Gravit8 startet DIY-SAAS-Plattform für Hybrid-Events

London, 16. August 2022 – Gravit8, der Entwickler bahnbrechender Software für Events und Brand Experience Center, hat seine „weltweit erste“ DIY-SAAS-Plattform auf den Markt gebracht, die die umfassendste virtuelle Eventumgebung auf dem Markt bietet.

Basierend auf seiner Virtual Event Platform (VEP), einer realitätsgetreuen virtuellen 3D-Umgebung, können Organisatoren jetzt auf die Reihe gebrauchsfertiger virtueller Tools von Gravit8 zugreifen, darunter virtuelle Ausstellungshallen, Networking-Räume, Konferenzauditorien und Veranstaltungsräume. Marken, Aussteller und Delegierte über eine vollständig konfigurierbare DIY-Plattform zur Verwendung in einem SAAS-Format.

Gravit8 hat während der Pandemie zahlreiche maßgeschneiderte virtuelle Lösungen für globale Marken wie Dixons Carphone Warehouse, Shell und ITV entwickelt, und das neue Gravit8 VEP erfüllt und erweitert den anhaltenden Bedarf, Marken mit Delegierten zu verbinden und zu verbinden, ohne oder parallel zu einem persönlichen Gespräch Interaktion.

Nach Covid hat das VEP seine Nische als virtuelle Option für persönliche Veranstaltungen wie Ausstellungen, Messen, Kongresse und Networking-Events gefunden. Mit einer Vielzahl von Funktionen, darunter ein integriertes virtuelles Gruppen- oder Peer-to-Peer-Netzwerksystem und zeitgebundenes Sponsoring-Branding, ist es eine Marktneuheit für dieses Maß an Komplexität und grafischer Qualität und bietet Marken eine direkte Möglichkeit zur Replikation ihre persönlichen Veranstaltungen auf virtuelle Weise und um ein breiteres Publikum zu erreichen.

Mehrere andere wichtige Zielgruppen werden über die neue Plattform von dieser bahnbrechenden Softwareinnovation profitieren: Ausstellungsorganisatoren, die beispielsweise einen virtuellen oder hybriden Ausstellungsraum in Betracht ziehen, um ihre Delegierten und Aussteller miteinander zu verbinden, oder diejenigen, die eine eigenständige Ausstellung abhalten möchten virtuelle Veranstaltung oder verbessern Sie persönliche Veranstaltungen mit virtuellen, immergrünen Inhalten. Es wird für Delegierte auch online zugänglich sein, indem sie sich einfach in Echtzeit bei einer Live-Veranstaltung anmelden.

Unter den zahlreichen verfügbaren Funktionen und Merkmalen bietet die Gravit8 VEP eine vollständige grafische Anpassung, einschließlich Organisator-, Sponsoren-, Aussteller- und Delegierten-Branding; Medieninhalte wie Video, PDF und 3D; Live-Peer-to-Peer-Interaktionen, Video-Demo-Bereiche, Theater und Auditorien; Text- und Videomeetings; soziale Mauern; interaktive Interaktionsfunktionen, einschließlich Umfragen und Publikumsfeedback; und End-to-End-Datenmetriken für alle Eingaben und Ausgaben.

Darüber hinaus versucht es, die persönliche Erfahrung einer Ausstellung zu replizieren und zu erweitern, einschließlich des Gangs durch die Hallen, des Besuchs der Stände, des Chattens, Networkings, der Teilnahme an Seminaren; sogar „anstoßen“ und mit Branchenkollegen in der Nähe chatten, genau wie bei IRL-Veranstaltungen.

Kundenmarken nennen Vorteile wie höhere Gesamtverkäufe, höhere Besucherzahlen, Markendifferenzierung, einfache Monetarisierung und mehr Verhaltensdaten, und für diejenigen Marken, die bereit sind, den nächsten Schritt zu tun, ist es sogar so Metaverse Bereit für ein verbessertes Delegiertenerlebnis.

