Technologie für eine nachhaltige Zukunft

Wie die Technologiebranche den Kohlenstoff bekämpft 

Emissionen und Bekämpfung des Klimawandels

Mark Robison, Vorstandsdirektor bei BJSS, diskutiert die Rolle der Technologie bei der Bekämpfung des Klimawandels. Wir stehen derzeit vor der entscheidenden Herausforderung, die COXNUMX-Emissionen zu reduzieren, um die Netto-Null-Ziele zu erreichen. Dies ist die Herausforderung unseres Lebens und für viele weitere Generationen. Glücklicherweise hat diese Herausforderung eine neue Ära der Innovation eingeleitet, in der Technologie eine führende Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft spielt.

TECHNIK FÜR DEN BESTEN

Grüne Softwareentwicklung – ein Ansatz zur Softwareentwicklung, der energieeffiziente Muster und Prozesse in den Vordergrund stellt – sollte ein Schwerpunkt aller Technologieunternehmen sein. Neben grünen Technologieinnovationen gibt es eine Vielzahl von Technologielösungen, die Unternehmen dabei helfen können, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Effiziente Datenspeicherung ist eine solche Lösung. Die Umweltauswirkungen der Dateninfrastruktur nehmen mit steigender Datennachfrage zu. Dies ist größtenteils auf den zunehmenden Mobil- und Cloud-Computing-Verkehr sowie auf die zunehmende Entwicklung und Einführung rechenintensiver Anwendungen zurückzuführen. Der Aufbau eines nachhaltigen Modells für die Zukunft erfordert eine Datenspeicherung, die weniger Energie verbraucht, weniger Kühlung erfordert und weniger Abfall erzeugt. Viele Organisationen (z.B Dell, Seagate und Toshiba) entwerfen beispielsweise Speicher mit stromsparenden Komponenten. Auch die Technologiebranche und insbesondere das IoT spielen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung nachhaltigerer „Smart Cities“. Der Einsatz von IoT-Sensoren kann dazu beitragen, die Ressourcennutzung zu optimieren, den Energieverbrauch zu senken und die Transporteffizienz zu verbessern. Beispielsweise hat die Stadt Barcelona eine intelligente Straßenbeleuchtung installiert, die die Helligkeit anhand von Echtzeitdaten automatisch anpasst und so den Energieverbrauch senkt.

NACHHALTIGE PRODUKTE, DIENSTLEISTUNGEN UND BETRIEB

Technologieunternehmen sollten alle Produkte unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit entwerfen. Dell und HP verwenden recycelte Kunststoffe in ihren Produkten und Apple hat einen Roboter entwickelt, der beispielsweise iPhones zerlegen kann, um wertvolle Materialien zurückzugewinnen. Die Einbettung umweltfreundlicher Datenverarbeitung und Codes ist ein weiterer Hebel, den Unternehmen nutzen können, um Nachhaltigkeit in ihre Abläufe zu integrieren. Durch das Erstellen, Schreiben und Bearbeiten von Code, der den Energieverbrauch senkt, können Unternehmen ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimieren.

TECHNOLOGISCH ERWEITERTE LIEFERKETTEN

Um Netto-Null zu erreichen, müssen Unternehmen ihre Lieferketten überprüfen. Das Carbon Disclosure Project hat gezeigt, dass die Emissionen in der Lieferkette im Durchschnitt 11.4-mal höher sind als die direkten betrieblichen Emissionen. Technologieunternehmen müssen daher ihre Scope-3-Emissionen verfolgen, um Bereiche zu identifizieren, in denen sie den Energieverbrauch senken können. Mithilfe von Überwachungs-, Berichts- und Verifizierungssystemen können nicht nur die Kohlenstoffemissionen der Bereiche 1 und 2, sondern auch der Emissionen des Bereichs 3 verfolgt werden, um die Kohlenstoffauswirkungen in allen Bereichen der Lieferkette besser zu verstehen. 

