Zhamak Dehghani debattiert bei Big Data LDN über Data Mesh

Einer der am meisten diskutierten Datentrends, das Data Mesh-Konzept, stand im Mittelpunkt der Eröffnungsrede von Zhamak Dehghani am ersten Tag der Big Data LDN (London) 2022 – der führenden Daten- und Analyseveranstaltung Großbritanniens.

 

In ihrem Vortrag Rewire for Data Mesh: atomic steps to rewire the Soziotechnical Backbone of your Organization führte Zhamak das Publikum durch die Geschichte des 2018 gegründeten Ansatzes und wie man ihn anwendet, um schnell, nachhaltig und nachhaltig Wert aus Daten zu ziehen Skala.

 

Besucher konnten ihre Fähigkeiten weiter ausbauen, indem sie an der Keynote Panel Debate on Data Mesh – What You Need to Know teilnahmen, bei der Experten von Roche, Thoughtspot und der Eckerson Group das Thema behandelten, warum Data Mesh zum Mainstream geworden ist und was Unternehmen wissen müssen vor Beginn eines Projekts und die potenziellen Vorteile einer Adoption.

 

Der Spezialist, das Data Mesh Theatre, verzeichnete eine beträchtliche Besucherfrequenz, wobei die Delegierten von Experten aus Organisationen wie Zalando, Starburst, Snowflake, Deloitte, Lloyds Banking Group, Databricks und der Royal Air Force zu Themen lernen konnten, die von realen Fallstudien bis hin zu Data Governance reichten und Auswahl der richtigen Technologien.

 

Ebenfalls beliebt im Big Data LDN Keynote Theatre waren Vorträge von Parkdean Resorts über Turning Data into Valuable Insights and Action, VTTI on Driving Energy Transition with Data and Technology und der Fireside Chat mit NatWest: Inside their Data & Analytics Machine.

 

Viele der Präsentationen in den anderen Konferenzsälen erfreuten sich ebenfalls voller Häuser, darunter Andrew McHutchon, Senior Data Scientist bei McLaren Racing, der in seinem Vortrag im AI and MLOPS Theatre enthüllte, wie das Team Daten verwendet, um die Leistung zu beschleunigen. Die 11 spezialisierten Seminarphasen boten eine herausragende Besetzung von Experten von hochkarätigen und Blue-Chip-Marken – darunter Brewdog, Sellafield, Deloitte, Microsoft, Co-op, Whirlpool, EVRI, Huel, AWS, Google, Philips, Depop, Deliveroo, Warner Records, Confused.com, Monzo, PepsiCo, Virgin Media O2, BlaBlaCar, Thames Water, Capita, Maersk und Admiral.

 

Bill Hammond, Event Director von Big Data LDN, sagt: „Als sich heute Morgen die Türen öffneten, konnten wir von Anfang an die Begeisterung spüren, mit Fachleuten aus allen Ecken der Daten-Community, die sich freuten, wieder persönlich zusammen zu sein. Es ist klar, dass seit unserem letzten Treffen in der gesamten Branche eine enorme Menge an Arbeit geleistet wurde, und alle sind sehr daran interessiert, die neuen Ideen, Lösungen und Perspektiven, die Gestalt angenommen haben, auszutauschen und zu entdecken. Wir können den zweiten Tag kaum erwarten.“

 

 

Aussteller auf der Big Data LDN haben heute innovative Produktankündigungen geteilt, darunter:

· Starburst Data (Stand 414), das erweiterte Funktionen für die Erstellung und gemeinsame Nutzung von Datenprodukten ankündigte, die auf globalen Datensätzen basieren. Die neue Funktionalität wird von Starburst Stargate unterstützt, das es Kunden ermöglicht, Kataloge und Datenquellen über geografische Grenzen hinweg zu verknüpfen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Zugriffskontrollen vorhanden sind und die Anforderungen an die Datenresidenz eingehalten werden.

· Mobius Knowledge Services (755), das XDAS einführte, das Unternehmen bei der End-to-End-Verwaltung von Daten von der Beschaffung bis hin zu erweiterten Analysen unterstützt. 

