Getac wird offizieller Technologiepartner der British Touring Car Championship

Getac ist jetzt offizieller Technologiepartner der British Touring Car Championships (BTCC). Während der gesamten Saison 2022 hat Getac eng mit der BTCC zusammengearbeitet, um in der letzten Phase seiner laufenden strategischen Technologiepartnerschaft wichtige Abläufe am Renntag zu digitalisieren, einschließlich Sicherheits- und Compliance-Checks, Teamkommunikation und Fahrzeugdiagnose.

Getac ist seit über drei Jahren Technologiepartner der British Touring Car Championship (BTCC). In dieser Saison hat unsere elektronische Fahrzeuginspektionslösung, die von unserem voll robusten Windows-Tablet unterstützt wird, den streckenseitigen technischen Abnahmeprozess der BTCC für jedes Rennen digitalisiert und Inspektion und Zusammenarbeit kombiniert , Analytik, Diagnose und mehr, um sowohl die Compliance für das Fahrzeug als auch die Sicherheit und Leistung für den Fahrer zu verbessern.

Als Technologiepartner hat Getac Folgendes gesagt:

• Die elektronische Fahrzeuginspektionslösung von Getac und das technische Know-how helfen dem BTCC, seine ehrgeizigen Ziele für die digitale Transformation für die Saison 2022 zu erreichen

• Die Digitalisierung wichtiger Prozesse am Renntag hat die Transparenz und Kommunikation zwischen Teams und Offiziellen verbessert und gleichzeitig wichtige Entscheidungszeiten verkürzt

• Das Ergebnis sind noch engere, aufregendere Rennen für Millionen von BTCC-Fans auf der ganzen Welt

Über BTCC

Die British Touring Car Championship ist eine der beliebtesten, berühmtesten und berühmtesten Motorsport-Meisterschaften der Welt. Nur die Formel 1 und die amerikanische Stockcar-Serie NASCAR haben eine längere Geschichte – seit ihrer Gründung im Jahr 1958 hat sie Millionen von Fans auf der ganzen Welt angezogen und in ihren Bann gezogen. Das Rennen ist für Millionen in ganz Großbritannien – und viele Millionen mehr auf der ganzen Welt – unverzichtbar. Die Zuschauerzahlen am Streckenrand liegen bei etwa 40,000. 

Getac arbeitet seit über drei Jahren mit der BTCC zusammen und ist nun ihr offizieller Technologiepartner. Für die Saison 2022 hat Getac die BTCC mit seiner Electronic Vehicle Inspection Solution beliefert, die die UX10 Fully Rugged Tablets und die Getac Vehicle Inspection Software umfasst, um die wichtigsten Abnahmeprozesse zu digitalisieren, die bei jedem Rennen stattfinden. Dies hat die Transparenz zwischen Teams und Offiziellen erheblich verbessert und gleichzeitig die Betriebs- und Entscheidungszeiten entscheidend verkürzt.

Effektive Digitalisierung im Mittelpunkt der Zukunftspläne von BTCC

Vor der Partnerschaft mit Getac verließen sich die Mitarbeiter von BTCC hauptsächlich auf Papierformulare und IT-Geräte für Verbraucher, was vor, während und nach jedem Rennwochenende zu großen Herausforderungen führte. Papierformulare waren nicht nur zeitaufwändig auszufüllen und schwierig korrekt zu archivieren, sondern die relative Zerbrechlichkeit und schlechte Batterielebensdauer von Verbrauchergeräten führte oft zu unvorhergesehenen Problemen und Verzögerungen. Als das BTCC für die Saison 2022 von herkömmlichen benzinbetriebenen Motoren auf Benzin-/Elektro-Hybridisierung umstellte, wusste es, dass ein vollständig digitalisierter Ansatz für die Leitung und Analyse des Renntages der einzige Weg war, um einen reibungslosen, effizienten und nahtlosen Betrieb in der Zukunft zu gewährleisten.

