-Home-IoT-Geräte

Ein neues Gesetz, das diese Woche angekündigt wurde, zielt darauf ab, Millionen von Benutzern vor Cybersicherheitslücken in Verbraucher-IoT-Geräten zu schützen

Angesichts des zunehmenden Verkaufs von vernetzten Geräten hat die britische Regierung ein Gesetz erlassen, das die Verbraucher vor böswilligen Angriffen schützen soll. 

Das teilte die britische Regierung mit dass es Verbraucher-IoT-Sicherheit „sehr ernst“ nehme, und fügt hinzu, dass es die Notwendigkeit anerkenne, die Verantwortung vom Verbraucher wegzuschieben und sicherzustellen, dass Hersteller robuste Cybersicherheitsfunktionen per Design in die Produkte einbauen.

Digitalminister Matt Warman sagte: „Unser neues Gesetz wird Unternehmen, die mit dem Internet verbundene Geräte herstellen und verkaufen, zur Rechenschaft ziehen und Hacker davon abhalten, die Privatsphäre und Sicherheit der Menschen zu bedrohen.“


WEITERLESEN: IoT – So sichern Sie Ihr Smart Home gegen Angriffe


IoT-Geräte werden im Smart Home immer wichtiger

Untersuchungen haben gezeigt, dass es bis 75 weltweit 2025 Milliarden vernetzte Geräte in Haushalten geben wird. Bei vielen Geräten wurde festgestellt, dass sie nicht ausreichend gesichert sind. 

Im Jahr 2018 deckte McAfee einen entscheidenden Fehler in Belkins intelligentem, mit dem Internet verbundenen Wemo-Stecker auf. Es mag harmlos erscheinen, ein einfacher intelligenter Plug, aber das Finden des schwächsten Einstiegspunkts, von dem aus ein Angriff auf komplexere Geräte gestartet werden kann, ist nur eine Möglichkeit, wie ein Cyberangreifer Schwachstellen ausnutzen kann.

„Intelligente Technologie wird immer zentraler für die Art und Weise, wie wir unser Leben führen“, sagte Nicola Hudson, Policy and Communications Director beim National Cyber ​​Security Centre, „daher ist die Entwicklung dieser Gesetzgebung, um sicherzustellen, dass wir besser geschützt sind, sehr zu begrüßen. 

„Es gibt den Käufern mehr Gewissheit, dass die Technologie, die sie in ihr Zuhause bringen, sicher ist und dass Probleme wie voreingestellte Passwörter und plötzliche Unterbrechungen von Sicherheitsupdates der Vergangenheit angehören.“

Die britische Regierung sagte, dass sie darauf abzielen, ihre Maßnahmen von der Industrie umsetzbar zu machen und gleichzeitig das Wachstum des IoT zu unterstützen. Sie arbeiten jetzt mit internationalen Organisationen zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Richtlinien Teil eines globalen Standards für IoT-Sicherheit sind.

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.