Das Beste aus Business Tech in Zeiten der Rezession machen. 

Ein Bild von , Business, In Zeiten der Rezession das Beste aus Business-Technologie machen.

Für viele Unternehmen stellt das neue Jahr eine Chance dar, ein schwieriges Jahr 2022 hinter sich zu lassen, das von wirtschaftlicher Unsicherheit und steigenden Lebenshaltungskosten geprägt war und Unternehmen dazu zwingt, Einschnitte vorzunehmen, Mitarbeiter einzufrieren oder Projekte zurückzufahren. Der Blick in die Zukunft könnte jedoch die Hoffnungen auf einen Neuanfang schnell ersticken, da das CBI eine weitere Rezession bis 2024 prognostiziert und die britischen Handelskammern einen „langen Weg zur Erholung“ voraussehen.

Was können Unternehmen und Entscheidungsträger also tun, um auf diese anhaltenden Herausforderungen zu reagieren? Die Antwort ist zweifach: Erstens müssen Unternehmen die ihnen bereits zur Verfügung stehenden Technologien, Ressourcen und Fähigkeiten besser nutzen, um die Effizienz, Qualität und Effektivität ihrer derzeitigen Tätigkeit zu steigern. 

Zweitens sollten Unternehmen Technologielösungen einsetzen, die eine schnelle Kapitalrendite bieten, nämlich Technologielösungen, die Arbeitslasten reduzieren, Rückstände reduzieren und die geschäftliche Agilität erhöhen können, ohne den gesamten Technologie-Stack zu zerreißen und zu ersetzen. 

Unternehmen, die diesen pragmatischen, aber proaktiven Ansatz verfolgen, werden in der Lage sein, die wirtschaftlichen Herausforderungen bis 2023 und darüber hinaus zu meistern. 

MAXIMIERUNG DER AKTUELLEN FÄHIGKEITEN 

Die Aussicht auf die digitale Transformation kann beängstigend sein, insbesondere in einer Zeit, in der die Budgets hauchdünn und die Fachkräfte knapp sind. Tatsächlich hat unsere Umfrage unter IT-Entscheidungsträgern in ganz Großbritannien gezeigt, dass mehr als die Hälfte (59 %) entweder planen, ihr IT-Budget zu reduzieren oder dies bereits getan haben. 

Die Vereinbarkeit der Nachfrage nach modernen, leistungsstarken Tools mit realistischen Budgetanforderungen hat Unternehmen dazu ermutigt, die Technologie durch einen Mehrgenerationenplan zu erhalten, in dem Tools priorisiert und nach ihrer unmittelbaren Kapitalrendite bewertet werden. 

Ein Trend, der sich durchsetzt, ist ein Unterschied in der Art und Weise, wie die digitale Transformation definiert und umgesetzt wird. Das „Rip and Replace“-Modell ist mittlerweile veraltet; Stattdessen sollten Unternehmen ihre bestehenden langfristigen Investitionen neben neuen Technologieinvestitionen nutzen. 

Die Rolle von APIs, Automatisierung und modernen Integrationslösungen ist daher wichtiger denn je. Diese Lösungen garantieren, dass Legacy-Ressourcen weiterhin Wert liefern können, in großem Maßstab und in einer modernen Architektur – indem die Integration über interne und handelsübliche Technologien sowie vor Ort und im Unternehmen sichergestellt wird Cloud

In ähnlicher Weise sind technologische Fähigkeiten innerhalb des Unternehmens heute von entscheidender Bedeutung, und da Talente immer noch knapp sind, müssen Unternehmen sicherstellen, dass ihre wertvollsten Mitarbeiter in der Lage sind, das Unternehmen zu prägen – und nicht mit sich wiederholenden und alltäglichen Aufgaben festgefahren werden. 

AUTOMATISIEREN UND ERWEITERN 

Das führt uns schön zum Thema Automatisierung. Die Automatisierung manueller, sich wiederholender Prozesse wie das Zusammenfügen neuer Anwendungen und Plattformen kann IT-Mitarbeitern Zeit und Mühe ersparen und es ihnen ermöglichen, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren. 

Aus unserer Studie geht hervor, dass dieser Integrationsrückstand die Zeit der IT-Entscheidungsträger am stärksten beanspruchte, wobei 47 % der Befragten Integrationsineffizienzen als große Arbeitsbelastung bezeichneten. 

Glücklicherweise beginnen Unternehmen, sich damit zu befassen, da mehr als die Hälfte der befragten IT-Entscheidungsträger damit beginnen, ihre Workloads durch Investitionen zu verwalten AI und Automatisierungstechnologien, um manuelle Arbeit zu eliminieren. 

