SysAdmins: Unbesungene Helden der IT-Welt

Der SysAdmin Day wird jährlich am 29. Juli gefeiert, um Wertschätzung und Anerkennung für diejenigen zu zeigen, die unsere Geschäfte am Laufen halten – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Obwohl ihre entscheidende Arbeit für die Geschäftskontinuität und das Überleben unerlässlich ist, werden SysAdmins oft übersehen und unterschätzt, während alles reibungslos läuft.

Wie Mike Gosling, IT Service Platforms Manager bei Kubische Transportsysteme, betont, „Während SysAdmins in der IT-Branche respektiert werden, verstehen viele Menschen den Umfang und die Komplexität ihrer Rolle nicht. Qualitativ hochwertige IT-Services werden oft als selbstverständlich angesehen, wobei sich der Ausdruck „aus den Augen, aus dem Sinn“ als bezeichnend erweist. Tatsächlich neigen Unternehmen dazu, Mitarbeiter mit Kundenkontakt mehr zu erkennen als Rollen wie den SysAdmin, der die Systeme hinter den Kulissen am Laufen hält.“

An diesem SysAdmin-Tag, Top-Business-Tech sprach mit neun Experten der IT-Branche, um mehr über die wichtige Aufgabe dieser unbesungenen Helden zu erfahren und wie wir ihnen unsere Wertschätzung zeigen können.

Man muss es verstehen, um es zu schätzen

Der Hauptgrund, warum die meisten Leute die Bedeutung von SysAdmins übersehen, ist einfach, weil sie nicht verstehen, was ihre Rolle beinhaltet. Donnie MacColl, Senior Director des technischen Supports bei Hilfesysteme, beschreibt sie als „die mystischen, unsichtbaren Zauberer, die immer da sind, um Ihre IT-Systeme störungsfrei am Laufen zu halten. Ohne sie würden viele lebenswichtige tägliche Aufgaben einfach nicht passieren, darunter: Kassentransaktionen … Drucken aller Dokumente … Wiederherstellen oder Zurücksetzen vergessener Passwörter … Starten eines neuen Jobs mit einem Laptop, Benutzername und Passwort bereit … Und die Liste geht weiter! Heutzutage wird fast alles, worauf Sie angewiesen sind, in irgendeiner Weise von Ihren SysAdmins berührt.“

Terry Storrar, Geschäftsführer bei Leaseweb Großbritannien, fügt hinzu: „SysAdmins sind das Rückgrat der Organisation. Diese Fachleute warten, aktualisieren und beheben Fehler bei Bürosystemen, internen Netzwerken, Firewalls und Routern, um Zuverlässigkeit und Qualität für Endbenutzer zu gewährleisten. Ohne ihre harte Arbeit würden Unternehmen buchstäblich auf die Knie fallen.

„Wir bei Leaseweb Global wissen um die unschätzbare Arbeit, die SysAdmins für unser Unternehmen leisten. Tatsächlich ist jeder SysAdmin für zwei Wochen im Monat rund um die Uhr erreichbar. Egal an welchem ​​Tag oder zu welcher Uhrzeit, wenn bei Leaseweb Global ein Problem auftritt, steht ein kompetenter SysAdmin schnell zur Verfügung, um sich darum zu kümmern.“

Obwohl kritisch in jedem Geschäft, Gregg Mearing, CTO bei Node4, betont, dass SysAdmins noch wichtiger seien „für Managed Service Provider, auf deren Technologien sich viele Unternehmen gleichzeitig verlassen. Sie verfügen oft über umfassendes Wissen über eine breite Palette von Technologien sowie über unglaubliche Fähigkeiten zur Problemlösung. Es sind diese Attribute, zusammen mit harter Arbeit und oft langen Arbeitszeiten, die bedeuten, dass die Dienste eines MSP weiterhin mit gleichbleibender Zuverlässigkeit und ohne Ausfallzeiten funktionieren, was für die Bereitstellung des besten Service für Kunden unerlässlich ist.“

Trotz der Herausforderungen, die sich ihnen in den letzten Jahren gestellt haben – mit COVID und Telearbeit, die unsere Arbeitsweise verändern, neben der ständig wachsenden Bedrohung durch Cyberangriffe – unternehmen SysAdmins weiterhin alles, um unsere Systeme am Laufen zu halten.

