Fragen und Antworten mit KX und Microsoft Azure

Anfang dieses Jahres gab FD Technologies den Abschluss einer strategischen Partnerschaftsvereinbarung mit bekannt Microsoft um die Reichweite seiner Streaming-Datenanalyseplattform KX Insights zu erweitern, da immer mehr Unternehmen ihre Dateninfrastruktur für die Entscheidungsfindung in Echtzeit modernisieren möchten. Erstens wird KX Insights nativ in die eingebettet Microsoft Azure-Plattform als erstklassiger Service, wobei KX Einnahmen basierend auf dem Verbrauch generiert. Zweitens hat KX einer Zusammenarbeit zugestimmt Microsoft Ziel sind neue Anwendungen und Dienste, die Innovation und Wachstum für Organisationen im Finanzdienstleistungssektor beschleunigen.

Was ist die KX Insights-Plattform?

KX Insights ist unsere integrierte Datenmanagement- und Streaming-Analyseplattform für Entscheidungen in Echtzeit. Es wurde entwickelt, um sich nahtlos in die sich entwickelnde Datenlandschaft von heute zu integrieren; um enorme Mengen dynamischer Daten aufzunehmen, zu speichern, zu verwalten, zu analysieren und zu visualisieren, ob vor Ort oder im Cloud, oder am Rand.

KX ist fest in der Finanzdienstleistungsbranche etabliert und wächst auch schnell in Branchen wie Fertigung, Automobil, F1-Rennen, Telekommunikation und Versorgungsunternehmen. Da Unternehmen mit dem ständig wachsenden Volumen und den immer größer werdenden Arten von Daten zu kämpfen haben, wenden sie sich an KX, um ihnen zu helfen, diese Daten zu verstehen und zu nutzen, um wichtige Entscheidungen zu treffen, bei denen Geschwindigkeit und Latenz eine Rolle spielen.

Warum? Microsoft KX auswählen?

Die KX Insights-Plattform bietet branchenführende Echtzeit-Streaming-Analyselösungen, die die Art und Weise verändern, wie Unternehmen Erkenntnisse aus Marktdaten gewinnen. Kombinieren Sie die gesamte Palette von Microsoft's Intelligent Cloud-Fähigkeiten mit KX-Technologie und -Know-how wird die Partnerschaft Kunden mit neuen, überzeugenden Lösungen für eine schnellere Entscheidungsfindung und Innovation unterstützen.

Warum ist diese Partnerschaft wichtig für KX?

Dies ist eine wegweisende Vereinbarung für KX mit erheblichen strategischen Vorteilen, die unsere Wachstumsambitionen unterstützen. Microsoft hat öffentlich erklärt, dass KX Insights die führende Echtzeit-Analyselösung ist, die auf Azure verfügbar ist, und dass KX Insights die erste Drittanbieter-Streaming-Analyselösung sein wird, die nativ in Azure integriert wird. Dies bedeutet, dass die KX Insights-Plattform einer von nur wenigen Drittanbietern wird, die nativ in Azure integriert sind, was Kunden branchenübergreifende Möglichkeiten eröffnet, die führende Echtzeit-Analyseplattform von KX schnell zu übernehmen.

Microsoft wird auch mit KX zusammenarbeiten, um neue Technologielösungen und Dienstleistungen zu entwickeln, die darauf abzielen, die Anforderungen der Kapitalmärkte zu erfüllen und seinen gesamten adressierbaren Markt zu erweitern.

Was ist die Marktchance?

Wir glauben, dass die Marktchance für beide Seiten beträchtlich ist. KX und Microsoft sehen eine schnell steigende Nachfrage in allen Branchen nach Echtzeit-Analyselösungen, die sowohl Streaming- als auch historische Daten effizient und effektiv nutzen können, um geschäftskritische Entscheidungen in Echtzeit zu treffen.

Eine kürzlich veröffentlichte Forrester TEI-Studie, in Auftrag gegeben by KX zeigt, dass Organisationen, die KX implementieren, in nur drei Monaten mit einem ROI von 315 % rechnen können. Entsprechend Forschungsprojekte Unternehmen MarketsandMarkets wird erwartet, dass der Markt für Streaming Analytics von 15.4 Mrd. USD im Jahr 2021 auf 50.1 Mrd. USD im Jahr 2026 wachsen wird, bei einer CAGR von 26.5 %. Dieses prognostizierte Wachstum wird von KX unterstützt neuere Forschungen Das zeigt, dass 80 % der befragten Unternehmen nach der Implementierung von Echtzeitanalysen eine Umsatzsteigerung verzeichnet haben.