Diese Technologien können Teams verstärken, indem sie sie mit den Tools ausstatten, die sie benötigen, um sich innerhalb des Unternehmens zu beschleunigen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Außerdem haben sie entscheidende Vorteile, indem sie Menschen und Tools zusammenbinden und gleichzeitig Silos innerhalb des Unternehmens aufbrechen. 

Die Annahme dieses proaktiven Ansatzes bei gleichzeitiger pragmatischer Haltung bei der Wartung, Aufrechterhaltung und Verbesserung von Legacy-Assets kann einem Unternehmen helfen, verschiedene moderne Legacy-, Cloud- und On-Premise-Tools zusammenzuschweißen und eine Lösung zu finden, die nicht nur kostengünstig, sondern auch anpassungsfähig ist , da Elemente im Laufe der Zeit ersetzt werden. 

In diesem Sinne hört die „Transformation“ des IT-Bestands nie auf, sondern die Prioritäten und Größe von Projekten sowie der Wert verschiedener Tools – Ebbe und Flut. Der Schlüssel liegt in der Entwicklung einer Denkweise der kontinuierlichen und stetigen Verbesserung, die das Unternehmen zukunftssicher machen und es ihm ermöglichen kann, moderne Tools dort einzusetzen, wo sie benötigt werden. 

DRUCK ENTLASTEN UND HERAUSFORDERUNGEN BEWÄLTIGEN 

Für 2023 empfiehlt das CBI „koordinierte Maßnahmen zur Ermöglichung von Weiterbildung und Automatisierung in allen Unternehmen, um den Druck zu verringern“. Diese Meinung wird von vielen in der Branche geteilt, da Unternehmen erkennen, dass sie sich die Kosten des manuellen Arbeitsstaus oder die Verschwendung wertvoller Zeit und Mühe der Mitarbeiter nicht mehr leisten können. Für Unternehmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es jetzt von entscheidender Bedeutung, nach zielgerichteten Lösungen mit schnellem Return on Investment zu suchen – in der Regel innerhalb von 60 bis 90 Tagen – was in vielen Fällen einfach bedeutet, nach Wegen zu suchen, um vorhandene Tools besser zu nutzen, und sich eher auf die Steigerung der Effizienz zu konzentrieren als die Menge der Produkte zu erhöhen. 

Diese Lösungen, die gleichzeitig Personal entlasten und Tools und Daten miteinander verbinden können, können einen echten Einfluss auf die Fähigkeit eines Unternehmens haben, sich zu erholen und die Rezession letztendlich zu überwinden.

Ein Bild von , Business, In Zeiten der Rezession das Beste aus Business-Technologie machen.

Zahi Yaari

VP EMEA bei SnapLogic.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.

So entwickeln Sie Ihre mobile Praxis weiter.

TBT-Newsroom • 23. Juni 2022

Mobile Geräte sind zu einem allgegenwärtigen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Diese Glasscheibe kann sich weiterentwickeln, um zahlreiche einzigartige Erfahrungen für Ihre Benutzer zu ermöglichen.

Nachhaltige Telefone

TBT-Newsroom • 04. Mai 2022

Cat-Telefone (hergestellt von der in Großbritannien ansässigen Firma Bullitt Group) sind ausdrücklich auf Robustheit ausgelegt, mit Geräten, die auf Langlebigkeit und eine längere Lebensdauer ausgelegt sind. Das Branchenanalyseunternehmen Canalys stellt fest, dass der aktuelle durchschnittliche Lebenszyklus von Smartphones im Massenmarkt etwa 37 Monate für iPhones und 33 Monate für Android-Geräte beträgt.

Von Kreditkarten bis Mobile Payment  

Ripsy Plaid • 27. April 2022

Plaid, das offene Finanzdatennetzwerk und die Zahlungsplattform, haben Ripsy Bandourian zu ihrem ersten Head of Europe ernannt, da das Unternehmen weiterhin schnell auf dem gesamten Kontinent expandiert. Von Amsterdam aus wird Ripsy die Geschäftsstrategie und das operative Geschäft für den europäischen Zweig von Plaid leiten, während dieser in seine nächste Wachstumsphase übergeht. 

Wie biometrische Technologie für den Fernnachweis von...

Chris Corfield • 08. April 2022

Die Pandemie hat die Einführung digitaler Finanzdienstleistungen beschleunigt und Organisationen dazu veranlasst, ihre Transformationsprogramme weltweit zu beschleunigen. Die meisten Banken sowie Rentenanbieter befinden sich noch in einem frühen Stadium der Integration von Technologien wie maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz, und während die Welt weiterhin gegen die langfristigen Auswirkungen von COVID-19 kämpft, wird die...