Untersuchungen zeigen, dass zwei Drittel der Unternehmen keine geschäftlichen Auswirkungen durch Analysen erzielen

Geschäftsanalysen
  • Der „Modern Analyst“-Bericht von ThoughtSpot stellt fest, dass Unternehmen den Wert ihrer Analysten nicht voll ausschöpfen
  • 44 % der Befragten nennen die Notwendigkeit, Analysen zu demokratisieren, als die wichtigste Änderung, die erforderlich ist, um in ihren Rollen produktiver, effizienter und strategischer zu werden
  • Dateninfrastruktur (49 %) und Datenkompetenz (39 %) werden als die größten Herausforderungen für Unternehmen aufgeführt, insbesondere bei der Demokratisierung von Analytics 

Neue Forschung von ThoughtSpot und TDWI hat gezeigt, dass zwei Drittel der Unternehmen keine geschäftlichen Auswirkungen aus ihren Analysen erzielen, da Analysten unverhältnismäßig viel Zeit mit der Erstellung von Berichten und Dashboards verbringen, anstatt sich auf die Erkenntnisse aus solchen Datenberichten für strategische Initiativen zu konzentrieren.

Der Bericht „The Modern Analyst: Meeting Tomorrow’s Challenge“, befragt 430 Daten- und Analyseexperten aus sechs Branchen in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Es stellte sich heraus, dass die Mehrheit (66 %) der Befragten angab, dass weniger als 80 % ihrer Berichte einen Mehrwert für das Unternehmen darstellen, für das sie arbeiten. Dies trotz der Tatsache, dass über ein Drittel (35 %) mehr Zeit damit verbringen möchten, strategische Geschäftsinitiativen zu verstehen, um wirkungsvollere Geschäftsergebnisse und Mehrwert für ihre Organisationen zu erzielen. 

44 % der Befragten nennen die Notwendigkeit, Analysen zu demokratisieren, als die wichtigste Änderung, die erforderlich ist, um in ihren Rollen produktiver, effizienter und strategischer zu werden. Dateninfrastruktur (49 %) und Datenkompetenz (39 %) werden als die größten Herausforderungen für Unternehmen auf dem Weg dorthin aufgeführt. Zu diesem Zweck wünscht sich über ein Drittel der Unternehmen, dass Technologien und Tools den Prozess automatisieren, um Erkenntnisse zu gewinnen (38 %) und Datenpipelines aufzubauen.

Die Forschung fällt mit der Einführung von ThoughtSpot Cloud zusammen, dem ersten vollständig verwalteten SaaS-Angebot, das Geschäftsanwendern die Flexibilität bietet, sofortige Erkenntnisse aus Daten in der Cloud zu gewinnen.

Unternehmensanalysen verlagern sich nur langsam in die Cloud, was durch begrenzte Netzwerkbandbreite, vor Ort verbleibende Datengravitation, Fragmentierung von Daten in mehreren Clouds und Sicherheitsbedenken behindert wird. Technologische Verbesserungen, insbesondere die Einführung von Cloud Data Warehouses, haben viele Bedenken ausgeräumt. Unternehmen benötigen eine Lösung, die mit Cloud Data Warehouses zusammenarbeitet, um allen Mitarbeitern, von der Frontline bis zur C-Suite, Einblicke auf der granularsten Ebene aus ihrer gesamten Cloud zu ermöglichen.

ThoughtSpot Cloud verbindet sich mit beliebten Cloud Data Warehouses wie Amazon Redshift, Snowflake, Google BigQuery und Microsoft Azure Synapse ermöglicht es Geschäftsanwendern, mit Suche und KI Erkenntnisse aus all ihren Cloud-Daten zu gewinnen, und hilft ihnen, den ROI aus Investitionen zu maximieren.

Sudheesh Nair, CEO von ThoughtSpot, sagte: „Jeden Mitarbeiter mit Daten auszustatten, ist zum Lebenselixier moderner Unternehmen geworden. Dies ist für Organisationen in diesem Jahr besonders deutlich geworden, da sie sich den Herausforderungen von COVID-19 stellen müssen.“ 

„ThoughtSpot Cloud wurde speziell entwickelt, um dem Bedarf unserer Kunden gerecht zu werden, das volle Potenzial ihrer Cloud-Daten freizusetzen und eine echte digitale Transformation schneller als je zuvor voranzutreiben. Bestehende Legacy-Lösungen, die mit Verzögerungszeiten und Infrastruktureinschränkungen gespickt sind, sind dieser Aufgabe einfach nicht gewachsen. Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir ihnen helfen, durch die Nutzung von Daten eine faktenorientiertere Welt aufzubauen, und mit ThoughtSpot Cloud haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht, um diese wichtige Mission voranzubringen.“

„Unternehmen, die ausgeklügelte Analysen und datengesteuerte Entscheidungsfindung nutzen, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Vorteile wie Umsatzwachstum, höhere Kundenzufriedenheit und effektivere und effizientere Betriebsabläufe realisieren als Unternehmen, die dies nicht tun“, sagte Dr. Fern Halper, Vice President & Senior Research Director, TDWI Research. „Da Organisationen unter dem Druck stehen, in der heutigen digitalen Wirtschaft tätig zu sein, müssen sie ihre Analytik modernisieren, um aktuellen und zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Mit Blick auf die Zukunft haben Analysten eine einzigartige Rolle zu spielen, wenn es darum geht, ihren Organisationen strategische Einblicke zu geben und anderen als Coaches und Mentoren zu fungieren.“

Den vollständigen Bericht und weitere Informationen zu ThoughtSpot Cloud finden Sie unter www.thoughtspot.com.


Bekki Barnes

Mit 5 Jahren Erfahrung im Marketing verfügt Bekki über Kenntnisse sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing. Bekki hat mit einer Vielzahl von Marken zusammengearbeitet, darunter lokale und nationale Organisationen.

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.