Was ist „Saubere Luft als Dienstleistung“ und wie wird die Übertragung über die Luft bekämpft?

Luftpartikel reinigen Luft

Die Covid-Pandemie hat die Welt erschüttert, und die Reaktion darauf war die Entwicklung neuer technischer Dienste, die die Lebensqualität und die Gesundheitsdienste erheblich verbessern könnten. Einer der derzeit anvisierten Sektoren sind Luftfiltrationsdienste, die Clean Air as a Service (CAaaS) einführen. 

Dieser Service kombiniert Luftqualitätsüberwachung und Luftfilterung und bietet Geschäftsinhabern die Möglichkeit, eine sauberere und gesündere Umgebung für ihre Mitarbeiter zu schaffen. 

Für Unternehmen wird die Überwachung und Verbesserung der Luftqualität nicht nur das Risiko von Covid-19 verringern und die Mitarbeiter schützen, sondern bietet Unternehmen auch die Möglichkeit, Geld zu sparen. Mitarbeiter, die schädliche Partikel in der Luft einatmen, stellen ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar und können leicht zu krankheitsbedingten Fehlzeiten oder einer verminderten Arbeitsmoral der Mitarbeiter führen.

Unternehmen verlieren durchschnittlich £544 pro abwesendem Mitarbeiter wegen Krankheit pro Urlaubstag. Diese Statistik basiert ausschließlich auf den Gehältern der Krankenstände. Viele Unternehmen gaben jedoch Rückmeldungen, dass sie nicht glauben, dass die Daten für die Berechnung des Verlusts genau sind. Das Problem hier ist, dass nur wenige Unternehmen die Kosten für Überstunden, verpasste Geschäftsmöglichkeiten und reduzierte Leistung oder Dienstleistungen berücksichtigt haben. Diese Zahl würde dann dramatisch ansteigen. Sobald Unternehmen die hinzufügen £ 14 Mrd. Kosten der Abwesenheit von der Arbeit durch psychische Erkrankungen (berichtet von den ons.gov.uk-Studien im Jahr 2019), entsteht ein echter Anreiz, das Arbeitsumfeld zu verbessern und diese Verluste zu verringern.

Die Spezialisten von Airscan haben ihr bisheriges Wissen über die Außenluftqualität (OAQ) und Verkehrsstaus genutzt und ihre hochmoderne Technologie genutzt, um ihr Überwachungssystem für die Innenluftqualität (IAQ) auf den Markt zu bringen, das dieselbe Technologie verwendet, die sich in der Vergangenheit als erfolgreich erwiesen hat. Geschäftsstellen können dies installiert haben. Mithilfe eines webbasierten Management-Dashboards können sie die Luftreinheit und Gesundheitsrisiken mit maßgeschneiderten Scans leicht überwachen, um bestimmte Bedrohungen (je nach Umgebung) zu erkennen.

Insgesamt spart dieses System Geld und gibt den Mitarbeitern Sicherheit, wenn die Rückkehr an den Arbeitsplatz verständlicherweise entmutigend ist. Die Gründerin von Airscan, Julia McNally, sagt: „Intelligente Gebäudetechnologie wird schnell eingeführt, wobei der Schwerpunkt auf dem Wohlbefinden und der Produktivität der Mitarbeiter liegt. Die Luftqualität ist ein Bereich, der die Produktivität und Gesundheit der Mitarbeiter verbessern kann. Während wir uns an die neue Normalität anpassen, sorgen die Überwachung der Luft in Gebäuden und die Aktivierung häufiger Luftreinigungsaktionen für eine gesündeste Umgebung für die Mitarbeiter und ermöglichen es ihnen, mit Zuversicht an den Arbeitsplatz zurückzukehren.“ 

In Bezug auf die Pandemiekrise kommentiert McNally auch: „Wir haben uns viele Produkte auf dem Markt angesehen, aber GojiAir ist das einzige medizinische System, das die weltweit patentierte NCCO-Technologie verwendet, die 99.95 % der Viren und Bakterien neutralisiert, einschließlich menschliches Coronavirus und COVID-19. Durch die Kombination von Airscan mit GojiAir und das Angebot von Clean Air as a Service können Unternehmen von der Überwachung und Reinigung sauberer Luft schon ab 1.20 £ pro Tag profitieren.“ 

Wenn Sie an die Kosten für krankheitsbedingte Fehlzeiten denken, scheint der Preis für die Implementierung dieses Systems am Arbeitsplatz fast Null zu sein und, was noch wichtiger ist, es kann Leben retten. 