· Bitfount (838) kündigte sein neues Open-Beta-Produkt an, eine verteilte Datenwissenschaftsplattform, die es Datenverwaltern und Datenwissenschaftlern ermöglicht, bei der Durchführung von Datenanalysen und ML unter Wahrung der Privatsphäre zusammenzuarbeiten, ohne Rohdaten zu übertragen oder offenzulegen.

· Data Toolkit Company (840) stellte seine neue ROSIE-Lösung vor, die es Datenfachleuten ermöglicht, Cloud-Projekte ohne komplizierte Codesprache zu migrieren – nur mit SQL.

· Striim (738) startete seinen Streaming-Daten-Pipeline-Dienst in Großbritannien und EMEA; Erstmals können Unternehmen in diesen Regionen diese Technologie nutzen.

 

Big Data LDN, das am 22. September 2022 endet, verspricht eine weitere prall gefüllte Agenda mit MicrosoftKarthik Ravindran eröffnete die Keynote-Sessions mit einer Diskussion zum Thema „Skalierung digitaler Innovationen durch verantwortungsvolle Datendemokratisierung“.

 

Um Ihre Teilnahme zu registrieren, besuchen Sie die Big Data LDN-Registrierungsseite.

 

Über Big Data LDN (London)

Big Data LDN ist Großbritanniens führende kostenlose Daten- und Analysekonferenz und -ausstellung, auf der führende Experten und Anbieter aus der gesamten Branche sowohl aus dem technischen als auch aus dem geschäftlichen Bereich zu Gast sind. Die Veranstaltung bringt die Daten- und Analytik-Community zusammen, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, wie man dynamische, datengesteuerte Unternehmen aufbaut. Das überlegene, von Endbenutzern geführte Konferenzprogramm bietet Branchenpioniere, Experten und Fallstudien aus der Praxis und stattet die Besucher mit den Tools und Techniken aus, um den maximalen geschäftlichen Nutzen aus erfolgreichen Datenprojekten zu ziehen. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, ihre geschäftlichen Anforderungen und Herausforderungen mit mehr als 130 Technologieanbietern und Beratern zu diskutieren.

 

Über RX (Reed Exhibitions)

RX baut Unternehmen für Einzelpersonen, Gemeinschaften und Organisationen auf. Wir erhöhen die Leistungsfähigkeit persönlicher Veranstaltungen, indem wir Daten und digitale Produkte kombinieren, um Kunden bei über 400 Veranstaltungen in 22 Ländern und 43 Branchen dabei zu helfen, sich über Märkte zu informieren, Produkte zu beschaffen und Transaktionen abzuschließen. RX engagiert sich leidenschaftlich dafür, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen, und setzt sich voll und ganz dafür ein, ein integratives Arbeitsumfeld für alle unsere Mitarbeiter zu schaffen. RX ist Teil von RELX, einem globalen Anbieter von informationsbasierten Analyse- und Entscheidungstools für professionelle und geschäftliche Kunden. www.rxglobal.com

 

Über RELX

RELX ist ein globaler Anbieter von informationsbasierten Analyse- und Entscheidungstools für professionelle und geschäftliche Kunden. RELX bedient Kunden in mehr als 180 Ländern und hat Niederlassungen in etwa 40 Ländern. Es beschäftigt mehr als 33,000 Mitarbeiter, davon über 40 % in Nordamerika. Die Aktien von RELX PLC, der Muttergesellschaft, werden an den Börsen von London, Amsterdam und New York unter Verwendung der folgenden Börsenkürzel gehandelt: London: REL; Amsterdam: REN; New York: RELX. Die aktuelle Marktkapitalisierung finden Sie unter http://www.relx.com/investors.

Bill Hammond

Bill Hammond ist Event Director bei Reed Exhibitions und CEO und Gründer von Big Data LDN. Er ist ein erfahrener Geschäftsführer mit einer nachgewiesenen Erfahrung in der Veranstaltungsdienstleistungsbranche.

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.