Wie 5G Wirklichkeit werden kann und die Umsetzung in Großbritannien und Schottland

5G

Wir sprachen mit Lara Moloney, Head of S5G Connect im Scotland 5G Centre über die Nutzung und Implementierung von 5G.

Lara Moloney hat eine umfangreiche Karriere im Smart-City-Sektor hinter sich und war zuvor Director und Chief Operating Officer für ein unabhängiges Verlagsunternehmen – was bedeutet, dass sie alle Bereiche der schnellen Geschäftsexpansion und -implementierung kennengelernt hat.

S5G Connect

S5GConnect ist Schottlands Gateway für erweiterte Konnektivität. Ihre Rolle besteht darin, „ein Netzwerk von Partnern einzubinden, die prüfen, wie 5G und fortschrittliche Konnektivität Innovationen für Schottlands Schlüsselsektoren liefern können“. Erklärt Moloney.

S5GConnect konzentriert sich darauf, die schottische Regierung, lokale Behörden und die Geschäftswelt dabei zu unterstützen, die transformative Kraft zu verstehen, die 5G ermöglichen kann, und das technische Wissen und Fachwissen bereitzustellen, um diese spezifische Entwicklung zu unterstützen. Durch ihre Rolle hier kann Lara lokale Unternehmen dabei unterstützen, ihr 5G-Potenzial auszuschöpfen. Viele der dafür verwendeten Methoden können in anderen Regionen gespiegelt werden, um die weltweite Konnektivität zu verbessern.

Seine von der schottischen Regierung finanzierte Arbeit bringt Industriepartner, Unternehmer und ein Netzwerk von KMU zusammen. Die Organisation hat damit begonnen, Innovationszentren sowohl im städtischen als auch im ländlichen Schottland zu errichten. Die erste ging am 29. Oktober letzten Jahres in Dumfries, Schottland, live. In diesem Jahr sollen weitere Hubs eröffnet werden, die Unternehmen helfen werden, die Vorteile von 5G-Netzen zu erkennen, und diese könnten dazu beitragen, eine Umgebung bereitzustellen, in der sie Prototypen erstellen, testen und entwickeln können.

Wie lange dauert es, bis wir eine vollständige Abdeckung haben?

Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen der öffentlichen 5G-Abdeckung und der geschäftlichen Abdeckung; In Bezug auf die 5G-Abdeckung für Unternehmen kommentiert Lara, dass 5G „die Kraft hat, den Geschäftsbetrieb wirklich zu verändern“. Mit nachgewiesener Wirkung auf die Ferngesundheitsversorgung und Energieerzeugung, die Landwirtschaft, den Transport, die Logistik und viele andere Unternehmen.

5G hat sich so stark entwickelt und wird dazu beitragen, die Geschäftsbranche zu revolutionieren, gab Lara das Beispiel der ersten Einführung des App Store auf Mobilgeräten im Jahr 2008 und wie dies unser Leben verändert hat, und sagte: „Sehen Sie, wie anders die Art und Weise ist, wie wir uns mit dem Ganzen beschäftigen Branchen, wissen Sie, Sie können in einen Zug steigen, ein Taxi oder ein Hotel buchen, Bankgeschäfte erledigen … schauen Sie sich die sozialen Medien an und wie sie alles beeinflusst haben. Nun, das ist nur in den letzten 12 Jahren. Ich gehe also davon aus, dass mit der weiter fortgeschrittenen Konnektivität und der Fähigkeit die Möglichkeit zur Transformation durch 5G ermöglicht wird.“

Laut Lara werden die nächsten fünf bis acht Jahre spannend, wenn die 5G-Fähigkeit für Unternehmen eingeführt wird.

