Die Zukunft der Baubranche: Technologie sollte im Mittelpunkt stehen

Drew Morris, Vertriebsleiter, Comms365, betont, dass die Baustellen der Zukunft niemals Realität werden können, wenn die Industrie nicht die Grundlagen der Konnektivität erobern kann. Technologie, die für die Branche von entscheidender Bedeutung ist, um innovativ zu sein und mit der Nachfrage Schritt zu halten, kann ohne schnelle, tragbare und zuverlässige Internetverbindungen nicht funktionieren.

Nach einem turbulenten Jahr ist 2021 das Jahr der Erholung und des Wachstums für die Baubranche. Angesichts von Arbeitskräftemangel, Unterbrechungen der Lieferkette und strengeren Vorschriften muss es jedoch eine Priorität sein, die Industrie zu Innovationen herauszufordern, damit sich der Sektor erholen und widerstandsfähig werden kann. Dies spiegelte sich in der Strategie 2021 des Construction Leadership Council (CLC)., wobei die Steigerung von Produktivität und Leistung zentrale Herausforderungen sind, die es zu bewältigen gilt. Dazu ist es entscheidend, dass Technologie im Mittelpunkt dieser Transformation steht, indem sie die Einführung neuer und innovativer Technologien und Prozesse beschleunigt, um leistungsstarke Systeme zu schaffen, die zusammenarbeiten und einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

Die Einführung neuer Technologien und intelligenterer Prozesse kann greifbare Vorteile für Bauunternehmen bringen, aber es bleibt ein grundlegender Stolperstein für diejenigen Unternehmen, die von neuen Innovationen profitieren wollen – nämlich die Suche nach der besten Konnektivität für ihre Arbeit. Dies kann ein häufiges Fehlen einer tragbaren und zuverlässigen Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung sein, insbesondere an Standorten auf der grünen Wiese oder auf Brachflächen, oder der Zugang zu Notfallkommunikation, falls es bei einer Festnetzinstallation zu Verzögerungen oder einem versehentlichen Bruch einer Leitung kommt. Daher ist es zwingend erforderlich, dass sich die Branche dringend mit diesen Schlüsselfragen befasst, damit Unternehmen vom ersten Tag an Zugang zu der benötigten Konnektivität an neuen Standorten erhalten. 

Grundlagen für Veränderung

Mit dem schnellen technologischen Fortschritt und dem Aufkommen von Cloud-basierten Diensten und Anwendungen hat sich die Art und Weise, wie wir arbeiten und zusammenarbeiten, drastisch verändert. Technologische Innovationen haben dazu geführt, dass die Industrie kontinuierlich danach strebt, effizienter, produktiver und kostengünstiger zu werden. Doch in der Baubranche sind die Investitionen in die IT im Vergleich zu anderen Branchen gering geblieben. Der Markt wurde durch technische Herausforderungen im Zusammenhang mit Projekten behindert, die groß, komplex und geografisch verstreut sein können. In Kombination mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Reifegraden kleinerer Subunternehmer war es schwierig, in großem Umfang voranzukommen, was in der Folge zu einem langsamen Fortschritt der Digitalisierung der Bauindustrie geführt hat. 

Trotz dieser Herausforderungen hat sich die verfügbare Technologie im Bauwesen schnell weiterentwickelt, und wir beginnen jetzt, Beispiele dafür zu sehen, wie Fortschritte in der digitalen Technologie zu Beginn aller Projekte Effizienz- und Produktivitätschancen bieten und die Baustellen der Vergangenheit wirklich revolutionieren können. Drohnen, Robotik, 3D-Druck und Augmented Reality sind keine Fiktion mehr, sondern können von zukunftsorientierten Unternehmen übernommen werden, die von den Vorteilen profitieren wollen, die Innovationen auf der Baustelle bringen können. 

Der Katalysator der Konnektivität 

Konnektivität ist eine Notwendigkeit für Unternehmen in praktisch jeder Branche, und das Bauwesen bildet da keine Ausnahme. Entscheidend ist, dass dies immer noch eine grundlegende Hürde ist, die die Branche überwinden muss, wenn sie eine solide Grundlage für alle neuen digitalen Innovationen schaffen will.

Technologie, die für die Branche von entscheidender Bedeutung ist, um innovativ zu sein und mit der Nachfrage Schritt zu halten, kann ohne schnelle, tragbare und zuverlässige Internetverbindungen nicht funktionieren, aber der Zugang zu Konnektivität kann für neue Standorte eine Herausforderung darstellen, insbesondere für solche, die sich in einem Green oder Brownfield befinden Standort, an dem normalerweise keine Infrastruktur vorhanden ist. Da die Internetkommunikation jedoch nicht mehr nur auf Festnetzverbindungen beschränkt ist, können Unternehmen jetzt in ein gemischtes Kommunikationsmodell aus kabelgebundenem und drahtlosem Internetzugang investieren, das die geschäftlichen Anforderungen wirklich erfüllt – unabhängig vom Standort.

Fortschrittliche Bonded-Service-Lösungen ermöglichen es Unternehmen, durch die Kombination verschiedener Internetzugangsverbindungen in einer einzigen „virtuellen Leitung“ mit präzisem Leistungsmanagement zusätzliche Ausfallsicherheit und Kontingenz zu gewinnen. Mit kombinierter Bandbreite und verbesserter zuverlässiger Internetleistung, die in eine tragbare Lösung integriert sind, eignet sich dieser Service hervorragend für Notsituationen mit schneller Bereitstellung, in denen Internetdienste dringend benötigt werden und die Kommunikationsinfrastruktur entweder fehlt oder mehrere Wochen dauern kann, um installiert zu werden, was bedeutet, dass Standorte in Betrieb sein können und läuft in wenigen Stunden, nicht Wochen. Darüber hinaus baut dieser Ansatz auf Zukunftssicherheit, indem er eine konsistente Bandbreite für verbesserte Leistung und Backup-Resilienz zu einer primären Verbindung für die Geschäftskontinuität bereitstellt.

WEITERLESEN:

Fazit

Die Bauindustrie kann nicht weiterhin veraltete Prozesse und Managementmethoden verwenden, sondern muss sich stattdessen den digitalen Fortschritten zuwenden und intelligentere Prozesse und Technologien einsetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Neue Technologien werden die Branche weiterhin stören und unsere Arbeitsweise verändern, aber es gibt keine Möglichkeit, dass die Baustellen der Zukunft jemals Realität werden, wenn die Branche nicht die Grundlagen der Konnektivität erobern kann.  

Wie können Bauunternehmen also sicherstellen, dass an einem neuen Standort schnell eine starke und stabile Verbindung hergestellt wird, um sicherzustellen, dass sich fehlende Konnektivität nicht negativ auf Projekte auswirkt? Durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen und vertrauenswürdigen Anbietern, die die Konnektivitätslösungen liefern können, die die Standorte benötigen. Die Branche wird dann in der Lage sein, kontinuierlich von den Möglichkeiten zu profitieren, die die neuesten Innovationsfortschritte bieten, und die in der CLC-Strategie festgelegten Prioritäten zu erfüllen, um die Zukunft des Bauens zu verbessern. Die potenziellen Vorteile für Unternehmen, die von der Digitalisierung profitieren, werden sofort eintreten.

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf  LinkedIn und Twitter

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...