Gesundheit hat Priorität mit Innovationen in Zugangskontrolle und Sicherheit

Gesichtserkennung

Melvin Braide, Content Writer für Swiftlaneuntersucht, wie sich die Covid-19-Pandemie und die modernen Gesundheitsprioritäten auf den Zugang und die Sicherheitsmaßnahmen von Unternehmen ausgewirkt haben.

COVID-19 hat die Verschiebung der Sicherheit beschleunigt, die wir in den letzten Jahren erlebt haben. Mit dem Aufkommen von cloudbasierte Zugangslösungen, können neue Sicherheitsfunktionen integriert werden, um uns sicherer und unsere Daten sicherer zu machen, als bisher für möglich gehalten. Dies ist besonders revolutionär für die Zutrittsverwaltungsbranche, deren Hauptpriorität die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Benutzer und Bewohner ist.

Wie verändert sich die Sicherheit, um Gesundheit und Sicherheit einzubeziehen?


Heutzutage geht das Sicherheitsbedürfnis über die physische Sicherheit hinaus. Cybersicherheit ist in unseren Wohnungen und Büros genauso wichtig wie die physische Sicherung von Gebäuden. Benutzer übersehen jedoch oft die Bedeutung guter Cyber-Praktiken. Glücklicherweise, Ansätze zur physischen und Cybersicherheit entwickeln sich weiter

Remote-Sicherheitssysteme


Nicht-technisches Personal muss sich keine Sorgen um seine Cybersicherheit machen, wenn es auf Cloud-basierte Systeme umsteigt. Cloud-basierte Systeme erfordern keine steile Lernkurve, sodass jeder sie problemlos verwenden kann. Zweitens können Sie die Zutrittsaktivitäten in Ihrem Gebäude auf dem Management-Dashboard mit jedem internetfähigen Gerät überwachen.

Cloud- und Remote-Systeme übertreffen auch die herkömmliche Zugriffskontrolle und Sicherheit in Bezug auf den technischen Support. Wenn Sie ein herkömmliches System mit einem gebäudestationierten Betriebssystem verwenden, benötigen Sie einen Techniker, der vor Ort kommt, um jedes technische Problem zu lösen. Webbasierte Systeme bieten technischen Remote-Support, und Updates und Wartung sind automatisch über die Cloud verfügbar.

Berührungslose Sicherheitssysteme


Biometrische Daten sind möglicherweise die sichersten und bequemsten Anmeldeinformationen für die Zugangskontrolle, die man sich vorstellen kann. In der Tat sind Biometrie wird den Zugangskontrollmarkt voraussichtlich bis 12.8 auf 2025 Milliarden US-Dollar führen. Physische Merkmale wie Fingerabdrücke, Gesichtsbild, Handgeometrie, Iris und Netzhaut sind einige der Anmeldeinformationen, die bei der biometrischen Zugangskontrolle verwendet werden. Der andere Aspekt des biometrischen Zugriffs analysiert natürliche Tendenzen wie Verhaltensmerkmale, einschließlich Gangart und Signatur.

Das Aufkommen von berührungslosen biometrischen Scannern brachte die Technologie jedoch auf eine ganz neue Ebene. An vorderster Front steht die Gesichtserkennungstechnologie. Mit der Gesichtserkennung erhalten Sie Zugang, indem Sie aus sicherer Entfernung auf einen Gesichtsleser schauen.

Innovationen bei Zugangskontrolllösungen


Gesichtserkennung

Völlig berührungslose Zugangssysteme sind nicht mehr nur ein Konzept. Sie werden schnell zur neuen Normalität. Und vorbei sind die Zeiten, in denen die Gesichtserkennung von Videoüberwachungskameras unterstützt wurde, die für den Job einfach ungeeignet waren und eine Handvoll Datenschutzbedenken aufwarfen. Die Gesichtserkennungstechnologie verfügt jetzt über ausgefeiltere Algorithmen und eine bessere Genauigkeit.