Hauptvorteile der Arbeit mit 5G

Viele Vorteile wurden bereits erwähnt, wie Konnektivität und Geschwindigkeit, aber Lara weist darauf hin, dass dies nur ein Teil ist; Es gibt auch Unternehmenssimulationen, sagt sie: „Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer gefährlichen oder gefährlichen Umgebung und möchten neue Mitarbeiter schulen, ohne sie einem Risiko auszusetzen.“ Ein paar Beispiele dafür, die sie nennt, sind Feuerwehrleute, die mit Öl und Gas umgehen müssen. Mit 5G-Konnektivität können diese Umgebungen simuliert werden, und Einzelpersonen können dies nutzen, um außerhalb des Standorts umfangreiche Schulungen zu erhalten. Dadurch lernen und entwickeln sie die Fähigkeiten, die sie sicher benötigen.

Diese Ausbildung könnte auch auf den Bildungssektor ausgeweitet werden, insbesondere in ländlicheren Gebieten, oder die Ausbildung könnte sich weltweit drastisch weiterentwickeln. Lara sagt: „Die einfache Antwort auf private 5G-Netzwerke lautet, dass sie mehr Sicherheit, mehr Kontrolle und Flexibilität bieten.“ Sie fährt fort: „Es ist viel skalierbarer und bietet eine parallele Leistung mit vorhersagbarer, niedriger Latenz. Das bedeutet also eine zuverlässigere Konnektivität und damit eine zuverlässigere Leistung.“

5G-Versuche und -Tests in den letzten Jahren zeigen, wie 5G Branchen verändern kann und wie Herausforderungen gemeistert werden

Es wurde eine Vielzahl sehr positiver Arbeiten rund um 5G geleistet, insbesondere in Großbritannien. Es kann Branchen von der Fertigung bis zum Gesundheitswesen unterstützen. Lara erklärt: „Ich denke, dass es von entscheidender Bedeutung ist, Wege zu finden, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen zu unterstützen, und die Ferngesundheitspflege ist ein Schwerpunkt für unser Dumfries-Zentrum. Aufgrund der Beschaffungsprozesse, der Konnektivität in Krankenhausumgebungen und der Regulierung neuer Technologien im Pflegebereich ist es auch eine der größten Herausforderungen.“

In Norwegen zeigt die Nokia-Roboter-Aktivität im Ausbildungskrankenhaus der Universität Oulu, wie Konnektivität langweilige und sich wiederholende Aktivitäten untermauern und Zeit für Pflege und direktes Patientenengagement gewinnen kann. Diese Testroboter könnten Medikamente im Krankenhaus sammeln und liefern, was durch 5G-Konnektivität ermöglicht wird, was dem Personal Stunden spart. Dies wurde mit dem Einsatz von Asset-Trackern mit hochpräziser Indoor-Positionierungsfunktion gekoppelt, sodass Betten und andere kritische Gegenstände problemlos in Echtzeit lokalisiert werden konnten.

Für die Zukunft gibt es Hunderte von Beispielen, bei denen diese Netzwerkbereitstellung und der Einsatz von Robotern Zeit- und Kosteneinsparungen ermöglichen könnten. In Fertigung, Bauwesen, Logistik – all diese Umgebungen können Remote-Tracking- und Automatisierungstechnologien nutzen. Kleine Produktivitätsgewinne in einer Fertigungsumgebung können sich sehr positiv auf das Gewinnniveau auswirken und Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Nokia hat mit 5G großartige Arbeit geleistet, und ihre Fabrik in Oulu wurde tatsächlich benannt Die 5G-Fabrik der Zukunft.

Jenseits von 5G, die 6G-Zukunft

In diesem Bereich gibt es ständig Upgrades, und schließlich werden wir von 5G auf 6G umsteigen. Wie Lara feststellt, „revolutioniert 5G digitale Dienste und ermöglicht es Gemeinschaften, digitale Konnektivität anzunehmen, und das wird auch 6G tun. 6G-Kommunikationsnetze werden voraussichtlich bis etwa 2030 kommerziell verfügbar sein und transformative Vorteile bieten, die über die bereits bemerkenswerten Fähigkeiten von 5G hinausgehen.“

Um mehr über 5G zu erfahren, hören Sie sich das vollständige Podcast-Interview an hierOder an Spotify.

Klicken Sie hier, um mehr von unseren Podcasts zu entdecken

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf  LinkedIn und Twitter

Erin Laurenson

Multimedia Content Producer für TBTech

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.