2022 das Jahr der Einhörner?

22
Werfen Sie einen Blick auf die von Frauen geführten SaaS-Einhörner 2022 weltweit und erfahren Sie mit Insider Hand für Hand mehr über dieses Thema.

Insider, ein führender Anbieter von kanalübergreifenden Kundenpersonalisierungserlebnissen, hat kürzlich eine Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 121 Millionen US-Dollar im Wert von 1.22 Milliarden US-Dollar angekündigt. Andere Investoren, die sich der Finanzierung anschlossen, waren unter anderem Sequoia, Riverwood Capital, 212, Wamda Capital, Esas Private Equity, Endeavour Catalyst und ScaleXP.

Erste Prognosen deuten darauf hin, dass Insider investieren wird £ 40 Mio. in den nächsten drei Jahren. Das zusätzliche Kapital wird ihre schnelle Expansion vorantreiben, ihre Kerntechnologie verbessern und lokale Vertriebs- und Marketinginvestitionen bei der Skalierung unterstützen. Insider hat aggressive Pläne und rechnet mit mehr als 100 neuen Mitarbeitern in den nächsten drei Jahren, wobei der Schwerpunkt auf der Einstellung von Ingenieurinnen, der Besetzung von Positionen in F&E und Produktentwicklung liegt.

Insider hat ein unglaubliches Wachstum erfahren, als es vor drei Jahren auf den Markt kam. Das Unternehmen ist gerade auf neue Weiden in der 77 New Cavendish Street umgezogen, von denen sie glauben, dass sie ihren wachsenden Vertriebs-, Marketing- und Kundenerfolgsteams Platz bieten werden, um Beziehungen zu verwalten und eine wachsende Zahl britischer Kunden zu unterstützen. Dies sieht Insider jetzt mit einer attraktiven Kundenliste mit Leuten wie VirginSamsungEstée Lauder, IKEA und Santander um nur einige zu nennen.

„Mit einer aussagekräftigen strategischen Vision und einer robusten Produkt-Roadmap sieht Insider, dass eine wachsende Zahl der weltweit führenden Marken und Einzelhändler an Bord kommen möchten. Wir sehen großes Interesse von Marketing- und E-Commerce-Teams, die ihren Tech-Stack konsolidieren und vereinfachen und gleichzeitig neue Messaging- und mobile Kanäle wie WhatsApp in ihr Kundenerlebnis integrieren möchten“, sagte Matt Markham, UK Country Manager. „Es ist eine unglaublich aufregende Zeit, bei uns einzusteigen – sowohl als Kunde als auch als Mitglied des Teams.“

Im Durchschnitt haben Marken in mehreren Branchen Kundeninteraktionen erlebt über sechs oder mehr Kanäle. Vermarkter müssen Kunden auf ihren bevorzugten Medien ansprechen, wenn sie am aktivsten sind. Die KI-gestützte Plattform von Insider versetzt ihre Kunden in ein vollständig personalisiertes Erlebnis durch neue Messaging-Medien wie z WhatsAppFacebook MessengerRCS und SMS. Insider koordiniert dann alle Offline- und Online-Mediendaten in einer einheitlichen Plattform, die es Unternehmensvermarktern ermöglicht:

  • Verbinden Sie Kundendaten über Kanäle und Systeme hinweg, um Interessen und bevorzugte Berührungspunkte aufzudecken
  • Prognostizieren Sie zukünftiges Verhalten mit einer KI-gestützten Intent-Engine, z. B. welche Kundensegmente wahrscheinlich konvertieren, kaufen und abwandern werden
  • Orchestrieren und liefern Sie personalisierte, optimierte Erlebnisse für Kunden.

Die Channel-Integrationen von Insider machen es sowohl für große als auch für kleine Teams attraktiv, da sie behaupten, dass es Minuten statt Monate dauert, wodurch die Abhängigkeit von internen IT-Teams für die Implementierung und Wartung verringert wird. Die Plattform ermöglicht es Marketingteams, das Wachstum über alle Kanäle und den gesamten Trichter hinweg von der Akquisition bis zur Aktivierung, dem Umsatz und der Kundenbindung (AARR) voranzutreiben, was sich auf ROI-Kennzahlen wie Konversionsrate, CAC, LTV und durchschnittlichen Bestellwert auswirkt.

Ein Bild von 22, News, 2022 das Jahr der Einhörner?
Hande Cilingir, CEO des von Frauen geführten B2B SaaS Unicorn, Insider

Mit diesem Finanzierungsmeilenstein wurde das Unternehmen zu einem der wenigen von Frauen geführten SaaS-Unicorns weltweit. Das Unternehmen hat seitdem ein beständiges, schnelles Wachstum erzielt und gehört laut Crunchbase zu den Top 9 der B2B-SaaS-Einhörner weltweit: das fünftgrößte B2B-SaaS-Einhorn in den USA, das viertgrößte in Europa, das zweitgrößte in Asien und das erste in Lateinamerika. 

