Angeschlossene Geräte spielen in einer Ära der Pandemien eine Schlüsselrolle

Verbundene Geräte

Unser neuester Gastautor, Igor Tovberg, Director of Product Marketing bei Altair-Halbleiter, ein Unternehmen der Sony Group, beschreibt, wie vernetzte Geräte im Gesundheitssektor uns in Zeiten von Pandemien helfen könnten.

Die Technologie hat in der Vergangenheit dazu beigetragen, Viren zu verfolgen und zu behandeln. Und da die Weltgesundheitsorganisation (WHO) COVID-19 zu einer globalen Pandemie erklärt, fragen sich die Menschen zu Recht, wie neue Technologien wie das Internet der Dinge (IoT), KI und Big Data eingesetzt werden können, um die Verbreitung von zu verlangsamen Pandemien und vermeiden eine zukünftige globale Gesundheitskrise. In diesem Artikel beschreibe ich, wie angeschlossene medizinische Geräte helfen können.

Trendbeobachtung mit Wearables

Millionen tragbarer Geräte wurden weltweit eingesetzt. Aktivitäts- und Herzfrequenzerfassung werden zu einer Grundfunktion in jedem Fitnessband und jeder Smartwatch, wobei die Daten kontinuierlich erfasst und in die Cloud hochgeladen werden. Wären diese Daten nützlich, um eine sich ausbreitende Epidemie vorherzusagen?

In der Tat eine kürzlich veröffentlichte Studie von Scripps Research Translational Institute in The Lancet Digital Health analysierte solche Daten und stellte fest, dass Daten zur Ruheherzfrequenz und Schlafdauer, die von tragbaren Geräten gesammelt wurden, dazu beitragen können, zeitnahe und genaue Modelle der Influenza-Trends auf Bevölkerungsebene zu ermitteln. Das Erfassen und Analysieren von mehr physiologischen Faktoren würde die Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Entdeckung von Epidemien verbessern.

Änderungen in den Pflegegewohnheiten der Patienten

Die Isolierung ist eine der vorbeugenden Maßnahmen, die ergriffen werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, da sich die Exposition gegenüber einem infizierten Träger für Menschen mit einem geschwächten Immunsystem als tödlich erweisen könnte.

Mehr denn je können Gesundheitsstatistiken zu Virussymptomen an Gesundheitsdienstleister gesendet werden, ohne dass Patienten ihre Klinik aufsuchen müssen und das Risiko einer Exposition besteht.

mHealth

Angeschlossene Geräte wie Thermometer, Blutdruckmessgeräte, Inhalatoren, Blutzuckermessgeräte oder andere Geräte zur Überwachung der persönlichen Gesundheit spielen eine wichtige Rolle beim Schutz des Lebens von Menschen.

Mobilfunkverbindung durch die CAT-M- oder NB-IoT-Netzwerk kann eine sichere und zuverlässige landesweite Verbindung für die Übermittlung von Patientenstatistiken an ihren Gesundheitsdienstleister von jedem Ort aus gewährleisten, unabhängig von der WiFi/BLE-Abdeckung.


Lesen Sie mehr: Wie Smartphone-Daten im Kampf um die Früherkennung von Covid-19 helfen können


Angeschlossene, sofort einsatzbereite zellulare Geräte befreien Ärzte davon, sich auf die Fähigkeit eines Patienten zu verlassen, die LAN / PAN-Verbindung selbst einzurichten.

Quarantäne-Compliance mit Smart-Cellular-IoT-Armbändern

Die allgemeine Bevölkerung kann intelligente Armbänder als Gesundheitsmonitor tragen. Mit Schwerpunkt auf der geringen Größe und langen Akkulaufzeit bietet Cellular IoT zuverlässige Konnektivität für Smart-Armbänder mit Autonomie von gekoppelten Smartphones. Kürzlich hat die Regierung von Hongkong intelligente Armbänder eingesetzt, um die in ihren Häusern unter Quarantäne gestellten Stadtbewohner zu überwachen.

Beschleunigung der Reaktionsgeschwindigkeit

Die Überwachung ist in der Erkennungskette von entscheidender Bedeutung, und die Reaktionszeit ist entscheidend für die Prävention. Unternehmen, Flughäfen und Städte würden sicherlich von Überwachungsgeräten für Bürger profitieren, und Gesundheitseinrichtungen würden von der Möglichkeit profitieren, entfernte Patienten zu überwachen. Die rechtzeitige Entdeckung von Ausbrüchen könnte in Zukunft viele neue gefährliche Viren verhindern.

Lösung

Für die persönliche, medizinische oder Umweltüberwachung bietet Altair's ALT1250 Der extrem stromsparende, kompakte, sichere und hochintegrierte zellulare IoT-Chipsatz ermöglicht schlankere Geräte mit langer Batterielebensdauer, die kontinuierlich verbunden bleiben können – und verbindet Menschen auf bisher unerreichte Weise zuverlässig. Und das ganz ohne Smartphone oder WLAN-Heimnetzwerk.

Abschließend

Laut Bill Gates, in jeder Krise haben Führungskräfte zwei gleichermaßen wichtige Aufgaben: das unmittelbare Problem zu lösen und zu verhindern, dass es erneut auftritt.

Es ist klar, dass die IoT-Technologie und insbesondere medizinische Geräte eine wichtige Rolle bei der Eindämmung und Behandlung von Ausbrüchen wie COVID-19 spielen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass das IoT vollständig genutzt werden kann, um die nächste globale Pandemie zu kontrollieren und möglicherweise zu verhindern.


Igor Towberg

Director of Product Marketing bei Altair Semiconductor, einem Unternehmen der Sony Group.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...