Fintechs helfen, die Todesspirale im Zeitalter von COVID-19 zu vermeiden

Fintech

Bildnachweis: Zapp2Photo | Shutterstock

Stefan Pajkovic, Geschäftsführer bei TradeCore erörtert, wie das COVID-Umfeld den Übergang zu einem marktreifen noch schwieriger gemacht hat FinTech sondern spricht auch über die unkomplizierte Hilfe, die verfügbar ist.

Es wird viel Geld und Zeit investiert, um ein neues zu schaffen FinTech. Tatsächlich dauert es im Durchschnitt mindestens 2 bis 3 Jahre vom anfänglichen Angebot zur Marktreife übergehen, oft auf Kosten von Millionen von Pfund. Das aktuelle COVID-Umfeld, in dem es schwieriger ist, Produkte zu entwickeln und den Anlegern Rentabilität nachzuweisen, hat die Dinge noch schwieriger gemacht, da viele Branchenkommentatoren vor einem „FinTech Todesspirale", in der sich komplizierte Marktentwicklungen und mangelnder Zugang zu Finanzmitteln kombinieren, um die Entwicklungszyklen von Startups zu beenden, bevor sie überhaupt begonnen haben.

Aber dies muss nicht der Fall sein. Wir leben jetzt in einer Zeit, in der es eine Fülle von Fintechs gibt, die das Wachstum eines Unternehmens in der Frühphase einfacher, schneller und kostengünstiger machen. Das eigentliche Problem besteht nun darin, ein neues Unternehmen mit dem Ökosystem von Partnern zu verbinden, die erforderlich sind, um das Wachstum ihrer Geschäftstätigkeit und die problemlose Markteinführung zu ermöglichen. 

Die Regulationsablenkung 


Einer der vielleicht entmutigendsten Aspekte bei der Gründung eines neuen Unternehmens besteht darin, sicherzustellen, dass Betrieb und Produkte alle gesetzlichen und behördlichen Anforderungen erfüllen. Unternehmen, die gerade erst anfangen, verzetteln sich oft in regulatorischen Bedenken aufgrund der Komplexität der Angelegenheit. Der Zugang zu den richtigen regulatorischen Technologien kann sich auch als umständlich zu implementieren und teuer erweisen.

Wenn es jedoch nicht gelingt, die richtige Deckung abzuschließen und sicherzustellen, dass ein Unternehmen vollständig konform ist, kann dies große Hindernisse für den Start neuer Fintechs darstellen und Folgewirkungen haben, wenn es darum geht, den Umsatz zu steigern oder Kapital anzuziehen und zu beschaffen, um von Investoren zu wachsen und zu expandieren . Die Weiterentwicklung eines Unternehmens ohne die richtige Einhaltung gesetzlicher Vorschriften kann zu erheblichen Verzögerungen bei der Markteinführung oder im schlimmsten Fall zu Szenarien wie dem führen, was wir tun kürzlich mit Robinhood gesehen, der Gründung eines Unternehmens ein Ende setzen. 

Zugang zu neuen Technologien


Neben regulatorischen Bedenken gibt es auch die Frage des Zugangs zu neuen Technologien, wie z. B. solchen, die Zahlungen und Bankgeschäfte rationalisieren. Die Investition in eine solche technologische Infrastruktur ist nicht nur technisch, sondern auch äußerst kostspielig und zeitaufwändig. Viele Unternehmen in der Anfangsphase, die nur aus wenigen Personen bestehen, die möglicherweise keine Erfahrung in der Welt der Technologie haben, haben keinen Zugang zu diesen Technologien, um ihnen zu helfen, zu wachsen und auf den Markt zu kommen. 

Während früher Unternehmer in der Frühphase oft von stationären Geschäften aus operierten und sich auf physische Transaktionen und Kundeninteraktionen stützten, ist in der heutigen zunehmend digital getriebenen Welt die Investition in die richtigen Technologien für Erfolg und Wachstum von entscheidender Bedeutung geworden. Dazu gehören Investitionen in Technologien, die dazu beitragen können, das Onboarding von Kunden zu beschleunigen, solche, die den Zugriff auf sichere Zahlungen und Konten in mehreren Währungen ermöglichen, und vieles mehr. 

 Ein One-Stop-Shop für Startups


Glücklicherweise ist Hilfe in Reichweite und wir sehen jetzt, wie ein neues Angebot auf den Markt kommt, mit dem etablierte Fintechs wie TradeCore eng zusammenarbeiten FinTech Partner, um einen One-Stop-Shop für diese neuen Unternehmen zu schaffen, die beginnen. 

Neue Unternehmen haben jetzt Zugang zu einem sicheren, kostengünstigen Premium-Ökosystem etablierter Organisationen, das sie durch die Komplexität ihres spezifischen Sektors führen kann und die Technologien unterstützt, die bei Prozessen wie Compliance, Lizenzierung, Zahlungsinfrastruktur und mehr helfen können. 

Diese Organisationen bieten nicht nur Emerging FinTech Startups mit einer Tech-Schicht, auf der die Geschäftslogik aufgebaut werden kann, aber sie sparen auch Zeit und Investitionen, die für den Aufbau und die Wartung komplexer Back-End-Systeme erforderlich sind. Das heisst FinTech Startups können wertvolle Zeit und Geld sparen und sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist – ihre Projekte zu entwickeln, zu perfektionieren und ihnen die Marktreife zu ermöglichen. 


Stefan Pajkovic

Stefan Pajkovic ist CEO und Gründer von TradeCore, dem schnell wachsenden Fintech, das aufstrebende Marktteilnehmer dabei unterstützt, innovativ zu sein und schneller auf den Markt zu kommen, indem die Komplexität des Ökosystems und regulatorische Hindernisse beseitigt werden. Als Derivathändler und datengesteuerter Internetunternehmer hat Stefan erfolgreich eine Reihe von Finanztechnologie- und Internetunternehmen auf der ganzen Welt gestartet, darunter in Großbritannien, Südafrika, Kanada, Thailand, Russland und Israel.

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.