Bodyswap schließt sich HTCs VIVE X an

Bodyswap-VR-Screenshot

Bodyswaps, der VR-Soft-Skills-Trainingsspezialist, gab seine Unterstützung durch VIVE X von HTC bekannt und schloss sich mit über 100 Unternehmen im Vive X-Portfolio dem aktivsten Investorenportfolio in XR an. Bodyswaps, das jetzt ein VIVE X-Unternehmen ist, wird zusätzliche Finanzmittel und geschäftliche Unterstützung erhalten, um seine Ambitionen zu ermöglichen, das Training von Soft Skills zu revolutionieren.

„Mit der Unterstützung und Investition von Vive X planen wir, unsere Lösung auf mehr Plattformen zugänglich zu machen, unsere Bibliothek von Soft-Skill-Simulationen zu erweitern und unsere Analyselösungen weiterzuentwickeln, um Kunden Verhaltensdaten in großem Umfang bereitzustellen.“ Christophe Mallet, Mitbegründer von BODYSWAPS

„Wir freuen uns, Bodyswaps als eines der neuesten Startups in Europa bekannt zu geben, das die Unterstützung von VIVE X erhält. Wir haben uns bei unserer neuesten Gruppe von Investitionen auf Enterprise VR konzentriert und glauben, dass das Training von Soft-Skills ein Bereich mit besonders hohem Wachstum ist Potenzial. Bodyswaps zeichnete sich durch seinen innovativen und skalierbaren Ansatz für das VR-Lernen aus, der viele verschiedene Branchen umfasst.“ Dave Haynes, Direktor von Vive X & Entwickler-Ökosystem, HTC Vive.


Kredit: Körpertausch | Screenshot der VR-Trainings-App

Bodyswaps ist eine wahre britische Erfolgsgeschichte der immersiven Technologie, bei der die Mitbegründer Julien Denoel und Christophe Mallet die Idee bei Augmentor, dem immersiven Technologiebeschleuniger von Digital Catapult, konzipierten. Nachdem er von der Humanitarian Leadership Academy beauftragt wurde, den preisgekrönten zu erstellen VR schützen: Bodyswaps ist auf dem Weg, einer der führenden Pioniere im Bereich VR-Training zu werden. Zusätzlich zu ihrer neu erworbenen Finanzierung, nicht nur von Vive X, sondern auch von Innovate UK, plant Bodyswaps, ein Software-as-a-Service-Produkt anzubieten, um das Remote-Soft-Skill-Training in großem Maßstab zu transformieren.

Ab Juni 2020 wird Bodyswaps seine erste Reihe von handelsüblichen Soft-Skill-Simulationen veröffentlichen, mit denen Lernende jederzeit und von jedem Ort aus Zuhör-, Kommunikations- und integrative Managementfähigkeiten üben können. Die neue Plattform ist das einzige Remote-VR-Lerntool, das mithilfe von KI innovative Rollenspielszenarien erstellt, in denen Lernende mit ihrer eigenen Stimme handeln und Perspektiven austauschen können, um sich selbst zu beobachten und durch Selbstreflexion zu lernen. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass Benutzer ein beispielloses Maß an Engagement sowie eine deutliche Verbesserung des Selbstvertrauens bei der Anwendung neu erworbener Fähigkeiten in Situationen der realen Welt melden. 

Bodyswap wird sich einer prominenten Gruppe von AR/VR-Visionären und Unternehmern anschließen. Die Mission von Vive X besteht darin, das globale AR/VR-Ökosystem zu kultivieren, zu fördern und auszubauen, indem Start-ups unterstützt und ihnen operatives Fachwissen und finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden. Neben Kapitalbeteiligungen arbeitet Vive X eng mit teilnehmenden Unternehmen zusammen, um sie operativ zu unterstützen, auch durch kommerzielle Geschäfte. 


Bekki Barnes

Mit 5 Jahren Erfahrung im Marketing verfügt Bekki über Kenntnisse sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing. Bekki hat mit einer Vielzahl von Marken zusammengearbeitet, darunter lokale und nationale Organisationen.

Erzielen Sie Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Datenmanagement

Russ Kennedy • 04. Juli 2023

Unternehmensdaten sind seit vielen Jahren eng mit Hardware verknüpft, doch jetzt ist ein spannender Wandel im Gange, da die Ära der Hardware-Unternehmen vorbei ist. Mit fortschrittlichen Datendiensten, die über die Cloud verfügbar sind, können Unternehmen auf Investitionen in Hardware verzichten und das Infrastrukturmanagement zugunsten des Datenmanagements aufgeben.

Die Zukunft der Cloud: Ein realistischer Blick auf die Zukunft

Erin Lanahan • 22. März 2023

Cloud Computing hat die Art und Weise verändert, wie wir arbeiten, kommunizieren und Technologie nutzen. Vom Speichern von Daten bis zum Ausführen von Anwendungen ist die Cloud zu einem wesentlichen Bestandteil unseres Lebens geworden. Doch wie sieht die Zukunft dieser Technologie aus? In diesem Artikel werfen wir einen realistischen Blick auf die Zukunft der Cloud und was wir können...

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...