Microsoft Azure ist daher gut positioniert, um diese klare Marktchance zu nutzen. Nach der Implementierung wird es die zweitgrößte Cloud-Infrastrukturplattform weltweit sein, mit Kunden, darunter mehr als 95 % der Fortune 500, und KX wird einer von wenigen Anbietern sein, der seine Software als ersten Schritt nativ auf der Azure-Plattform verfügbar macht. Partyservice.

Wie werden KX-Kunden von dieser Partnerschaft profitieren?

KX Insights on Azure ist auf einfache Bereitstellung und kommerzielle Akzeptanz ausgelegt. Es wird Kunden in die Lage versetzen, die Produktivität zu steigern, erhebliche Kosteneinsparungen gegenüber Legacy-Systemen zu erzielen und es den Kunden zu ermöglichen, ihre zugesagten Azure-Ausgaben zu nutzen.

Azure on KX Insights bietet Kunden einen beeindruckenden ROI und ermöglicht es ihnen, ihre Daten mithilfe komplexer Ereignisverarbeitung, Hochgeschwindigkeitsanalysen und Schnittstellen für maschinelles Lernen auf einer einheitlichen und benutzerfreundlichen Plattform zu speichern und darauf zuzugreifen. Fest integriert Microsoft's intelligentes Cloud-Ökosystem wird die Plattform nahtlos mit Azure-Diensten zusammenarbeiten.

Wie sieht die Zukunft der Partnerschaft zwischen KX und Azure aus?

KX beabsichtigt, mit zu arbeiten Microsoft um Anwendungen und Dienste zu entwickeln, wobei die Fähigkeiten von KX als weltweit schnellste Zeitreihendatenbank als Kernkomponente genutzt werden. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, dem Ökosystem der Kapitalmärkte, einschließlich Börsen, Buy-Side-Firmen und Sell-Side-Institutionen, dabei zu helfen, hochwertige Erkenntnisse zu gewinnen, die die Entscheidungsfindung in Echtzeit erleichtern.

Seamus Keating, CEO von FD Technologies, sagte: „Diese strategische Partnerschaft mit Microsoft beschleunigt unsere Mission, Unternehmen in die Lage zu versetzen, den Wert ihrer Echtzeit-Datenbestände zu steigern. Unternehmen profitieren von der konkurrenzlosen Leistung, Skalierbarkeit und Sicherheit von KX Insights, optimiert für Microsoft Azurblau. Darüber hinaus freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit Microsoft bei der Entwicklung von Technologielösungen, die den anspruchsvollen Anforderungen von Finanzdienstleistungsunternehmen gerecht werden, insbesondere auf den Kapitalmärkten, wo KX eine marktführende Position einnimmt. Dies ist eine wegweisende Vereinbarung für KX mit erheblichen strategischen Vorteilen, die unsere Wachstumsambitionen unterstützen.“

Bill Borden, Corporate Vice President von Worldwide Financial Services bei Microsoft sagte: „KX Insights liefert branchenführende Echtzeit-Streaming-Analyselösungen, die die Art und Weise verändern, wie Unternehmen Erkenntnisse aus Marktdaten gewinnen. Kombinieren Sie die gesamte Palette von MicrosoftWir freuen uns darauf, unsere Kapitalmarkt- und Finanzdienstleistungskunden mit neuen, überzeugenden Lösungen für eine schnellere Entscheidungsfindung und Innovation zu unterstützen.“

Über FD Technologies

FD Technologies ist eine Gruppe von datengesteuerten Unternehmen, die den Wert von Einblicken, Rückblicken und Voraussichten erschließen, um Unternehmen voranzubringen. Die Gruppe umfasst KX, die führende Technologie für kontinuierliche Intelligenz in Echtzeit; First Derivative, das technologieorientierte Dienstleistungen auf den Kapitalmärkten anbietet; und MRP, die einzige vorausschauende Account Based Marketing-Lösung der Enterprise-Klasse. FD Technologies ist von 15 Niederlassungen in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum aus tätig und beschäftigt weltweit mehr als 3,000 Mitarbeiter.

James Corcorán

James ist der SVP Customer Value bei KX

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

Die Metaverse verändert den Arbeitsplatz

Lukas Konrad • 28. Februar 2022

Wir betrachten die verschiedenen Möglichkeiten, wie das Metaverse den Arbeitsplatz und die Arbeitsweise von Unternehmen verändern wird, mit Kommentaren von Phil Perry, Head of UK & Ireland bei Zoom, und James Morris-Manuel, EMEA MD bei Matterport.  

Metaverse: Die Zukunft ist da!

Erin Laurenson • 24. Februar 2022

Wir haben einige Meinungen von Experten der Technologiebranche zum Metaverse eingeholt, darunter Lenovo, Alcatel-Lucent Enterprise, Plumm und Investment Mastery.