Die Werbeeinnahmen von Amazon in den USA sollen sich bis 30 auf 2023 Milliarden US-Dollar verdoppeln

Handelsplattformms.com hat prognostiziert, dass die Werbeeinnahmen von Amazon bis 30 2023 Milliarden US-Dollar erreichen werden, was einer Verdopplung von 15.73 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 entspricht.

Die Online-Bildungs- und Vergleichsplattform für Online-Händler, TradingPlatforms.com, hat ihre Prognosen für die Werbeeinnahmen von Amazon veröffentlicht, und der Anstieg ist beträchtlich. Im Jahr 2020 stiegen die Werbeeinnahmen von Amazon von geschätzten 10.31 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019 auf 15.73 Mrd. US-Dollar, was einer Steigerung von 52.5 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Es wird erwartet, dass Amazon noch vor Ende 20 die 2021-Milliarden-Dollar-Marke überschreiten wird.

Laut der Plattform wird Amazon voraussichtlich bis Ende 20 die 2022-Prozent-Marke aller US-Werbesuchausgaben überschreiten. Ein großer Prozentsatz des gesamten Anzeigengeschäfts von Amazon entfällt auf E-Commerce und Kanalwerbung, insgesamt geschätzte 89 %. . Der Rest des Anzeigengeschäfts bezieht seine Einnahmen aus seinen Videoplattformen und Off-Property-Anzeigen, die über das Amazon Delivery Service Program (DSP) verkauft werden. Bis heute werden 76.2 % des 24-Milliarden-Dollar-Marktes für E-Commerce-Kanäle von Amazon kontrolliert, das weiterhin führend ist Anzeigenformat erstellt. Der zweitgrößte Anteil gehörte Walmart, das nur 6.5 % ausmacht.

WEITERLESEN: 

Rex Pascual, Herausgeber bei Handelsplattformen.com, kommentierte; „Das Verbraucherverhalten tendierte bereits in Richtung der digitalen Welt, aber die Pandemie von 2020 hat diesen Trend noch weiter beschleunigt. E-Commerce ist zur neuen Normalität geworden und Amazon ist bereit, stark von der bevorstehenden digitalen Zukunft zu profitieren, die vor uns liegt. Investitionen wie die kürzlich angekündigte Partnerschaft mit der NFL versetzen die E-Commerce-Giganten in eine starke Position für ein signifikantes Wachstum in der digitalen Welt.“

 Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf LinkedIn und Twitter

Amber Donovan-Stevens

Amber ist Inhaltsredakteurin bei Top Business Tech