Werbung für mobile Apps vor dem Start in Stores

Bis 2021 haben die gesamten Downloads von mobilen Apps mehr als 258 Milliarden erreicht und mit der steigenden Anzahl von Smartphone-Nutzern ein massives Wachstum erzielt. Laut einem Bericht wird erwartet, dass die Branche bis zum Jahr 156 mehr als 2022 Milliarden US-Dollar an Verbraucherausgaben für Apps generieren wird. Im Google Play Store und im App Store sind 3.48 Millionen Apps verfügbar, mit 2.22 Millionen verfügbaren Apps für iOS im Jahr 2021. Ein anderer Bericht besagt, dass Verbraucher mehr als 3 Stunden und 45 Minuten auf Smartphones verbracht haben. Wenn Sie eine App für Ihr Unternehmen oder einen anderen Zweck auf den Markt bringen möchten, haben Sie eine hervorragende Gelegenheit, im digitalen Zeitalter mehr Zielgruppen zu erreichen. Die Implementierung der richtigen App-Marketingstrategie für die Werbung für mobile Apps ist sehr wichtig, um die Reichweite des Publikums zu erhöhen. Die Mehrheit der verfügbaren Apps umfasst hauptsächlich Social-Media-Plattformen sowie digitale Audioplattformen. Die Entwicklung einer App könnte möglicherweise zu maximalen Engagement- und Konversionsraten für Unternehmen führen. Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Schritte zur Förderung von a App Vor dem Start in den Stores.

Recherche zu Konkurrenten und Nutzern:

Die Erstellung eines einzigartigen und innovativen App-Marketingplans ist sehr wichtig. Es ist unbedingt erforderlich, die Wettbewerber und Benutzer vor dem Start und der Werbung für mobile Apps zu verstehen. Genau sammeln demografische Daten auf den Benutzern hilft, alles zu visualisieren. Das Publikum hat hauptsächlich unterschiedliche Bedürfnisse und Nutzungsmuster mit Ausgabenmustern. Die Wettbewerbsforschung zeigt, wie die Benutzer mit Apps interagieren, die die erwarteten Verhaltensweisen enthalten. Die Wahl der besten App-Marketing-Strategie ist hilfreich, um bessere Kenntnisse zu erlangen.

Frühe Vermarktung Ihrer App:

Die Sensibilisierung von Anfang an für die Erstellung mobiler Apps und die anschließende Erhöhung des Tempos während des Startdatums hilft mehr Menschen, schnell auf Ihre App zuzugreifen.

  • Wählen Sie Ihre Kanäle
  • Bleiben Sie konsequent beim Aufbau von Interesse
  • Wenden Sie sich an Freunde, Familie und Kollegen
  • Interagieren Sie mit Kunden und Peer-Gruppen
  • Suchen Sie nach potenziellen Nutzern
  • Beziehen Sie alle in Ihr Marketing ein
  • Feedback einholen

Website für Ihre App:

Die Website ist für die Pre-Launch-App-Marketingstrategie sehr wichtig. Um für mobile Apps zu werben, ist eine starke Webpräsenz hilfreich. Steigern Sie den Web-Traffic, indem Sie die auswählen führenden Marketing-Berater und sparen Sie Ihre Zeit. Heutzutage gibt es mehrere Möglichkeiten, die Webpräsenz einfach durch Werbung für mobile Apps zu erweitern, und einige davon sind es auch

  • Inhalte hosten
  • Präsentieren Sie Ihre App potenziellen Nutzern
  • Erstellen Sie die interaktiven App-Marketingkampagnen – Wettbewerbe, Werbegeschenke und Quiz
  • Veröffentlichen Sie Blogs für Besucher
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) steigern
  • Haben Sie dedizierte Zielseiten für Marketinginitiativen
  • Fügen Sie E-Mail-Anmeldungen für Drip-Marketing hinzu
  • WordPress und Squarespace sind kostengünstig

Blog erstellen:

Das Bloggen hilft besonders dabei, Ihre wachsende Fangemeinde auf den neuesten Stand zu bringen. Diese würden automatisch mehr Nutzer anziehen. Alle Beiträge müssen Ihre Markenstimme mit der Mobile App festigen. Es ist einfacher, Keyword-Recherchen durchzuführen, die zur Maximierung der SEO-Rankings beitragen. Die Suche nach einem führenden Marketingberater ist hilfreich, um mehr Wissen über Blogs zu erlangen.

Erreichen Sie Influencer:

Die Vermarktung Ihrer Mobile App kann insbesondere über den Einflussbereich hinausgehen. Der Aufbau authentischer sowie für beide Seiten vorteilhafter Beziehungen zu Influencern wäre eine geeignete Option, um die App zu bewerben. Normalerweise sind die Influencer die Personen, die beliebt sind, um den Verkauf des Produkts zu beeinflussen oder schnelle Entscheidungen zur Interaktion mit der Werbung für mobile Apps zu treffen. Mit Hilfe des besten professionellen Marketingberaters ist es ziemlich einfacher, die Öffentlichkeit mit Influencer-Marketing zu erreichen.

Nutzen Sie soziale Medien:

Derzeit gibt es weltweit mehr als 4.33 Milliarden Social-Media-Nutzer, was hauptsächlich mehr als 55 % der gesamten Weltbevölkerung entspricht. Soziale Medien gelten als die fantastischste Option, um einen Hype zu erzeugen und eine starke Community für die Werbung für mobile Apps zu entwickeln. Daher wäre die Wahl der führenden Social-Media-Plattformen eine geeignete Option, um eine routinemäßige Interaktion mit der Mobile App aufzubauen. Holen Sie sich die beste Anleitung vom Marketingberater, bevor Sie die Blogs für die Besucher veröffentlichen.

Rajesh Sharma

Mobile-Wachstumsexperte / Gründer-CEO AppFillip® & Lumotis® / Top 25 der einflussreichsten Mobile-Marketing-Leader von WMC

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.