Tesla veröffentlicht die Softwareversion 10.0

Tesla von Elon Musk hat sein neuestes Software-Update veröffentlicht, das eine Vielzahl neuer Funktionen hinzufügt.

Tesla ist bekannt für seine unterhaltsamen, aber dennoch nützlichen Funktionen. Mit jedem Update fügen sie ein kleines Osterei oder etwas hinzu, um ihren Status als Fanfavorit weiter zu festigen, indem sie ihre Vorliebe für eine augenzwinkernde, fast horizontale, entspannte Herangehensweise an die Dinge zeigen.

Hundemodus war eine durchdachte Ergänzung der Bordsoftware. Das zentrale Display bestätigt, dass das Haustier tatsächlich sicher ist, indem es die Meldung „Mein Besitzer wird bald zurück sein. Mach dir keine Sorge!" – keine Notwendigkeit, das Fenster einzuschlagen. 

Es gibt auch einen Valet-Modus, der den Kofferraum und das Handschuhfach verschließt und alle persönlichen Informationen vor dem Touchscreen verbirgt. 

Und wer könnte die Psychedelic Cowbell Road vergessen? Durch viermaliges Drücken der Autopilot-Taste wird die Straße auf dem Navi zu einer Regenbogenstraße, auf der Blue Oyster Cult's gespielt wird Fürchte den Schnitter nicht.

Der Autohersteller von Elon Musk hat sich im Laufe der Jahre zu einer Art Kult entwickelt und schwärmt jetzt von dem neuesten Update. Insbesondere Videos von einem Feature sind viral geworden.


Im September veröffentlichte Tesla sein neuestes Over-the-Air-Update, Software Version 10.0, gebündelt mit einer ganzen Reihe neuer Anwendungen.

Erstmals angekündigt in a Tweet im Juli, Tesla-Theater bringt neben anderen VoD-Anbietern Netflix und Youtube-Integration. „Fähigkeit, YouTube und Netflix zu streamen, wenn das Auto bald nicht mehr zu Ihrem Tesla kommt!“ Elon Musk sagte und beschrieb weiter das „erstaunlich immersive, filmische Gefühl“, das durch den Surround-Sound und die serienmäßigen bequemen Sitze von Tesla ermöglicht wurde.

Dann gibt es Auto-Aoke, eine Funktion, mit der Sie „auf einem Roadtrip mit Freunden aus vollem Herzen singen können – oder alleine“. Vorinstalliert mit einer riesigen Bibliothek mit Musik und Texten in mehreren Sprachen, ist dies eine Funktion, die die Kinder auf langen Fahrten, in der Autowaschanlage oder im Verkehr beschäftigt.

Aber vor allem unter ihnen ist das Feature, auf das die meisten Tesla-Besitzer alle gewartet haben – Intelligente Beschwörung

Die Versionshinweise geben an, dass Kunden, die die volle Selbstfahrfähigkeit oder den erweiterten Autopiloten erworben haben, „ihrem Auto ermöglichen können, auf einem Parkplatz zu navigieren und zu ihnen oder ihrem Ziel ihrer Wahl zu kommen, solange sich ihr Auto in ihrer Sichtlinie befindet“.

Wenn Sie beide Arme voller Lebensmittel haben und unter dem Dach des Supermarkts festsitzen, um dem Regen aus dem Weg zu gehen, können Sie Ihren Tesla zu sich rufen. Nun, in der Theorie. Es gab einige Kinderkrankheiten.


Tesla sagte: „Kunden, die frühzeitig Zugang zu Smart Summon hatten, haben uns gesagt, dass es ihre Reisen bequemer macht und ihnen einen einzigartigen Moment der Freude bietet, wenn ihr Auto sie abholt, um ihre Reise zu beginnen.“

Unabhängig davon, ob die Funktion wie beabsichtigt funktioniert oder nicht oder noch ein weiter Weg vor sich hat, bevor sie zu einer Hauptstütze wird, fügt der Autohersteller jedes Mal, wenn er ein OTA-Update sendet, etwas hinzu, das seine Fahrzeuge auf bisher unvorstellbare Weise voranbringt.

Kleine Dinge, die nach und nach zu einem einzigartigen Fahrerlebnis führen, das mit jedem Update der vollen autonomen Autonomie für alle näher kommt. 

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

Erzielen Sie Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Datenmanagement

Russ Kennedy • 04. Juli 2023

Unternehmensdaten sind seit vielen Jahren eng mit Hardware verknüpft, doch jetzt ist ein spannender Wandel im Gange, da die Ära der Hardware-Unternehmen vorbei ist. Mit fortschrittlichen Datendiensten, die über die Cloud verfügbar sind, können Unternehmen auf Investitionen in Hardware verzichten und das Infrastrukturmanagement zugunsten des Datenmanagements aufgeben.