Ein 5G-Spotlight – ist es zu früh für Investitionen?

5G

Seán Keating, CEO bei Vilicom, diskutiert aktuelle und zukünftige Chancen für Unternehmen bei der Investition in 5G.

Ist jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt, um in 5G-Technologien zu investieren?

Aus geschäftlicher Sicht war die Investition in ein schnelles und widerstandsfähiges Telekommunikationsnetz noch nie sinnvoller. Zwischen 1997 und 2016 sind die Preise für Telekommunikationsdienste um 95 Prozent gefallen, wodurch sich mehr Unternehmen vernetzen und in Bereichen innovativ sein können, die zuvor als finanziell oder technologisch nicht rentabel galten.

Schauen Sie sich zum Beispiel nur die rasche Verlagerung der Verbraucher hin zu On-Demand-Multimedia-Apps an – eine Technologie, die vor nur einem Jahrzehnt aufgrund der Datenkosten und des Fehlens eines schnellen, allgemein zugänglichen Mobilfunknetzes wirtschaftlich wenig Sinn machte.

Aber wie kann 5G auf dem von 4G gelegten Fundament aufbauen und was bedeutet es für geschäftliche Innovationen?

Eine zukunftsweisende Technologie


Über 5G wurde viel gesagt, was zu Recht als übertrieben angesehen werden könnte. Ja, es ist schneller und seine niedrige Latenzzeit von 1 ms ist außergewöhnlich, aber auf Verbraucherseite ist es sehr unwahrscheinlich, dass der durchschnittliche mobile Benutzer von diesen Verbesserungen profitieren wird.

Für das Streamen von Musik und Videos leistet 4G bereits gute Arbeit. Aber für Unternehmen stellt 5G eine wertvolle Gelegenheit dar, SLAs zu liefern, die sie mit 4G realistischerweise nicht erfüllen könnten, und Industrie-4.0-Technologien und -Innovationen zu erleichtern.

Von der Fertigung und Landwirtschaft bis hin zum Gesundheitswesen und öffentlichen Diensten – das Internet der Dinge (IoT) und vernetzte Datenanalyseplattformen verändern den Betrieb und treiben Innovationen in nahezu allen Branchen voran.

Tatsächlich ist davon auszugehen, dass dies der Fall sein wird 41 Milliarden IoT-Geräte bis 2027 und Unternehmen werden bis 1.1 bis zu 2023 Billionen US-Dollar in IoT investiert haben.

Aber 5G ist der große Wegbereiter – das Netzwerk, das alles zusammenhält. Und je gängiger der Zugang zu 5G wird, desto einfacher und erschwinglicher wird es, in datenintensive Innovationen zu investieren.

Wie wird 5G bereits genutzt?


Als Netzwerkgrundlage für Industrie 4.0-Innovationen hilft 5G den Menschen bereits, einige bahnbrechende Anwendungsfälle zu unterstützen:


Beschleunigung von MRT-Übertragungen und Telemedizin

Mit 5G können Gesundheitsdienstleister große Bilddateien, die von MRT-Geräten erfasst wurden, an entfernte Spezialisten zur Überprüfung nahezu in Echtzeit senden, entfernte Wearables von Patienten überwachen und in Zukunft sogar ferngesteuerte Roboteroperationen durchführen. Bei herkömmlichen Vorsorgeuntersuchungen kann 5G Hausärzten dabei helfen, störungsfreie Echtzeit-HD-Videos für telemedizinische Termine bereitzustellen.


Reduzierung von Produktionsausfallzeiten

In Fabriken ist Zeit Geld, und wenn eine verbundene Maschine aufgrund von Netzwerkverlusten ausfällt, einschließlich eines Mangels an verfügbarer Bandbreite, können die finanziellen Folgen massiv sein.

Mit einem privaten 5G-Netzwerk kann Network Slicing verwendet werden, um sicherzustellen, dass kritische Betriebsdaten immer Netzwerkpriorität erhalten, während die überlegene Bandbreite von 5G bedeutet, dass es problemlos mit einer großen Anzahl verbundener Produktionssysteme fertig wird. Dies ermöglicht es Herstellern auch, digitale Zwillinge und Big-Data-Analysen mit angemessener Bandbreite bereitzustellen.


Verbesserung intelligenter öffentlicher Dienste

Mit 5G können lokale Regierungen schnellere, intelligentere intelligente Initiativen in den Bereichen Transport, öffentliche Sicherheit und Bürgerdienste erstellen. Dazu gehören vernetzte Fahrzeuge, die intelligenteres und sichereres Fahren ermöglichen, Echtzeit-Überwachungsdaten am Netzwerkrand analysieren und Energiesparrichtlinien in allen vernetzten öffentlichen Versorgungsunternehmen durchsetzen.

So nutzen Sie die Chance von 5G


Es mag noch wie am Anfang erscheinen, aber wenn Sie jetzt in eine 5G-Plattform investieren, wird Ihre Kapitalrendite von Jahr zu Jahr steigen, da IoT-Innovationen sich weiter diversifizieren und neue, kostensparende Möglichkeiten ermöglichen.

Warum sollten Sie beispielsweise im Außendienst bestimmte Jobs auf bestimmte Ingenieure beschränken, wenn Sie die Schulung von Anfängern verkürzen und Ingenieuren die Möglichkeit geben können, mit 5G-fähiger Augmented Reality (AR)-Technologie an fast jedem Ticket zu arbeiten? Es mag wie Science-Fiction klingen, aber es ist real, und Es steigert die Produktivität und senkt die Kosten.

Aber um das Beste aus Ihrer 5G-Investition herauszuholen, empfehlen wir eine Partnerschaft mit einem Anbieter wie Vilicom, der sich an Ihre sich ändernden Netzwerkanforderungen anpassen und Ihnen helfen kann, eine für Sie am besten geeignete Lösung zu realisieren.


Ein Bild von 5g, Konnektivität, Ein 5G-Spotlight – ist es zu früh, um zu investieren?

Sean Keating

Seán Keating ist von Beruf Ingenieur und entschied sich vor 10 Jahren, sich auf die Entwicklung seiner Managementfähigkeiten zu konzentrieren, anstatt sich weiter auf technische Nischenbereiche zu spezialisieren. 2011, ein Jahr nach Abschluss eines Executive MBA, wurde er zum Chief Executive des in Dublin ansässigen Wireless-Beratungsunternehmens und Systemintegrators Vilicom ernannt

Erzielen Sie Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Datenmanagement

Russ Kennedy • 04. Juli 2023

Unternehmensdaten sind seit vielen Jahren eng mit Hardware verknüpft, doch jetzt ist ein spannender Wandel im Gange, da die Ära der Hardware-Unternehmen vorbei ist. Mit fortschrittlichen Datendiensten, die über die Cloud verfügbar sind, können Unternehmen auf Investitionen in Hardware verzichten und das Infrastrukturmanagement zugunsten des Datenmanagements aufgeben.