Allerdings kann die Reduzierung der Emissionen jedes einzelnen Unternehmens in einer Lieferkette aufgrund mehrerer Lieferantenebenen und der höheren Kosten nachhaltig produzierter Materialien eine Herausforderung darstellen. In einem globalen Umfeld steigender Kosten und zunehmender geopolitischer Spannungen, die die Lieferketten stören, liegt es in der Verantwortung der Technologiegiganten, die Führung zu übernehmen und hoffentlich einen „Trickle-Down“-Effekt zu erzielen. Das Net Zero 2025-Ziel von BJSS wird durch unseren unternehmensweiten CO3-Reduktionsplan unterstützt, der auf regionaler und lokaler Ebene ausgerichtet ist und eine Reihe vereinbarter lokaler COXNUMX-Reduktionspläne (LCRP) umfasst. Wir arbeiten unter anderem daran, unsere Scope-XNUMX-Emissionen zu reduzieren, indem wir sicherstellen, dass sich unsere Lieferanten für die Förderung langfristiger ökologischer Nachhaltigkeit einsetzen. Alle Technologieunternehmen sollten Kooperationspartnerschaften mit ihren Lieferanten fördern, um sie dabei zu unterstützen, nachhaltiger zu werden. Dies könnte die Bereitstellung von Schulungen zu nachhaltigen Praktiken umfassen; ihnen dabei helfen, Zugang zu Finanzierungen für nachhaltige Technologien zu erhalten; oder bei der Forschung und Entwicklung mitzuarbeiten. 

Die Rolle des Verbrauchers 

Dieser „Trickle-Down“-Effekt kann Verbraucher auch dazu anregen, nachhaltiger zu handeln. Currys bietet beispielsweise ein „Cash for Trash“-Programm an, bei dem Verbraucher dazu ermutigt werden, alte Technologie gegen einen Rabatt beim nächsten Einkauf im Geschäft einzutauschen. Da Technologie zunehmend mit unserem täglichen Leben verflochten ist, liegt es in der Verantwortung der Technologiebranche, den Herstellungsprozess eines Produkts transparent zu machen. Dies wird zu einem größeren Bewusstsein dafür führen, wie sich unser digitales Leben auf den Planeten auswirkt, und die Menschen darüber aufklären, wie sie ihren digitalen COXNUMX-Fußabdruck reduzieren können. 

BJJS

BJSS ist ein preisgekröntes Technologie- und Ingenieurberatungsunternehmen für Unternehmen.

Seit fast drei Jahrzehnten liefern sie qualitativ hochwertige, erstklassige Technologielösungen an weltweit führende Unternehmen. Sie liefern komplexe Unternehmenssoftware, indem sie Technik, fortschrittliche Technologie, benutzerorientiertes Design und einen kollaborativen Bereitstellungsansatz aufeinander abstimmen.

Sie konzentrieren sich auf Beziehungen, in denen ihre Kunden ihnen vertrauen, weil sie offen und ehrlich sind. Die Qualität ihrer Arbeit sowie die Kultur und Belastbarkeit ihrer Mitarbeiter machen sie zur offensichtlichen Alternative für ihre Kunden. Sie suchen den einfachen Weg nach vorne: Sie sind in allem, was sie tun, unkompliziert.

Ob als alleiniger Lieferpartner oder als Teil eines gemischten Kunden-, Lieferanten- oder Partnerteams – ihre Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und ihr Engagement für hervorragende Lieferqualität helfen ihnen, in den anspruchsvollsten und komplexesten Umgebungen erfolgreich zu sein. Ihre Flexibilität, ihr Engagement für technische Exzellenz und ihre absolute Ergebnisorientierung führen dazu, dass sie regelmäßig dort erfolgreich sind, wo andere versagt haben.

Ihre Mission ist es, der Partner Nummer eins zu sein, dem ihre Kunden vertrauen, wenn es darum geht, die komplexen Technologielösungen bereitzustellen, die sie für Transformation und Erfolg benötigen. Dies erreichen sie durch die Förderung talentierter Menschen und die unkomplizierte Zusammenarbeit.

30 Jahre preisgekrönte Lieferung, über 2,500 talentierte Menschen, die gemeinsam an komplexen Projekten arbeiten, 26 Standorte in Großbritannien, Europa, den USA und Australien.

Unsere bei der Gründung von BJSS etablierten Werte bleiben unverändert und definieren uns weiterhin. Technologie und Kultur unterstützen die marktführende Leistung. 

PROFESSIONELLE EXZELLENZ

INNOVATIVES DENKEN

GROßARTIGE ERGEBNISSE LIEFERN

ZUSAMMENARBEIT

LANGZEITBEZIEHUNGEN

Markus Robison

Vorstandsdirektor, BJSS

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...