Zugriffskontrolle durch Gesichtserkennung ist eine der sichersten Arten des Gebäudezugangs. Die Verwendung eines Gesichtsbilds als Ausweis verhindert Verstöße durch das Klonen von Schlüsselkarten, Verlust, Diebstahl und dichtes Auffahren. Im Gegensatz zu Schlüsselkarten, ist es ein natürliches Identifikationsmittel und daher viel bequemer als Schlüsselkarten und andere Legacy-Systeme. Darüber hinaus muss keine einzige Oberfläche berührt werden, wodurch die Ausbreitung von Keimen und Krankheiten verhindert wird.

Mobile Zugangskontrolle

Es wird geschätzt, dass so viele wie 93 % der Bevölkerung nutzen ein Smartphone. Heutzutage können Sie Ihr Smartphone verwenden, um im Geschäft einzukaufen, eine Fahrt zu bestellen und vieles mehr. Daher ist es nur natürlich, dass es als Zugangskontrollberechtigung verwendet wird.

Bluetooth-, Wireless- und Cloud-Funktionen lassen sich mühelos integrieren mobile Anmeldedaten eine breite Palette von Funktionen für so viele Branchen zu erfüllen. Für das Gebäudemanagement bedeutet dies sichere, abgelegene Möglichkeiten, die die Sicherheit erhöhen können, indem sie die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einhalten.

Besuchermanagement

Jedes Gebäude, ob Gewerbeobjekt oder Apartmentkomplex mit mehreren Mietern, heißt Besucher willkommen. Von Kunden bis hin zu Lieferungen haben Gebäude einiges Besuchermanagementsystem an Ort und Stelle. COVID-19 hat die Machbarkeit der meisten dieser Systeme erschwert. Längst vorbei ist der Zettel mit Stift und Papier für die Gesundheit und Sicherheit der Bewohner und ihrer Gäste.

Implementierung oder Upgrade auf a Video-Gegensprechanlage ist die sicherste Lösung, um die Identität eines Besuchers zu überprüfen. Die berührungslose Technologie fördert die soziale Distanzierung und beseitigt die Notwendigkeit, stark frequentierte Oberflächen zu berühren, die folglich hauptsächlich dort sind, wo sich Besucher und Gäste versammeln. Diese Technologie ist nicht nur präventiv, sie ist die proaktive Lösung, die die Zukunft der Branche bestimmen wird.

Verantwortlichkeit und Bereitschaft sind der Schlüssel zu einem widerstandsfähigen Gebäudebetrieb im Notfall. Sollte beispielsweise ein Fall von COVID-19 im Gebäude festgestellt werden, sind Videosprechanlagen und Besuchermanagementsysteme das Unterscheidungsmerkmal für eine effektive Kontaktnachverfolgung.

Cloud-basierte Systeme

Die Cloud-basierte Zugriffskontrolle speichert Daten auf einem Offsite-Server, der auch als Cloud bezeichnet wird. Diese Daten werden von einem Sicherheitsanbieter verwaltet und geschützt. Im Gegensatz zu lokalen Systemen bietet die Cloud-basierte Zugangskontrolle eine nahtlose Integration mit Mobile Unlock, Besucherverwaltungssystemen, Gesichtserkennung und Video-Gegensprechanlage.

Die Vorteile, die die Cloud bietet für die Gebäude- und Anlagensicherheit ist in seinen Vorteilen auch für die physische Sicherheit vergleichbar. Die Flexibilität des Zugriffs nach Ermessen des Benutzers ist die effizienteste und gesündeste Art, physischen Kontakt mit Personen oder Oberflächen zu vermeiden.

Die Zukunft gesunder Gebäude und Anlagen


Die Sicherheit hat sich in der Vergangenheit weiterentwickelt, aber nie gab es einen Übergang zur Maximierung der körperlichen Gesundheit und des Wohlbefindens des Benutzers. COVID-19 hat unsere Sicht auf die Zugangskontrolle verändert, und Gebäude in jeder Hinsicht ernten die Früchte.


Melvin Braide

Melvin Braide ist ein professioneller Texter und Texter bei Swiftlane, mit einem Abschluss in Maschinenbau und jahrelanger Erfahrung im Schreiben in verschiedenen Nischen. Melvin konzentriert sich auf die Bereitstellung wertvoller und lehrreicher Inhalte für das wachsende Publikum von Swiftlane in den Bereichen Zugangskontrolle, Besuchermanagement und Sicherheit.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...