Einzelhändler müssen neue Technologien einführen, um zu überleben

Der Handel muss sich digital anpassen

Da wir uns einer zunehmend digitalen Welt nähern, müssen britische Einzelhändler mit der Konkurrenz mithalten oder zurückfallen. Ihre Bereitschaft und Schnelligkeit zur Anpassung sind grundlegend für ihren Erfolg.

Angesichts sinkender Gewinnspannen, steigender Geschäftsraten, zunehmendem Wettbewerb und der Verwirrung über den Brexit befinden sich britische Einzelhändler in einer zunehmend schwierigen Position. Einige führende Einzelhändler demonstrieren jedoch, dass „aus Widrigkeiten Chancen entstehen“.

Aldi, der am schnellsten wachsenden britischen Supermarkt, hat Specialbuys letztes Jahr in seinem Online-Shop eingeführt, damit Käufer „das Leben an den Trolley-Griffen packen können – oder mit einem Klick auf eine Schaltfläche“. Specialbuys sind in der Regel nur im Laden erhältliche Artikel in limitierter Auflage. Jetzt können sie online vorbestellt werden.

Internationaler McDonalds ist gestartet ihre spezielle Bestell-App. Entwickelt, damit Sie „in Ihrem eigenen Tempo durch das Menü blättern, Ihre Bestellung anpassen und Ihre Lieblingsgerichte speichern können, damit Sie auf Knopfdruck immer wieder bestellen können.“

Vielleicht am bemerkenswertesten von allem, Tesla stellen auf ein reines Online-Verkaufsmodell um. 

„Es ist 2019. Die Leute wollen einfach nur Dinge online kaufen“, war Elons stählerne Antwort auf die hochgezogene Reaktion auf diese Entscheidung.

Können es sich Einzelhändler wirklich leisten, kein Stück vom digitalen Kuchen abzubekommen?

Was haben diese drei Händler gemeinsam? Es ist Voraussicht. Sie alle sind Pioniere im Zeitalter der digitalen Transformation und nutzen die Chancen, die sie bietet.

Jeden Tag finden mehr und mehr Transaktionen und Interaktionen online statt. Bereits jetzt macht der Online-Markt über 20 % des gesamten Non-Food-Konsumgüterumsatzes im Vereinigten Königreich aus. Untersuchungen haben ergeben, dass dieser Online-Markt bis 2025 40 % des Umsatzes ausmachen wird. Tatsächlich glauben 9 von 10 hochrangigen Entscheidungsträgern, dass Einzelhändler, denen die digitale Transformation nicht gelingt, bis 2024 ihr Geschäft aufgeben werden.

Der Handel setzt auf Digital

Die Herausforderungen der Digitalisierung

Trotz dieses offensichtlichen Impulses für Veränderungen hat eine Umfrage von Hitachi Consulting ergeben, dass die digitale Reife der meisten britischen Einzelhändler nach wie vor gering ist, da sie zögern, sich vollständig auf Programme zur digitalen Transformation einzulassen. 

Die Umfrage führte an, dass eine der größten Barrieren das Buy-in des Managements war, was darauf hindeutet, dass viele Einzelhändler trotz dieses volatilen Umfelds von Menschen geleitet werden, die dem Hype immer noch widerstreben.

Darüber hinaus besteht auch die Angst, dieses Transformationsprojekt in Angriff zu nehmen, das in der Tat von jedem, vom Erdgeschoss aufwärts, verlangen würde, seinen Geschäftsansatz, sein Verständnis und seine Fähigkeiten zu ändern, um sich an den Wandel anzupassen. 

„Eine der größten Herausforderungen für Einzelhändler von heute besteht darin, zu verstehen, dass die Person, die gerade Ihr Geschäft betreten hat, auch die Person ist, die gestern Abend online auf einen Wintermantel geklickt hat“ – Pierson Broome, Einzelhandelsspezialist

Der stationäre Handel und die Online-Welt schließen sich nicht aus. Sie können Hand in Hand gehen. Mehr als drei Viertel der großen Einzelhandelsstandorte in London bieten „Click & Collect“-WLAN im Geschäft an, und fast zwei Drittel dieser Geschäfte verwenden elektronische Belege. Diese Beispiele für Konvergenz zeigen, dass Einzelhändler immer klüger werden, wenn es darum geht, wie sie die verfügbare Technologie nutzen, um für sie und nicht gegen sie zu arbeiten.

Obwohl 99 % der Einzelhändler begonnen haben, die digitale Transformation in Angriff zu nehmen, ist ein großer Teil von ihnen noch nicht auf dem richtigen Weg. 

Zweifellos hat sich das Blatt gewendet, da der Online-Markt weiterhin ohne Anzeichen einer Verlangsamung in den Umsatz frisst, was am deutlichsten durch die wachsende Zahl von Ladenschließungen zu spüren ist. 

Wir erreichen hier einen sehr entscheidenden Punkt und britische Einzelhändler werden entweder untergehen oder schwimmen. Werden sie in der digitalen Welt erfolgreich sein oder ins Wanken geraten und die Gelegenheit verpassen. Zeit und Gezeiten warten auf niemanden.

Beth-Ann Sher

Guest Contributor

Beth-Ann ist eine vielseitige Erstellerin digitaler Inhalte und Social-Media-Vermarkterin

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.