Tag-Archiv: Automation

Überwindung der Hindernisse für die Einführung von KI

Die Leistungsfähigkeit der KI in Kombination mit geeigneten Anwendungsfällen und einem robusten Implementierungsplan kann Unternehmen dabei helfen, den Zeitaufwand für manuelle, sich wiederholende Aufgaben drastisch zu reduzieren und es Teams zu ermöglichen, wertschöpfende Arbeiten zu priorisieren.

Aber bei all der Aufregung wird deutlich, dass viele Unternehmen von Trägheit und mangelndem Verständnis dafür zurückgehalten werden, wie sie tatsächlich vorgehen und KI in ihrem Unternehmen implementieren können.

Überwindung der Hindernisse für die Einführung von KI

Die Leistungsfähigkeit der KI in Kombination mit geeigneten Anwendungsfällen und einem robusten Implementierungsplan kann Unternehmen dabei helfen, den Zeitaufwand für manuelle, sich wiederholende Aufgaben drastisch zu reduzieren und es Teams zu ermöglichen, wertschöpfende Arbeiten zu priorisieren.

Aber bei all der Aufregung wird deutlich, dass viele Unternehmen von Trägheit und mangelndem Verständnis dafür zurückgehalten werden, wie sie tatsächlich vorgehen und KI in ihrem Unternehmen implementieren können.

Future Workforce Rekordumsatz von 3.3 Mio. €

Future Workforce, die Experten für intelligente Automatisierung und fortschrittliche Analytik, haben für das am 3.3. April endende Geschäftsjahr 2021 einen Rekordumsatz von 30 Millionen Euro gemeldet. Die Future Workforce Group mit Niederlassungen in Bukarest, Cluj, London, Manchester, München und Eindhoven verdankt ihr schnelles Wachstum einer Reihe von Großkunden, darunter Refinitiv, Knight Frank und Sephora.

Zoom erwirbt Solvvy für die Erweiterung des Contact Centers

Zoom hat bekannt gegeben, dass es eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Solvvy, einer führenden Konversations-KI- und Automatisierungsplattform für den Kundensupport, getroffen hat, um einer globalen Unternehmensbasis verbesserte Kundenserviceerlebnisse zu bieten und schnell daran zu arbeiten, neue Möglichkeiten in den Bereichen Contact Center und Kundensupport zu nutzen .

Deep Learning: Verabreichen Sie den Impfstoff, bevor sich die Infektion ausbreitet

Auf dem neuesten Stand der Innovation zu bleiben, ist die einzige Möglichkeit, Angreifer zu überholen. Die meisten Unternehmen entscheiden sich jedoch für einen Minderungsansatz für die Cybersicherheit, der erst greift, wenn die Angreifer den Perimeter durchbrochen haben. Angriffe müssen dann ausgeführt werden, bevor sie aufgegriffen und überprüft werden, ob sie böswillig sind, was manchmal bis zu 60 Sekunden dauern kann. Beim Umgang mit einer unbekannten Bedrohung sind 60 Sekunden zu lange, um auf die Analyse zu warten. Ein Präventionsansatz ist weitaus effektiver, erklärt Brooks Wallace, VP EMEA bei Deep Instinct, da er davon ausgeht, dass die Angreifer nicht bis auf Armlänge an die Netzwerkperimeter herankommen dürfen. Und im Zentrum dieses Ansatzes steht Deep Learning. 

Hat KI ein Positionierungsproblem?

John Galpin, Mitbegründer von Design by Structure, betrachtet den Stand der KI heute, ihre Rolle im nächsten Jahrzehnt und ihre Positionierungsprobleme in Bezug auf Klarheit, Wahrnehmung und Sprachwahl.