Fünf unverzichtbare digitale Kompetenzen für 2023

2023 wird für viele Unternehmen ein herausforderndes Jahr. Der Wirtschaftsabschwung wird unweigerlich dazu führen, dass Budgets stark unter Druck geraten, und wir alle wissen, dass Marketingabteilungen oft der erste Ort sind, an dem Unternehmen versuchen, Einsparungen zu erzielen. Folglich ist es für Vermarkter wichtiger denn je, Wert zu beweisen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, Ihre digitalen Fähigkeiten zu erweitern. Dies trägt nicht nur dazu bei, dass Sie für Ihren derzeitigen Arbeitgeber unentbehrlicher werden, sondern verbessert im Ernstfall auch Ihre Chancen, schnell einen neuen Job zu bekommen, erheblich. Die Entscheidung, welche Fähigkeiten erworben werden sollen, kann jedoch kompliziert sein. Schließlich haben wir nicht unbegrenzt Zeit für Schulungen, und das Fachwissen, das Unternehmen benötigen, ändert sich ständig. Welches sind also die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie im Jahr 2023 erwerben sollten? Basierend auf Gesprächen mit einer Reihe von Unternehmen untersucht Sarah Gilchriest, Präsidentin von Circus Street, die Fähigkeiten, die unserer Meinung nach im Jahr 2023 am gefragtesten sein werden:

Ein Datenkritiker

Datenanalyse ist ein äußerst wichtiges Werkzeug in der heutigen Geschäftswelt, das Unternehmen hilft, wichtige Entscheidungen zu treffen und Geschäftsstrategien zu entwickeln. Unternehmen generieren riesige Datenmengen, die für Wettbewerbsvorteile genutzt werden können, wenn ein Team vorhanden ist, das über Datenkompetenz verfügt und versteht, wie diese Informationen zu interpretieren und zu analysieren sind. Die Realität sieht jedoch so aus, dass viele Unternehmen sich immer noch mit den analytischen Fähigkeiten auseinandersetzen, die erforderlich sind, um Informationen effektiv in Profit umzuwandeln. Grundlage dafür ist die kritische Bewertung von Daten. Die Bereitschaft, keine bequemen Abkürzungen zu Erkenntnissen zu nehmen, sondern mit der nötigen Strenge zu arbeiten, um zu den richtigen Schlussfolgerungen zu kommen. Der Erfolg liegt in der Überlegung, welche Aufgaben Sie ausführen möchten, welche Daten Sie benötigen, wie Sie Informationen schützen und wie Sie sie nutzen, um Geschäftsszenarien zu erstellen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Je mehr Datenexpertise Sie benötigen, desto zukunftssicherer und attraktiver werden Ihre Fähigkeiten. Sie müssen zumindest über ein grundlegendes Verständnis der Statistik verfügen, um Datenerkenntnisse sorgfältig in Ihrer täglichen Arbeit anwenden zu können. 

Ein Technologie-Evaluator

Allein im Jahr 2022 gab es Wellen von Hype um alles, von NFTs bis zum Metaverse. Für Unternehmen ist es unglaublich kompliziert zu entscheiden, welchem ​​Trend es sich lohnt, Aufmerksamkeit und Ressourcen zu widmen. Es besteht also ein echter Bedarf an Digitalexperten, die das Signal vom Rauschen trennen können. Dazu müssen Sie in der Lage sein, technologische Grundlagen zu verstehen, gültige Anwendungsfälle zu erkennen und alternative Lösungen in Betracht zu ziehen. Praktisch bedeutet dies, dass Sie Ihre Wissensbasis über die gesamte Marketingpiste erweitern, um eine solide Grundlage für bestehende und aufkommende Martech-Lösungen zu haben.

Social-Media-Nutzer

Immer mehr Nutzer werden über Social Media auf Produkte aufmerksam, treffen Kaufentscheidungen und konsumieren Markenmedien. Gleichzeitig entwickelt sich der Raum hinsichtlich der relativen Beliebtheit von Plattformen und ihrer Nutzung ständig weiter. Diese Kanäle können nicht vollständig durch das Lesen von Recherchen oder Blogs vollständig verstanden werden – sie müssen erlebt werden. Dies bedeutet, ein aktiver Benutzer zu werden. Jüngere Vermarkter, die stark wachsende Websites wie TikTok, Reddit und Instagram nutzen, haben einen klaren Vorteil gegenüber ihren älteren Kollegen, die dies möglicherweise haben

ihre Online-Präsenz auf Twitter oder Facebook beschränkt. Ein vielseitiger digitaler Experte zu sein bedeutet, jeden verfügbaren sozialen Kanal zu verstehen – auch wenn Sie nicht zur Zielgruppe gehören.

Ein digitaler Vorreiter

Remote- und flexibles Arbeiten sind hier, um zu bleiben, und dies hat zu grundlegenden Veränderungen in der Managementerfahrung geführt. Um ein effektiver Teamleiter zu sein, muss man sich auf diese neuen Umstände einstellen können. Es ist entscheidend zu verstehen, wie man Technologie am besten nutzt, um Aufgaben zu verwalten, die Produktivität zu überwachen und Teammitglieder einzubeziehen. Ebenso wie die Ermittlung der besten Methode zur Strukturierung von Arbeitsabläufen, zur Bewertung von Ergebnissen und zur Ermöglichung der gleichberechtigten Entwicklung von Remote- und Innendienstmitarbeitern. Kurz gesagt, um eine moderne Führungskraft zu sein, muss man sowohl im Büro als auch digital führen können.

Ein Umweltschützer

Bei der schieren Menge an monumentalen Nachrichten der letzten Jahre kann man leicht vergessen, dass wir uns auch in einer großen Klimakatastrophe befinden. Umweltbelange werden nicht verschwinden und weiterhin auf der Unternehmensagenda nach oben rücken. Aller Voraussicht nach wird eine Kombination aus gesellschaftlichem und gesetzlichem Druck schließlich alle Unternehmen dazu zwingen, nachhaltiger zu handeln. Daher wird es für jeden Vermarkter wichtig sein, Faktoren wie nachhaltige Beschaffung, ethische Lieferketten und COXNUMX-Neutralität zu verstehen, wenn er den Ruf seiner Marke effektiv schützen möchte. Je mehr Wissen und praktische Erfahrung Sie mit der Durchführung grüner Marketingkampagnen haben, desto besser.

Natürlich kann man vor einer drohenden Rezession leicht davon ausgehen, dass es der beste Ansatz wäre, Investitionen in Ausbildung und Weiterbildung zurückzustellen, um Kosten zu sparen und sich stärker auf kommerzielle Möglichkeiten zu konzentrieren. Die Realität könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. 

In diesen wirtschaftlich schwierigen und wettbewerbsintensiven Zeiten ist die Investition in Schulungen unerlässlich, da sie einem Unternehmen helfen können, seine Gewinnmarge zu schützen, Chancen zu erweitern und inmitten der sich entwickelnden digitalen Landschaft für morgen gerüstet zu bleiben. Auf diese Weise werden letztendlich diejenigen Unternehmen, die ihre digitalen Fähigkeiten erweitern und Mitarbeiter zur Teilnahme an qualitativ hochwertigen Schulungen ermutigen, die Führung übernehmen und aus einem verringerten Pool von Möglichkeiten stehlen. 

Sarah Gilchrist

Präsident der Zirkusstraße

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.