Jellysmack und erstklassige Technologie

Bild von Daten

Als bewährter globaler Marktführer seit über 25 Jahren wird Bedos den Technologiebetrieb für das schnell wachsende Entwicklerunternehmen leiten und plant, im Jahr 2022 Hunderte von Ingenieuren einzustellen

Das globale Entwicklerunternehmen Jellysmack demonstriert sein Engagement für internationale Expansion und erstklassige Technologie mit der Einstellung des erfahrenen Managers Thierry Bedos als Chief Technology Officer. Bedos bringt über 25 Jahre Erfahrung und fundiertes Wissen über wachsende Technologieunternehmen im Wert von mehreren Milliarden Dollar mit. Er verbrachte über 11 Jahre bei der Expedia Group, zunächst als globaler CTO der Expedia-Marke Hotels.com und zuletzt als SVP und GM von Development Platform & Infrastructure, wo er ein Team von 1,300 Mitarbeitern in 36 Ländern leitete. Dank seiner Erfahrung bei Expedia ist Bedos mit der Komplexität schnell wachsender Teams und Unternehmen auf globaler Ebene bestens vertraut.

„Thierry weiß, wie man Tech-Teams in Branchen auf der ganzen Welt aufbaut, was für unsere Mission, Entwickler auf der ganzen Welt zu unterstützen, von unschätzbarem Wert ist“, sagte Jellysmack-Mitbegründer und Co-CEO Michael Philippe. „Unsere Technologie ist unser größter Vorteil, und die Führung von Thierry wird sicherstellen, dass wir an der Spitze der kreativen Wirtschaft bleiben, so wie er es mit Expedia in der Reisebranche getan hat. Er hat die Erfahrung und das Know-how.“

Das Eigentum des Unternehmens AI Technologie und First-Party-Daten helfen Videokünstlern, ihr Publikum auf mehreren sozialen Plattformen zu vergrößern. Jellysmack verwendet seine Suite von technischen Tools und das Expertenteam, um Videos im Auftrag des Erstellers zu bearbeiten, zu optimieren und auf Facebook, Instagram, Snapchat, TikTok und YouTube zu verteilen und so neue Einnahmequellen zu erschließen. Das Creator Program zählt derzeit über 500 der weltweit talentiertesten Creators zu seinen Partnern, darunter die Megastars PewDiePie, MrBeast und Like Nastya sowie Fanfavoriten wie Patrick Starrr, Bailey Sarian, Nas Daily, Rezendeevil und Karina Garcia. Mit Jellysmack betriebene Entwickler haben bis heute über 150 Millionen US-Dollar verdient.

„Jellysmack ist bereit, langfristig ein Branchenführer zu werden“, sagt Bedos. „Wir nehmen unsere Technologie sehr ernst und planen nur, mehr in sie zu investieren. Es ist unser Alleinstellungsmerkmal, und während wir unsere beeindruckende KI-basierte Produktsuite weiterentwickeln, werden wir in einer noch besseren Position sein, um Entwicklern dabei zu helfen, größer zu werden und Jellysmack für massiven globalen Erfolg zu positionieren.“ 

Als CTO des Unternehmens wird Bedos dabei helfen, die internationale Expansion von Jellysmack zu leiten, die erstmals im Mai letzten Jahres nach Abschluss der Serie-C-Investition aus dem SoftBank Vision Fund 2 bekannt gegeben wurde. Er wird die Teams für Technik, Datenwissenschaft und Infrastruktur beim Aufbau leiten auf der erstklassigen Produktsuite des Unternehmens, die seine globalen Expansionsbemühungen vorantreiben und Entwickler mit den notwendigen Werkzeugen ausstatten wird, um erfolgreich zu sein. 

Die Rolle von Bedos unterstreicht den Wert, den Jellysmack dem Ausbau seiner Bereiche Data Science und maschinelles Lernen beimisst. Unter der Führung von Bedos plant das Unternehmen im Jahr 2022 die Einstellung von Hunderten von Ingenieuren und Wissenschaftlern, um die Infrastruktur, die KI und die Front-End-Entwicklung von Jellysmack zu unterstützen, was dazu beitragen wird, das Wachstum des Unternehmens sowohl intern als auch für seine über 500 Entwicklerpartner voranzutreiben.

Die Ankündigung von Bedos erfolgt auch unmittelbar nach anderen Neuzugängen im Führungsteam von Jellysmack, was das Engagement des Unternehmens für die Ausweitung seiner globalen Reichweite signalisiert. Im Jahr 2021 trat der ehemalige YouTube-Manager Youri Hazanov als Head of International bei, und der Medienveteran Sean Atkins wurde Präsident. Im Januar 2022 landete die ehemalige Viacom-Managerin Stefanie Schwartz als Head of Platform Partnerships bei Jellysmack. Das Unternehmen hat auch lokale Country Manager und Teams in Schlüsselmärkten wie Frankreich, Indien, Brasilien, Japan und Australien eingestellt. 

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.