Die Lloyds Banking Group arbeitet mit NextGen von ServiceNow zusammen, um Top-Talente zu finden

ServiceNow (NYSE: NOW), das führende Unternehmen für digitale Workflows, das die Arbeitswelt für alle besser macht, gab heute bekannt, dass es im Rahmen seines NextGen Professionals-Programms mit der Lloyds Banking Group zusammenarbeitet. Drei Teilnehmer, die das Programm kürzlich abgeschlossen haben, haben Stellenangebote der Lloyds Banking Group angenommen.

NextGen befasst sich mit dem Talentmangel, mit dem Unternehmen derzeit konfrontiert sind, und hilft den Teilnehmern, einen Weg zu einer langfristigen Beschäftigung in Gemeinschaften zu finden, die normalerweise von der Belegschaft ausgeschlossen sind. Unterstützt von Kunden und Partnerunternehmen wie der Lloyds Banking Group schafft die Initiative Beschäftigungsmöglichkeiten für die digitale Belegschaft von heute und morgen. Ein weiterer Partner ist der Refugee Council, eine Organisation, die mit Flüchtlingen und Asylbewerbern zusammenarbeitet, um Unterstützung und Beratung anzubieten und Flüchtlingen dabei zu helfen, die Barrieren beim Eintritt in den britischen Arbeitsmarkt zu überwinden.

Die Teilnehmer kommen über eine Reihe von Partnerinitiativen in das Programm. Eines ist das Skills Bootcamp, das in Partnerschaft mit dem Department for Education und dem New College of Humanities, einem Mitglied des Global Network der Northeastern University, durchgeführt wird.

NextGen wurde entwickelt, um sich auf die Unterstützung von Kandidaten zu konzentrieren, die traditionell von der Technologiebranche an den Rand gedrängt wurden. Am Ende werden die Kandidaten mit einer Reihe neuer digitaler Fähigkeiten zertifiziert, die ihnen helfen können, eine neue Rolle in der digitalen Wirtschaft zu erobern.

„Bei der Lloyds Banking Group haben wir uns für unsere Mitarbeiter eingesetzt und gleichzeitig versucht, die Lücke bei den digitalen Fähigkeiten in Großbritannien zu schließen“, sagte Gareth Dickey, Senior Engineering Manager bei der Lloyds Banking Group. „Durch die Zusammenarbeit mit ServiceNow können wir beides erreichen. Wir stellen eine Reihe talentierter Kandidaten ein und bieten Unterstützung an, um ihr Wachstum und ihre Entwicklung jetzt und in den kommenden Jahren zu unterstützen.“

„Die Art von Talenten, die wir bisher gesehen haben, war unglaublich“, fügte Laurent Briant, Director of Global Government Programs bei ServiceNow, hinzu. „Das Team hat die talentierten Menschen, die etwas in ihrem Leben verändern wollen, angeleitet und sie während des gesamten Lernprozesses betreut. Tech-Unternehmen spielen eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Menschen aus allen Lebensbereichen mit den digitalen Fähigkeiten auszustatten, die in allen Branchen so dringend benötigt werden. NextGen wird Kandidaten weiterhin das Sprungbrett geben, das sie brauchen, um in ihrem Berufsleben erfolgreich zu sein.“

NextGen wird im Laufe des Jahres 2022 weiterhin Kurse durchführen, um Fachkräfte auszubilden und in Beschäftigung zu bringen.

Erfahrungsberichte von Teilnehmern

NextGen erzielt bereits positive Ergebnisse für seine Teilnehmer. Eine Reihe von Personen, die von den Initiativen des Programms profitiert haben, einschließlich des Skills Bootcamp, haben ihre Erfahrungen geteilt:

Sarah Christie

„Ich habe als Lehrer in Edinburgh gearbeitet und am Skills Bootcamp teilgenommen, bevor ich mein Praktikum bei der Lloyds Banking Group als ServiceNow-Entwickler begonnen habe. Der Kurs war tiefgründig und ansprechend, und das Team hat mir auf meiner Lernreise wirklich geholfen, als ich zwischen dem Beruf als Lehrer und dem Erlernen neuer Fähigkeiten balancierte.

„All dies wurde mit einem fördernden Team zusammengebracht, das Karriereberatung und Anleitung gab, zusammen mit einem Mentor, der mich durch die zwölf Wochen der Ausbildung führte. Dann hat mich die Lloyds Banking Group angezogen. Unsere Gespräche haben bei mir wirklich geklickt, und es war klar, dass sie ein unterstützendes Umfeld haben, das mir helfen wird, mein Wachstum zu unterstützen.“

David Yerima

„Es ist in jedem Alter schwierig, die Karriere zu wechseln, aber je älter man ist, desto schwieriger wird es. Ich habe das Skills Bootcamp gesehen und war der Meinung, dass es genau das ist, wonach ich gesucht habe – eine Gelegenheit, meine analytischen Fähigkeiten ohne vorherige technische Vorkenntnisse zu erlernen und weiterzuentwickeln. Das Programm deckte nicht nur Module wie Data Science und Sicherheit auf praktische, interaktive Weise ab, sondern gab mir auch die Möglichkeit, über das Gelernte hinauszublicken, was dazu beitrug, in meiner neuen Rolle bei der Lloyds Banking Group zu gipfeln. Ich sah mir ein Video an, das die Strategie der Bank für die nächsten Jahre beleuchtete, und wusste, dass ich Teil des Teams werden musste, um bei der Umsetzung zu helfen.

„NextGen hat mir die Möglichkeit gegeben, wieder in eine professionelle Arbeit einzusteigen, die einen guten Karriereweg hat, und jetzt habe ich eine ganz neue Karriere vor mir. Jedem, der eine Bewerbung in Betracht zieht, würde ich sagen, machen Sie es – Sie haben nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen.“

Samiha*

„Mit Hilfe des Refugee Council wurde ich an das Programm verwiesen, um meine Fähigkeiten weiterzuentwickeln, nachdem ich zuvor einige Jahre lang als Webentwickler gearbeitet hatte. Während des Programms stellte ich fest, dass es viel Spielraum gab, um meine beruflichen Fähigkeiten zu entwickeln und zu erweitern, da sie eine Reihe von Kursen einführten, die mir beim Lernen halfen. Der Kurs war gut definiert und das Mentoring-Team hat mich während meiner Entwicklung sehr unterstützt.

„Nach dem NextGen-Training habe ich mich für die Lloyds Banking Group entschieden, teilweise wegen ihrer positiven Unternehmenskultur. Das Unternehmen bot viel Wachstumspotenzial, und das Team kümmert sich wirklich darum, die Mitarbeiter intern zu fördern. Das Team bot eine Rolle an, die sich für mich richtig anfühlte und die zu meinen eigenen Zielen für meine Entwicklung passt.

„Meine wichtigste Lehre aus dem Prozess für andere, die vielleicht erwägen, meine Schritte zu verfolgen, besteht darin, das Ziel im Auge zu behalten und sich auf das Ziel zu konzentrieren.“

* Der Name wurde geändert, um die Identität zu schützen.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.