Studien haben gezeigt, dass über 4 Millionen Menschen vorzeitig an Krankheiten sterben, die auf Luftverschmutzung in Innenräumen zurückzuführen sind, von denen viele völlig vermeidbar sind. Diese Zahl ist aufgrund des geschlossenen Raums oder mangelnder Belüftung/sauberer Luft um ein Vielfaches höher als im Freien. 

Wir haben untersucht, was Unternehmen an Kosten einsparen können, aber es gibt auch Hinweise darauf, dass sich die Raumluftqualität verbessern kann die Leistung der Mitarbeiter und Gewinne steigern. Studien haben ergeben, dass Mitarbeiter bei kognitiven Aufgaben in Bereichen mit überlegener Luftfilterung 61 % besser abschneiden als in solchen ohne Filtergerät. 

Unternehmen sind sich derzeit der Notwendigkeit einer verbesserten Hygiene am Arbeitsplatz stärker bewusst; Da COVID-19 immer noch ein ernstes Problem darstellt, geht es bei der Notwendigkeit, die Sauberkeit am Arbeitsplatz zu verbessern, nicht mehr nur darum, zu verhindern, dass ein Mitarbeiter eine Erkältung verbreitet. Jetzt geht es vor allem darum, Leben zu retten. 

Viele haben bereits die Notwendigkeit erkannt, ihre Mitarbeiter zu schützen. George Kasparis, Business Development Manager bei der Goji Group, erklärt: „Wir haben weltweit über zwei Millionen NCCO-Filtrationssysteme verkauft, die für Büros, Schulen, Pflegeheime, Salons, Krankenhäuser und Organisationen jeder Größe geeignet sind und eine hohe Leistung erbringen wirksame Hygieneschicht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Airscan und darauf, Clean Air as a Service anzubieten.“ 

Goji Airscan-Beispiel
Das Goji Airscan-System

Für einige Geschäftsinhaber, die ihre Belegschaft nach der Pandemie zurückkehren lassen, könnte die Verwendung solcher Systeme ihnen helfen, sich finanziell von den Kosten für soziale Distanzierungsmaßnahmen, PSA und im schlimmsten Fall von der Notwendigkeit zu erholen, für gründliche Reinigungen zu schließen und die Mitarbeiter nach Hause zu schicken -isolieren.

Da COVID-19 von Wissenschaftlern als luftgetragener Virus nachgewiesen wurde, wäre die innovativste Möglichkeit, Risiken im Büro zu beseitigen, ein umfassendes Filtersystem. Die Vorteile der Reduzierung dieser Gesundheitsrisiken und Schadstoffe und der Verbesserung der Luftqualität am Arbeitsplatz überwiegen bei weitem die Kosten für deren Implementierung und den täglichen Aufwand für den Betrieb des Systems. Interessanterweise erwarteten vor Covid-19 enorme 68 % der Mitarbeiter, Viren und Bugs im Büro zu verbreiten, und akzeptierten dies als unvermeidlich. Dies kostete das Vereinigte Königreich 38.8 Millionen verlorene Arbeitstage, und die Wirtschaft verlor jedes Jahr 16.2 Millionen Pfund. Jetzt wurden uns die Augen für die Bedeutung von Hygiene und der Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung geöffnet. 

Klicken Sie hier, um mehr von unseren Podcasts zu entdecken

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf  LinkedIn und Twitter

Erin Laurenson

Multimedia Content Producer für TBTech

Warum ABM der Schlüssel zur Stärkung Ihrer Marketingstrategie ist

Erin Lanahan • 16. Mai 2024

Account-Based Marketing (ABM) revolutioniert das B2B-Marketing, indem es mit personalisierten Strategien hochwertige Accounts anspricht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden konzentriert sich ABM auf bestimmte Unternehmen und liefert maßgeschneiderte Inhalte, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. Dieser Ansatz steigert nicht nur den ROI, sondern stärkt auch die Kundenbeziehungen und fördert das langfristige Wachstum. Durch die Abstimmung von Marketing- und Vertriebsbemühungen sorgt ABM für eine einheitliche...

