Wie Technologie KMU-Kredite im Zeitalter von COVID-19 unterstützen kann

Herausforderungen bei der Kreditvergabe an KMU werden mit Technologie gemeistert

Anders la Cour, Chief Executive Officer eines Finanzinfrastrukturanbieters, Bankenkreis, erörtert Kreditoptionen für KMU im Zeitalter der Pandemie und wie Technologie dabei hilft, traditionelle Finanzierungsherausforderungen zu überwinden.

Das COVID-19-Umfeld hat kleine Unternehmen im Vereinigten Königreich vor eine Vielzahl neuer Herausforderungen gestellt. Eines der dringendsten ist wohl der Zugang zu Geldern, um über Wasser zu bleiben. Mit ein Fünftel aller britischen KMU Voraussichtlich wird während der aktuellen Krise das Geld ausgehen, es ist ein Bereich, der Unterstützung braucht, und zwar schnell. 

Obwohl die Banken alles tun, um Unternehmen durch die Pandemie zu helfen, sind Standardlösungen und -praktiken für die Kreditvergabe im Allgemeinen nicht auf KMU oder das aktuelle Klima ausgerichtet. Beispielsweise können Identitätsprüfungen Monate dauern, und die Verteilung von Mitteln an erfolgreiche Anträge kann sogar noch länger dauern.

Um das Überleben der britischen KMU, dem Rückgrat unserer Wirtschaft, zu sichern, müssen wir daher sehen, dass die Branche ihre Praktiken ändert, um die finanzielle Eingliederung und die Kreditvergabe für sie zu einer Priorität zu machen.

Die traditionellen Themen 


Für KMU, die im aktuellen Klima einen Kredit aufnehmen möchten, ist eines der Hauptprobleme, mit denen sie konfrontiert sind, die Zeit, die benötigt wird, um verifiziert und akzeptiert zu werden. Der allgemeine Branchendurchschnitt für die Abwicklung eines Kredits beträgt 60 Tage, und dies ist eine Zahl aus der Zeit vor COVID-19, was bedeutet, dass die Anträge heute wahrscheinlich höher (und die Verifizierungszeiten länger) sind. 

Das Hauptproblem besteht darin, dass vielen traditionellen Banken einfach die zugrunde liegende technologische Infrastruktur fehlt, die erforderlich ist, um die Anzahl der zu bearbeitenden Anträge oder die Geschwindigkeit, mit der dies abgeschlossen werden kann, zu erhöhen. Das bedeutet, dass sie selbst dann, wenn sie ihre KMU-Darlehensunterstützung erhöhen wollten, dies nicht tun können.

Schnellere Finanzierung durch flexiblere Technologie


Um diese Herausforderungen zu meistern, ist eine Verlagerung des Fokus von Banken und Zahlungsanbietern hin zu einem stärker kundenorientierten Ansatz erforderlich. Dazu muss die vorhandene Infrastruktur aktualisiert oder durch modernere, flexiblere Alternativen ersetzt werden, die den Anforderungen von KMU besser gerecht werden.

Aber mit Euromoney Schätzungen zufolge belaufen sich die Gesamtkosten für die Wartung von Legacy-Systemen, die Investition in neue Systeme und die Bezahlung von IT-Mitarbeitern auf 15 % bis 25 % des Jahresbudgets einer typischen Bank. Viele Banken können sich das nicht leisten – insbesondere in der gegenwärtigen Situation. Als Reaktion sehen wir daher eine zunehmende Verlagerung hin zu einem finanziellen Nutzenmodell, bei dem Finanzinfrastrukturanbieter wie wir Banken und Zahlungsunternehmen unterstützen, indem wir ihnen Zugang zu den neuesten Spitzentechnologien verschaffen, die es ihnen ermöglichen, sich auf einen besseren Service zu konzentrieren Endkunden.


Lesen Sie mehr: Konkurrieren Sie eher um die Kultur als um das Gehalt, sagten Tech-Start-ups


Wichtig ist, dass dies Banken und Zahlungsanbietern ermöglicht, innovative Lösungen für KMU zu entwickeln, in dem Wissen, dass sie jetzt über die zugrunde liegende Technologie verfügen, um diese auszuführen. Dies kann Kreditangebote umfassen, die unter Berücksichtigung der flexiblen Anforderungen des modernen Kleinunternehmens erstellt und gestaltet werden; So können Sie den Kreditbedarf berechnen und innerhalb weniger Stunden bestätigte Angebote (und dann Gelder) erhalten.

Diese Flexibilität; wie die Möglichkeit, Geld basierend auf dem Cashflow zurückzuzahlen, ist für KMU äußerst wichtig. Vor allem in einer Zeit, in der ihr Einkommen höchstwahrscheinlich deutlich unter dem Normalwert liegen wird.

Ein Weg zu mehr finanzieller Inklusion


KMU haben es traditionell schwerer, finanziell so integriert zu werden wie ihre größeren Konkurrenten. Das aktuelle Umfeld bietet jedoch eine großartige Gelegenheit für die Zahlungsverkehrs- und Bankenbranche, diese Position auszubauen.

Es gibt 5.9 Millionen KMU im Vereinigten Königreich, und der Verlust auch nur eines kleinen Teils davon in den nächsten Monaten könnte die Gesamtwirtschaft erheblich behindern. Es ist daher im Interesse aller, dass die technologischen Prozesse vorhanden sind, um sicherzustellen, dass ein Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, die Möglichkeit hat, Mittel zu beantragen und darauf zuzugreifen, um seinen Betrieb aufrechtzuerhalten. Und dies sollte nicht nur für das aktuelle COVID-19-Umfeld gelten, sondern zur branchenüblichen Praxis werden. 


Anders la Cour

Anders la Cour, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Banking Circle, arbeitete zuvor als Technologie- und Finanz-M&A-Anwalt bei einer erstklassigen Anwaltskanzlei in Kopenhagen.

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.