Aufgrund seiner 20-jährigen Erfahrung mit Software für den Einsatz bei Präsenzveranstaltungen weltweit führender Marken hat Gravit8 vollständig verstanden, was Marken erreichen wollen, wenn sie auf Veranstaltungen ausstellen oder daran teilnehmen Alastair Reece, Geschäftsführer von Gravit8 erklärte: „Die Virtual Event Platform (VEP) von Gravit8 ist ein wahres Beispiel für Innovation im Technologiesektor, das aus dem Füllen der Lücke für Veranstaltungen und Ausstellungen während einer beispiellosen internationalen Pandemie entstanden ist. Es ergänzt jetzt IRL- oder Hybridveranstaltungen und geht in Bezug auf Produktivität, Reichweite und kontinuierlichen Lebenszyklus weit über persönliche Veranstaltungen hinaus. Unsere Lösung bot eine dringend benötigte Alternative zu einfachen, flachen, langweiligen Videokonferenzen und erfreut sich trotz der Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen weiterhin wachsender Nachfrage – da sie den ausstellenden Marken die Freiheit gibt, sich und ihre Botschaft wirklich auszudrücken. Dies wiederum macht es für die Veranstalter möglich, erstmals virtuell wirklich effektiv zu monetarisieren, da die Marken – und die Besucher – ein Erlebnis bekommen, in das es sich wirklich lohnt, zu investieren.“

Er fuhr fort: „Seit März 2020 hat Gravit8 Hunderte von virtuellen Veranstaltungen für weltweit führende Marken und Veranstalter durchgeführt. Jede Online-Veranstaltung erfordert, genau wie Live, ihre eigene Identität, Atmosphäre und Funktionalität, und unsere Erfahrung, über 400,000 Teilnehmern virtuelle Erlebnisse zu bieten, hat es uns ermöglicht, die unserer Meinung nach ultimative Online-Veranstaltungsplattform zu entwerfen. Bei einigen Veranstaltungen unserer Kunden stieg die Teilnehmerzahl um 500 % im Vergleich zu ihren Präsenzversionen. Eine von einem Pharmakunden angebotene Veranstaltung konnte erstmals finanziell eingeschränkten medizinischen Fachkräften Zugang verschaffen, d. h. mit medizinischem Personal auf eine Weise über Produkte und Dienstleistungen sprechen, zu denen sie zuvor keinen Zugang hatten. Durch die Aufhebung der Reisepflicht stieg die Zahl der Mitglieder, die aus Südamerika zu dieser speziellen Veranstaltung kamen, um 60 %.

„Als erste vollwertige virtuelle Veranstaltungsumgebung auf dem Markt gibt die CMS-gesteuerte SAAS-Plattform Marken letztendlich die Möglichkeit, sich im digitalen Raum wirklich zu differenzieren und ihre Kundenbindung insgesamt zu verbessern.“

Hinweise für Redakteure:

Seit 2007 entwickelt Gravit8 weltweit führende, erlebnisorientierte Software für Online- und physische Veranstaltungen, die das Messeengagement fördert, die Interaktion fördert und Marken hilft, sich von der Masse abzuheben.

Seit dem Launch der virtuellen Eventplattform im Covid, hat Gravit8 mit internationalen Marken zusammengearbeitet, darunter Dixons Carphone Warehouse, Shell, ITV, AstraZeneca und Pfizer, und 214 virtuelle Veranstaltungen mit einem Umsatz von mehr als 2.9 Millionen £ durchgeführt. Einzelne Veranstaltungen haben über 34,000 Delegierte unterstützt (obwohl das System vollständig elastisch ist und die Bewirtung der Delegierten praktisch unbegrenzt ist) und insgesamt über 2.6 Millionen Teilnehmer auf der Plattform gesammelt. Über 65 dieser Veranstaltungen wurden vollständig in 3D gerendert, einige davon mit über 50 einzelnen Ausstellungsständen.

Die DIY-Plattform soll auf diesen Erfolgen aufbauen und Marken und Agenturen die Möglichkeit geben, ihre eigenen Events aus vorbelegten Vorlagen zu erstellen.

Alastair Reece

Seit 2007 entwickelt Gravit8 weltweit führende, erlebnisorientierte Software für Online- und physische Veranstaltungen, die das Messeengagement fördert, die Interaktion fördert und Marken hilft, sich von der Masse abzuheben.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.