Rennbetrieb digital transformieren

Die Lösung von Getac bietet hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit in allen Aspekten des Betriebs, sowohl für Offizielle als auch für Rennteams.

Für Rennleiter macht das Getac UX10 die Dateneingabe schnell und einfach. Sein vollständig robustes Design bedeutet auch, dass es in der Rennleitung oder an der Rennstrecke eingesetzt werden kann, von der Rundenzeitmessung und der Einhaltung von Vorschriften bis hin zu Videoüberprüfungen und Fahrzeuginspektionen nach dem Rennen, und das ganz beruhigt.

Das technische Team von BTCC verwendet die elektronische Fahrzeuginspektionslösung von Getac, um die Sicherheit und Konformität konkurrierender Fahrzeuge digital zu überprüfen, wobei die Daten sofort allen relevanten Parteien zur Verfügung gestellt werden. Sobald jedes Rennen vorbei ist, können sich die Offiziellen die wichtigsten Datentrends des Wochenendes ansehen und die Informationen nutzen, um das Team- und Fahrererlebnis bei zukünftigen Veranstaltungen zu verbessern. 

Rennteams können auch die elektronische Fahrzeuginspektionslösung von Getac verwenden, um Renndaten in Echtzeit zu erfassen und zu überprüfen, Fotos und Videobeweise aufzunehmen/zu übertragen und Diagnoseinformationen direkt vor/nach dem Rennen für Leistungsanalysezwecke von den Autos abzurufen. Darüber hinaus können Teams die Motor- und Reifenleistung mithilfe von Daten der BTCC-Partner Cosworth und Goodyear direkt auf ihren Getac-Geräten überwachen.

Die umfangreichen Konnektivitätsoptionen bedeuten auch, dass die Teams überall auf der Strecke genaue Timing- und Renninformationen erhalten können, anstatt während jedes Rennens ständig zu ihren technischen Trucks oder ihrer Garage zurückkehren zu müssen.

„Unsere Partnerschaft mit Getac in den letzten drei Jahren hat uns geholfen zu erkennen, dass papierbasierte Prozesse in schnelllebigen Rennumgebungen keinen Platz mehr haben“, sagt Alan Gow, Chief Executive der BTCC. „Dank der digitalen Lösung von Getac können wir Echtzeitkontrolle, Transparenz und Effizienz in jeden Aspekt unseres Betriebs am Renntag bringen und sicherstellen, dass das Publikum überall das fantastische Spektakel bekommt, das es erwartet.“

„Im kompetitiven Motorsport kann das kleinste Detail über Sieg und Niederlage entscheiden“, sagt Russell Younghusband, Global Automotive Director, Getac. „Wir sind stolz darauf, der BTCC durch diese Partnerschaft dabei zu helfen, ihre Ziele der digitalen Transformation zu erreichen, indem wir sowohl den Rennleitern als auch den Teams eine Fülle von Informationen zur Verfügung stellen und dabei helfen, während der gesamten Saison an jedem BTCC-Austragungsort unglaublich aufregende Rennen zu liefern.“

Das nächste BTCC-Rennwochenende findet vom 08. bis 09. Oktober 2022 beim Brands Hatch GP statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.btcc.net 

Über Getac

Die Getac Technology Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von robuster Mobiltechnologie, einschließlich Laptops, Tablets, Software und Videolösungen. Die Lösungen und Dienstleistungen von Getac sind darauf ausgelegt, außergewöhnliche Erfahrungen für Frontline-Mitarbeiter in herausfordernden Umgebungen zu ermöglichen. Heute bedient Getac Kunden in über 100 Ländern in den Bereichen Verteidigung, öffentliche Sicherheit, Krankenwagen, Feuerwehr und Rettung, Versorgungsunternehmen, Automobil, natürliche Ressourcen, Fertigung, Transport und Logistik. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.getac.com. Beteiligen Sie sich am Branchenblog von Getac oder folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn und YouTube.

Getac und das Getac-Logo sind Marken der Getac Holdings Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ©2022 Getac Technology Corporation.

Chris Gibbs

Texter und PR

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.