„Ihr Job wird von Jahr zu Jahr schwieriger“, erklärt Richard Orange, Vice President EMEA bei Exabeam. „Zu den Herausforderungen, vor denen SysAdmins jetzt stehen, gehört die Unterstützung einer geografisch unterschiedlichen Belegschaft, während sie gleichzeitig mit einer sich ständig erweiternden Angriffsfläche und einem abnehmenden unterscheidbaren Unternehmensperimeter zu kämpfen haben. Und da sich Unternehmen zunehmend auf die Cloud konzentrieren, leisten SysAdmins einen großen Teil der Schwerarbeit, wenn es um die Migration geht. Die beschleunigte Cloud-Einführung beseitigt auch einige der früheren Sicherheitskontrollen, die der Bereitstellung von On-Premise-Infrastrukturen inhärent waren, was zu weiteren Komplexitäten für unsere SysAdmins führt. Die Bandbreite ist nun, wie so oft, die größte Herausforderung für SysAdmins. Wir wissen, dass jedes Unternehmen ohne sie nicht mehr effektiv arbeiten würde.“

Zeigen Sie Ihre Unterstützung

Der SysAdmin-Tag dient der Unterstützung und Wertschätzung für ihre Arbeit, aber diese Dankbarkeit sollte nicht auf nur einen Tag beschränkt sein. Die Implementierung von Richtlinien und Technologien, die die Arbeit eines SysAdmins langfristig erleichtern, zeigt, dass Sie seine harte Arbeit zu schätzen wissen.

Als Paul Farrington, Chief Product Officer bei Glaswand, schlägt vor: „Zusätzliche Schulungen anzubieten und die Tools zu verbessern, die sie täglich verwenden, sind nur zwei Möglichkeiten, wie Unternehmen ihre Wertschätzung für ihre SysAdmins zeigen können. Diese Maßnahmen werden den Administratoren nicht nur helfen, produktiver zu sein und nicht durch lästige manuelle Aufgaben aufgehalten zu werden – sie werden ihnen auch dabei helfen, mehr Fähigkeiten zu erlernen und mehr Möglichkeiten für ihre Karriereentwicklung zu bieten.“

Rob Gilbert, Geschäftsführer für das Handels- und Logistikgeschäft bei Totalmobil, stimmt zu, dass „die Schaffung eines klaren Weges für den beruflichen Aufstieg durch regelmäßige Schulungen und Möglichkeiten, größere Verantwortung zu übernehmen, unterstützt durch zweckdienliche und innovative Technologien, es ihnen ermöglichen wird, maximalen Wert zu liefern.“

Da eine der Hauptaufgaben eines SysAdmin darin besteht, zum Schutz vor und zur Verhinderung von Cyberangriffen beizutragen, erklärt Christopher Rogers, Technology Evangelist bei Zerto, ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, befürwortet, dass „eine der besten Möglichkeiten, wie wir unseren SysAdmins bei ihren täglichen Aufgaben helfen können, darin besteht, ihnen alle erforderlichen Tools und Disaster-Recovery-Lösungen zur Verfügung zu stellen, die es ihnen ermöglichen, Katastrophen schnell zu bewältigen und zu überwinden und mit Leichtigkeit. Unternehmen, die ihre SysAdmins unterstützen möchten, sollten sicherstellen, dass sie genug Geld für eine ausfallsichere Infrastruktur ausgeben und investieren – über Backup, Disaster Recovery und Cloud-Mobilität hinweg. Der Prozess des Schutzes Ihrer Daten durch Erstellen einer zusätzlichen Kopie ist eine Sache, aber Unternehmen benötigen einen Disaster-Recovery-Plan, der sich darauf konzentriert, Ausfallzeiten zu begrenzen und den Betrieb in Minuten oder Sekunden und nicht in Tagen oder Wochen wiederherzustellen.“

„Das Beste, was ein Unternehmen tun kann, um seine SysAdmins zu unterstützen, ist, die richtigen Programme zu finden, die einen Einblick in Arbeitsabläufe und Effizienz bieten und gleichzeitig die Überwachung der Systemreaktionen erleichtern“, stimmt Steve Cochran, CTO bei, zu ConnectWise. „Dies gibt SysAdmins die Möglichkeit, andere, dringendere Probleme anzugehen, sodass sie proaktiver sein und reaktive Situationen mit Leichtigkeit bewältigen können.“

Abschließend ermutigt Gregg Mearing von Node4 jeden dazu, dieses jährliche Ereignis anzuerkennen und Zeit zum Feiern in den Tag einzubauen: „Wenn Sie die Arbeit eines SysAdmins selten bemerken, beweist es, wie gut sie ihre Arbeit machen! Nehmen Sie sich an diesem SysAdmin Day Zeit, um die unbesungenen Helden Ihres Unternehmens zu feiern.“

Industrie-Experten

Top Business Tech sprach mit Experten von Six Degrees, Commvault, Skillsoft, Egnyte, Progress, Nephos Technologies, Helpsystems und Exabeam.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.