Walsall Council ernennt Agilisys zum CRM-Partner

Walsall Council ernannt hat Agilisys als sein Implementierungspartner für Customer Relationship Management (CRM), um die PROUD-Transformationsambitionen für die Menschen in Walsall zu verwirklichen.

Das PROUD-Programm von Walsall zielt darauf ab, das Kundenerlebnis zu verbessern, die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter zu verbessern und die Effizienz und Leistung der Dienstleistungen zu verbessern. Es ist nicht nur eine einmalige Initiative – es ist eine neue Art zu denken und zu arbeiten, um jetzt und für viele Jahre einen echten Unterschied für die Menschen vor Ort zu machen.

Der Rat hat Agilisys als seinen Partner ausgewählt, um bei der Bereitstellung der grundlegenden digitalen Plattformen zu helfen, die das Herzstück dieses Programms bilden.

Kundenerfahrung

Die Verbesserung des Kundenerlebnisses steht im Mittelpunkt des PROUD-Programms, und als solches entwickelt der Council Arbeitsweisen, die die Erwartungen der Servicenutzer jetzt und in Zukunft erfüllen. Gemeinsam verfolgt die Partnerschaft folgende Ziele:

  • Verbessern Sie das Kundenerlebnis bei der Interaktion mit dem Rat
  • Reduzieren Sie unnötige/fehlerhafte Nachfrage, damit sich die Mitarbeiter auf die Servicebereitstellung konzentrieren und die am stärksten gefährdeten Kunden unterstützen können
  • Erhöhen Sie die Zugänglichkeit, auch durch die Nutzung digitaler Kanäle, damit Kunden schneller und bequemer mit der Gemeinde interagieren können
  • Helfen Sie dabei, Personalkapazitäten und finanzielle Vorteile freizusetzen, indem Sie mehr Prozesse automatisieren und mehr Kunden dazu ermutigen, digitale Kontaktkanäle zu nutzen
  • Verbessern Sie die Kundenbindung, indem Sie eine stärkere Personalisierung digitaler Lösungen basierend auf den Kundenbedürfnissen und -präferenzen anbieten.

Stadtrat Adrian Andrew, stellvertretender Vorsitzender des Walsall Council sagte: „Alles, was wir hier im Walsall Council tun, steht im Dienst unserer Mitarbeiter und Gemeinden in Walsall.

„Heute verlassen sich unsere Bewohner mehr denn je stark auf Technologie, um mit uns zu interagieren. Mit Hilfe von Agilisys erhalten unsere Kunden die Unterstützung, die sie benötigen, und modernisieren gleichzeitig die Arbeitsweise der Stadtverwaltung. Dies ist eine wirklich aufregende Zeit und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner.“

Andrew Mindenhall, Geschäftsführer von Agilisys, fügte hinzu: „Wir freuen uns, mit dem Walsall Council zusammenzuarbeiten, um dazu beizutragen, die Art und Weise, wie Dienstleistungen im gesamten Bezirk erbracht werden, zu verändern.

„Als das Team die Ambitionen des Rates und die Ziele des PROUD-Programms erläuterte, war klar, dass die Vision für die zukünftige Leistungserbringung sehr gut mit unserer Denkweise übereinstimmte, und ich freue mich, dass Walsall sich für uns entschieden hat ihr Partner zu sein.“

Bekki Barnes

Mit 5 Jahren Erfahrung im Marketing verfügt Bekki über Kenntnisse sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing. Bekki hat mit einer Vielzahl von Marken zusammengearbeitet, darunter lokale und nationale Organisationen.

Die Zukunft intelligenter Gebäude: Trends in der Belegungsüberwachung

Khai Zin Thein • 12. Juni 2024

Die Technologie zur Belegungsüberwachung revolutioniert das Gebäudemanagement mit Fortschritten in KI und IoT. KI-Algorithmen analysieren Daten von IoT-Sensoren und ermöglichen automatische Anpassungen von Beleuchtung, HLK und Sicherheitssystemen basierend auf dem Belegungsniveau. Moderne Systeme nutzen Big Data und KI, um die Raumnutzung und das Ressourcenmanagement zu optimieren, den Energieverbrauch zu senken und die Nachhaltigkeit zu fördern. Verbesserte Verschlüsselung...

Die Notwendigkeit, Agilität im gesamten Unternehmen zu verankern

John Craig Swartz, SVP bei POWWR • 11. Juni 2024

Angesichts geopolitischer Spannungen, extremerer Wetterereignisse und der Folgen einer globalen Pandemie ist es für Energieversorger schwieriger denn je, ihre Margen zu erhalten und wettbewerbsfähig zu bleiben. Um im gegenwärtigen Klima erfolgreich zu sein, ist es für einen Versorger unerlässlich, wo immer möglich, marginale Gewinne zu erzielen. Die Rentabilität des Sektors hängt heute davon ab...

Künstliche allgemeine Intelligenz ist näher als erwartet

KI-Experte Stuart Fenton • 10. Juni 2024

Während die meiste Aufmerksamkeit auf künstliche Intelligenz (KI) bisher auf ChatGPT gerichtet war, ist dies nur die Spitze des Eisbergs. In vielerlei Hinsicht sollte man sich ChatGPT nicht als echte KI vorstellen, da es sich im Kern lediglich um generatives, erlerntes Verhalten handelt. Die Zukunft der KI hingegen ist ein System...

Der Stand des Daten-Streamings

Confluent • 06. Juni 2024

Konfluente Umfrage: 90 % der Befragten sagen, dass Daten-Streaming-Plattformen zu mehr Produkt- und Serviceinnovationen in der KI- und ML-Entwicklung führen können. 86 % der Befragten nennen Daten-Streaming als strategische oder wichtige Priorität für IT-Investitionen im Jahr 2024. Für 91 % der Befragten ist Daten-Streaming Plattformen sind entscheidend oder wichtig für das Erreichen datenbezogener Ziele

Der Stand des Daten-Streamings

Confluent • 06. Juni 2024

Konfluente Umfrage: 90 % der Befragten sagen, dass Daten-Streaming-Plattformen zu mehr Produkt- und Serviceinnovationen in der KI- und ML-Entwicklung führen können. 86 % der Befragten nennen Daten-Streaming als strategische oder wichtige Priorität für IT-Investitionen im Jahr 2024. Für 91 % der Befragten ist Daten-Streaming Plattformen sind entscheidend oder wichtig für das Erreichen datenbezogener Ziele

Fördermittel für Advance Cancer Therapeutics Discovery vergeben

Dr. Alan Roth • 04. Juni 2024

Das CRUK (Cancer Research UK) Scotland Institute und Oxford Drug Design, ein Biotechnologieunternehmen mit Kernkompetenz in der Entdeckung von KI-Arzneimitteln, haben ihre gemeinsame Bewerbung für den Business Engagement Fund des National Mouse Genetics Network (NMGN) des MRC (UK Medical Research Council) bekannt gegeben wurde ausgezeichnet.

Fördermittel für Advance Cancer Therapeutics Discovery vergeben

Dr. Alan Roth • 04. Juni 2024

Das CRUK (Cancer Research UK) Scotland Institute und Oxford Drug Design, ein Biotechnologieunternehmen mit Kernkompetenz in der Entdeckung von KI-Arzneimitteln, haben ihre gemeinsame Bewerbung für den Business Engagement Fund des National Mouse Genetics Network (NMGN) des MRC (UK Medical Research Council) bekannt gegeben wurde ausgezeichnet.