Future Workforce Rekordumsatz von 3.3 Mio. €

Future Workforce, die Experten für intelligente Automatisierung und fortschrittliche Analytik, haben für das am 3.3. April endende Geschäftsjahr 2021 einen Rekordumsatz von 30 Millionen Euro gemeldet. Die Future Workforce Group mit Niederlassungen in Bukarest, Cluj, London, Manchester, München und Eindhoven verdankt ihr schnelles Wachstum einer Reihe von Großkunden, darunter Refinitiv, Knight Frank und Sephora. Das Unternehmen arbeitet auch mit Liberty London, der National Bank of Romania und Betfair zusammen.

Das Beratungsunternehmen wird weiter wachsen, indem es Unternehmen bei der Implementierung intelligenter Automatisierung und fortschrittlicher Analysen unterstützt, um das Kundenerlebnis zu verbessern und die Mitarbeiterproduktivität zu steigern. Für das nächste Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen eine Umsatzsteigerung auf 4.9 Mio. €.

Future Workforce hat sich in den letzten Jahren darauf konzentriert, erfolgreiche Automatisierungs-Roadmaps für seine Kunden zu erstellen. Das Markenzeichen des Unternehmens, das BOT Center of Excellence, hat einer Reihe von Organisationen dabei geholfen, ihre eigenen internen Automatisierungs- und Analysefähigkeiten aufzubauen. Das Unternehmen verzeichnet jetzt eine steigende Nachfrage nach seinem Automation-as-a-Service-Modell, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Automatisierungsbemühungen vollständig auszulagern.

Mihai Balaj, CEO und Mitbegründer von Future Workforce, sagt: „Es war eine aufregende Wachstumsphase für uns, und wir verdanken viel von diesem Erfolg unseren Kunden und Partnern, die uns vertrauen, wenn es um die Bereitstellung ihrer Automatisierungsprogramme geht. Unsere Kunden investieren weiterhin in Automatisierung und Analytik, weil diese Technologien transformative Veränderungen in ihren Organisationen bewirken.“

Dan Johnson, Direktor und Mitbegründer von Future Workforce UK, kommentiert: „Wir haben ein Rekordwachstum in unserem Geschäft in Großbritannien erlebt. Wir investieren stark in unsere Talente und die neu entstehenden Fähigkeiten, die unseren Kunden helfen werden, erfolgreiche digitale Unternehmen zu werden.

Marius Bene, Mitbegründer von Future Workforce, sagt: „Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne für die nächsten 3 Jahre. Dazu gehören weiteres Umsatzwachstum, Wachstum der Mitarbeiterzahl und die Expansion in die Märkte USA und DACH.“

Das Beratungsunternehmen ist einzigartig auf dem Markt positioniert und hat strategische Partnerschaften mit führenden Technologieanbietern wie z Microsoft, UiPath, Celonis, Soroco und Re:infer. Future Workforce beschäftigt 75 Automatisierungs- und Analysespezialisten und hat die Mitarbeiterzahl im letzten Geschäftsjahr um 20 % erhöht.

ENDE

Über Future Workforce

Zukünftige Belegschaft ist ein Beratungsunternehmen für intelligente Automatisierung und fortschrittliche Analytik mit über fünf Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung schneller und skalierbarer intelligenter Automatisierungslösungen, die es Unternehmen ermöglichen, Effizienzverbesserungen voranzutreiben, die Produktivität zu steigern und Innovationen der Belegschaft voranzutreiben. Seit 2017 ist Future Workforce ein UiPath-Systemintegrator und vertrauenswürdiger GOLD-Partner, der über 200 Automatisierungsprojekte durchgeführt hat. Zu den Kunden mit Hauptsitz in Bukarest, Rumänien, gehören die Vienna Insurance Group, BCR Erste Bank, Euler Hermes, SEPHORA, Garrett, SNC Lavalin, Deloitte Romania, Orange, Telekom (eine Tochtergesellschaft von T-Mobile) und die National Bank of Romania.

Dan Johnson

Dan Johnson, Automatisierungsleiter, Future Workforce

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.