Überwindung der Hindernisse für die Einführung von KI

Kit Cox • 02. Mai 2024

Die Leistungsfähigkeit der KI in Kombination mit geeigneten Anwendungsfällen und einem robusten Implementierungsplan kann Unternehmen dabei helfen, den Zeitaufwand für manuelle, sich wiederholende Aufgaben drastisch zu reduzieren und es Teams zu ermöglichen, wertschöpfende Arbeiten zu priorisieren. Aber bei all der Aufregung wird deutlich, dass viele Unternehmen durch Trägheit und Unverständnis über ... zurückgehalten werden.

Wie prädiktive KI dem Energiesektor hilft

Colin Gault, Produktleiter bei POWWR • 29. April 2024

Im letzten Jahr oder so haben wir das Aufkommen vieler neuer und spannender Anwendungen für prädiktive KI in der Energiebranche erlebt, um Energieanlagen besser zu warten und zu optimieren. Tatsächlich waren die Fortschritte in der Technologie geradezu rasant. Die Herausforderung bestand jedoch darin, die „richtigen“ Daten bereitzustellen …

Cheltenham MSP ist erster offizieller lokaler Cyberberater

Neil Smith, Geschäftsführer von ReformIT • 23. April 2024

ReformIT, ein Managed IT Service and Security Provider (MSP) mit Sitz in der britischen Cyber-Hauptstadt Cheltenham, ist der erste MSP in der Region, der sowohl als Cyber ​​Advisor als auch als Cyber ​​Essentials-Zertifizierungsstelle akkreditiert wurde. Das Cyber ​​Advisor-Programm wurde vom offiziellen National Cyber ​​Security Center (NCSC) der Regierung und dem ... ins Leben gerufen.

Wie wir die britischen Portfoliogeschäfte von BT modernisieren

Faisal Mahomed • 23. April 2024

Nirgendwo ist der Übergang zu einer digitalisierten Gesellschaft ausgeprägter als die Entwicklung von der traditionellen Telefonzelle zu unseren innovativen digitalen Straßentelefonen. Die Nutzung von Münztelefonen ist seit Ende der 1990er/2000er Jahre massiv zurückgegangen, wobei Geräte und Smartphones nicht nur den Kommunikationszugang, sondern auch die zentralen Community-Punkte ersetzt haben, für die die Münztelefone einst standen. Unser...

Was ist eine User Journey?

Erin Lanahan • 19. April 2024

User Journey Mapping ist der Kompass, der Unternehmen zu kundenorientiertem Erfolg führt. Durch die sorgfältige Verfolgung der Schritte, die Benutzer bei der Interaktion mit Produkten oder Dienstleistungen unternehmen, erhalten Unternehmen tiefgreifende Einblicke in die Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Benutzer. Das Verständnis der Emotionen und Vorlieben der Benutzer an jedem Berührungspunkt ermöglicht die Schaffung maßgeschneiderter Erlebnisse, die tiefe Resonanz finden. Durch strategische Segmentierung, personengesteuertes Design,...

Von Schatten-IT zu Schatten-KI

Markus Molyneux • 16. April 2024

Mark Molyneux, EMEA CTO von Cohesity, erklärt, welche Herausforderungen diese Entwicklung mit sich bringt und warum Unternehmen bei aller Begeisterung nicht alte Fehler aus der frühen Cloud-Ära wiederholen sollten.

Behebung des IT-Debakels im öffentlichen Sektor

Markus Grindey • 11. April 2024

Die IT-Dienste des öffentlichen Sektors sind nicht mehr zweckdienlich. Ständige Sicherheitsverletzungen. Inakzeptable Ausfallzeiten. Endemische Überausgaben. Verzögerungen bei wichtigen Serviceinnovationen, die die Kosten senken und das Erlebnis der Bürger verbessern würden.