Fortu stärken – Neue Führungskraft tritt Fortu Wealth Board bei

Ehemaliger Präsident von Global Processing Services und leitender Angestellter von Paysafe tritt Fortu Wealth Board bei


Das WealthTech bietet ein All-in-One-Personal Finanzen Plattform für vermögende Privatpersonen und eine B2B-Banking-as-a-Service (BaaS)-Lösung für Privatbanken und Vermögensverwalter – haben heute bekannt gegeben, dass Suresh Vaghjiani ihrem Beirat beigetreten ist.

Als führender Zahlungsexperte mit fast zwei Jahrzehnten Erfahrung wird Suresh dazu beitragen, das Unternehmen durch die Komplexität der Regulierung zu führen, während es in eine Phase schnellen Wachstums eintritt.

Suresh Vaghjiani ist einer der führenden in Europa FinTech Beleuchtung. Suresh verfügt über ein unnachahmliches Fachwissen in der globalen Zahlungsinfrastruktur und im elektronischen Geld und hatte Führungspositionen bei einer Reihe von Unternehmen inne, darunter Global Processing Services (GPS) und Paysafe, wo er eng mit Organisationen wie Revolut und Vodafone zusammenarbeitete. Suresh hat auch das Vereinigte Königreich vertreten FinTech Sektor auf mehreren Handelsmissionen, einschließlich einer historischen Delegation mit RH Lord Mayor von London in die südliche Hemisphäre. In der Branche war Suresh Mitglied der Arbeitsgruppen von PSR zur Entwicklung einer Strategie für FCA und war auch Gründungsmitglied der Emerging Payments Association.

Suresh tritt einem Vorstand mit unermesslichem Fachwissen aus dem gesamten Finanzbereich bei, mit Namen wie Nektarios Liolios, dem Gründer von Startupbootcamp Fintech und Vidur Varma, ehemaliger Geschäftsführer von Citi Gold, sitzen bereits als Berater.

Der Umzug ist die jüngste in einer Reihe äußerst positiver Entwicklungen für Fortu Wealth und knüpft unmittelbar an eine Crowdfunding-Runde an, die ihr ursprüngliches Ziel um 215 % übertroffen hat. Fortu Wealth wird weiter wachsen und sich weiterentwickeln, da das Unternehmen bestrebt ist, die Welt des Private Banking und der Vermögensverwaltung zu revolutionieren.

Über seinen Beitritt erklärte Suresh Vaghjiani:

„Viele Fintechs bringen Produkte ohne klaren Weg zu Einnahmen auf den Markt. Ich freue mich, Zeuge einer frischen und klaren Vision für die Private-Banking-Branche zu werden, die dringend eine Störung braucht, und mit Fortu die Möglichkeiten für eine innovative Überarbeitung der Vermögensverwaltung, wie wir sie kennen sind grenzenlos. Es ist fantastisch, Teil einer Organisation zu sein, in der ich mein Fachwissen einsetzen kann, um diesen lukrativen Finanzsektor wirklich zu revolutionieren.“

Azamat Sultanov, Co-CEO von Fortu Wealth, fügte später hinzu:

„Suresh bringt eine Welt voller Erfahrung und Fachwissen mit, die in der Branche ihresgleichen sucht. Wir werden alle Lehren aus seinem Wissen über viele der Unternehmen ziehen, die sowohl gescheitert als auch erfolgreich waren, was für die Erfüllung unserer Geschäftsreise von entscheidender Bedeutung sein wird. Es ist großartig, ihn an Bord zu haben, während wir in eine Zeit des schnellen Wachstums und der Expansion eintreten.“

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

Erzielen Sie Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Datenmanagement

Russ Kennedy • 04. Juli 2023

Unternehmensdaten sind seit vielen Jahren eng mit Hardware verknüpft, doch jetzt ist ein spannender Wandel im Gange, da die Ära der Hardware-Unternehmen vorbei ist. Mit fortschrittlichen Datendiensten, die über die Cloud verfügbar sind, können Unternehmen auf Investitionen in Hardware verzichten und das Infrastrukturmanagement zugunsten des Datenmanagements aufgeben.