„Wir haben in den letzten drei Jahren bemerkenswert blitzskaliert und ein dreifaches Wachstum erzielt. Im gleichen Zeitraum wuchs unser globales Team um 3 % und unser Kundenstamm wächst weiter“, sagte Gründer und CEO Hande Cilingir. „Nach unserer aggressiven Expansion in Asien, Europa und Lateinamerika werden wir diese Dynamik auf den US-Markt tragen. Wir sind ein vertrauenswürdiger Softwarepartner für führende globale Marken wie Samsung, GAP, MAC und Santander. Wir konzentrieren uns darauf, Insider in weitere Märkte zu bringen und die erste Wahl für jeden Vermarkter auf diesem Planeten zu werden.“

Herr Mansoor bin Ebrahim Al-Mahmoud, CEO von QIA, sagte: „QIA ist ständig auf der Suche nach Innovatoren, sowohl in der MENA-Region als auch weltweit, im Einklang mit unserem zunehmenden Fokus auf den Technologiebereich. Insider hebt sich im Marketing-Technologie-Ökosystem deutlich ab, und seine hochgradig personalisierten Ergebnisse können sowohl für das Publikum als auch für Unternehmen einen Mehrwert bieten.“

Pieter Kemps, Principal Sequoia Capital, sagte: „Was wir bei Sequoia sehen, ist, dass Unternehmen, die ihre Kunden begeistern, diejenigen sind, die gewinnen. Und Insider tut genau das: Personalisierung der nächsten Stufe zu nutzen, um Marken dabei zu helfen, ihre Kunden zu begeistern. Ohne Zweifel ist dies die Zukunft von CX.“

Gegründet im Jahr 2012 von Cilingir (Chief Executive Officer), Serhat Soyuerel (Chief Revenue Officer), Arda Koterin (Chief Customer Officer), Sinan Toktay (Chief Technology Officer), Okan Yedibela (VP of Engineering) und Muharrem Derinkök (Chief Product Officer). ) hat Insider jetzt mehr als 700 Teammitglieder, die 41 verschiedene Nationalitäten in 28 Ländern weltweit vertreten. Insider ist eine von Frauen geführte Organisation mit 60 % der Top-Führungskräfte im Unternehmen, darunter CEO, CMO, CFO, und CHRO.

Hande Cilingir wurde von Crunchbase zu einer der besten weiblichen CEOs außerhalb der USA ernannt. Die führende MarTech-Plattform, der ein Drittel der Fortune Global 500 und die Hälfte der Dow Jones Global Titans 50 vertrauen, wird benannt Führend in der Forrester Wave für kanalübergreifendes Kampagnenmanagement 2021 und Gartner Magic Quadrant für Personalisierungs-Engines 2021. Das Unternehmen wurde von G1 zum führenden Unternehmen Nr. 2 ernannt Mobile Marketing Software und Personalisierungsraster mit einer Bewertung von 4.6/5 für 20 aufeinanderfolgende Quartale.

Joe De Pinho, Principal bei Riverwood Capital, sagte: „Die Messlatte für den Wettbewerb wurde in den letzten 5 Jahren im Bereich SaaS auf ganzer Linie höher gelegt. Insider hebt sich als Ausreißer ab. Hande ist eine wirklich außergewöhnliche Führungspersönlichkeit und baut mit Unterstützung ihrer brillanten Mitbegründer und Teams ein Softwareunternehmen von Weltklasse mit Fähigkeiten auf, die die vieler anderer im Silicon Valley übertreffen. Sie haben eine andere Denkweise: eine, die Grenzen sprengt und das, was vielen unmöglich erscheint, möglich macht.“

Insider stellt in 28 Regionen ein. Erkunden Sie offene Stellen unter useinsider.com/karriere.

References:

Nach einer Serie-D-Bewertung von 121 Millionen US-Dollar und einer Bewertung von 1.22 Milliarden US-Dollar ist B2B SaaS …. https://Finanzen.yahoo.com/news/following-121m-series-d-1-133500539.html

Insider gibt den Einhornstatus frei und kündigt Serie D im Wert von 121 Millionen US-Dollar an.

Nach einer Serie-D-Bewertung von 121 Millionen US-Dollar und einer Bewertung von 1.22 Milliarden US-Dollar ist B2B SaaS …. https://Finanzen.yahoo.com/news/following-121m-series-d-1-133500539.html

Nach einer Serie-D-Bewertung von 121 Millionen US-Dollar und einer Bewertung von 1.22 Milliarden US-Dollar ist B2B SaaS …. https://Finanzen.yahoo.com/news/following-121m-series-d-1-133500539.html

Klicken Sie hier, um mehr von uns zu entdecken Webinare 

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten! 

Folge uns auf LinkedIn, Instagram, und Twitter 

Ein Bild von 22, News, 2022 das Jahr der Einhörner?

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

KI-Ausrichtung: Technische menschliche Sprache lehren

Daniel Langkilde • 05. Februar 2024

Unter verkörperter KI versteht man jedoch Roboter, virtuelle Assistenten oder andere intelligente Systeme, die mit einer physischen Umgebung interagieren und daraus lernen können. Zu diesem Zweck sind sie mit Sensoren ausgestattet, die Daten aus ihrer Umgebung sammeln können. Außerdem verfügen sie über KI-Systeme, die ihnen helfen, die gesammelten Daten zu analysieren und letztendlich zu lernen ...

CARMA gibt Übernahme von mmi Analytics bekannt

Jason Weekes • 01. Februar 2024

CARMA gibt die Übernahme von mmi Analytics bekannt und erweitert damit sein Fachwissen in den Bereichen Schönheit, Mode und Lifestyle. Die kombinierte Organisation wird die Landschaft der Medienintelligenz neu definieren und PR-Experten und Vermarktern beispielloses Fachwissen und umfassende Einblicke in die aufregende Welt der Schönheit, Mode und bieten Lebensstil.

Umgang mit dem Risiko der Exposition privater Inhalte im Jahr 2024

Tim Freistein • 31. Januar 2024

Für Unternehmen wird es immer schwieriger, den Datenschutz und die Einhaltung sensibler Kommunikationsinhalte zu gewährleisten. Cyberkriminelle entwickeln ihre Vorgehensweisen ständig weiter, was es schwieriger denn je macht, böswillige Angriffe zu erkennen, zu stoppen und den Schaden zu begrenzen. Aber was sind die wichtigsten Probleme, auf die IT-Administratoren im Jahr 2024 achten müssen?

Revolutionierung der Bodenkriegsumgebung mit softwaregestützten gepanzerten Fahrzeugen

Wind River • 31. Januar 2024

Gepanzerte Fahrzeuge, die speziell für geschäftskritische Einsätze gebaut werden, sind auf Steuerungssysteme angewiesen, die deterministisches Verhalten bieten, um strenge Echtzeitanforderungen zu erfüllen, extreme Zuverlässigkeit zu bieten und strenge Sicherheitsanforderungen gegen sich entwickelnde Bedrohungen zu erfüllen. Wind River® verfügt über die Partner und das Fachwissen, ein bewährtes Echtzeitbetriebssystem (RTOS), Software-Lifecycle-Management-Techniken und eine umfangreiche Erfolgsbilanz...

Die Notwendigkeit, die Verantwortung für die Umwelt nachzuweisen

Matt Tormollen • 31. Januar 2024

Wir befinden uns derzeit mitten in einer der folgenreichsten Energiewende seit Beginn der Aufzeichnungen. Die zunehmende Verfügbarkeit sauberer Elektronen hat Unternehmen in Großbritannien und darüber hinaus dazu motiviert, umweltfreundlich zu denken. Und das aus gutem Grund. Umweltbewusstes Handeln zieht Kunden an, beruhigt die Regulierungsbehörden, bindet Mitarbeiter und kann sogar Zuwendungen von der Regierung einbringen. Der...

Förderung von Innovationen im Aftermarket

Jim Monaghan • 31. Januar 2024

Ein Teil des Kfz-Handels profitiert von der Lebenshaltungskostenkrise: Da die Verbraucher ihre Autos länger behalten, sind unabhängige Werkstätten sehr gefragt. Aber sie stehen auch unter Druck. Ältere Autos müssen häufiger repariert werden. Sie benötigen mehr Ersatzteile, Reifen und Flüssigkeiten. Da Autobesitzer auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer schnellen Abwicklung sind, sind Unabhängige...

23andMe regt zum Umdenken beim Schutz von Daten an

Markus Grindey • 31. Januar 2024

Kürzlich machte 23andMe, der beliebte DNA-Testdienst, ein überraschendes Eingeständnis: Hacker hatten sich unbefugten Zugriff auf die persönlichen Daten von 6.9 Millionen Benutzern verschafft, insbesondere auf die Daten ihrer „DNA-Verwandten“.

Die Rückkehr der fünftägigen Bürowoche

Virgin Media • 25. Januar 2024

Virgin Media O2 Business hat heute seinen ersten Annual Movers Index veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass vier von zehn Unternehmen trotz weit verbreiteter Reiseverzögerungen und Störungen wieder Vollzeit im Büro sind. 2023 wird sich die Krise der Lebenshaltungskosten, des Second-Hand-Shoppings und der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel verfestigen stieg sprunghaft an, da die Briten versuchten, Geld zu sparen. Mithilfe aggregierter und anonymisierter britischer...