Prolific markiert ein entscheidendes Wachstumsjahr

Ein Bild von , News, Prolific markiert ein entscheidendes Wachstumsjahr

14. Dezember 2023, London – Prolific, ein britisches Scale-up, das gegründet wurde, um Forschern dabei zu helfen, hochwertige Daten durch einfachen Zugang zu verifizierten und geprüften Teilnehmern zu sichern, gibt heute neue Zahlen bekannt, die ein weiteres Jahr starken Wachstums zeigen, sechs Monate nach einer erfolgreichen Serie-A-Finanzierung runden. Zu den wichtigsten Kennzahlen gehören: 

 

• Im Jahr 2023 arbeitete Prolific mit 17 innovativen KI-Modellentwicklern zusammen, darunter Nugget AI, Papercup und Imbue, und sorgte so für ein fünffaches Umsatzwachstum bei KI-Kunden. 

• Es wurden 22 Partnerschaften geschlossen, darunter die KI-gestützte Marktforschungsplattform Remesh, der Benutzerforschungsexperte Maze und die Open-Source-KI-Feinabstimmungsplattform Argilla. 

• Als Verfechter ethischer Behandlung in der Forschung und KI-Ausbildung hat das Unternehmen seit 120 über 2014 Millionen US-Dollar an Forschungsteilnehmer ausgezahlt.  

 

Im Jahr 2023 verzeichnete Prolific eine enorme Nachfrage nach seiner Plattform von Unternehmen, die zuverlässige menschliche Erkenntnisse zur Verbesserung und Schulung ihrer KI-Modelle benötigen. Dies baut auf der bestehenden Nutzung von Prolific durch führende Universitäten und Unternehmen der Ivy League auf, darunter Yale und Google, die mit dem konkurrenzlosen Pool geprüfter Tasker und Forschungsteilnehmer der Plattform in Kontakt treten. 

 

Im Juli gab Prolific bekannt, dass es in einer der größten Serie-A-Runden Großbritanniens im Jahr 25, gemeinsam angeführt von Partech und Oxford Science Enterprises, 2023 Millionen Pfund eingesammelt hat. Diese Finanzierung wurde gesichert, um dazu beizutragen, sein KI-Angebot zu erweitern und eine stärkere Präsenz in den Vereinigten Staaten aufzubauen, wo mehr als die Hälfte seines aktuellen Kundenstamms ansässig ist, darunter Kickstarter und die Stanford University. 

  

Sechs Monate später gibt Prolific bekannt, dass es diese Mittel in die Produktentwicklung, seine wachsende Partnerschaftsbasis und die globale Expansion investiert hat. Zu den erfolgreichen Plattformeinführungen im Jahr 2023 gehören: 

 

• Prolific Protocol: ein proprietäres System zur Überprüfung vertrauenswürdiger und engagierter Teilnehmer und zur Erkennung unerwünschter KI-Nutzung, letzteres unterstützt durch Gorilla Experiment Builder. 

• Nischenteilnehmer: geprüfte und kuratierte Teilnehmergruppen mit Fachkenntnissen.  

• Neue Studienoptionen: einschließlich sich gegenseitig ausschließender Studien und Studien mit mehreren Einreichungen – gängige Methoden in der KI-Ausbildung. 

• Integration von KI-Anmerkungstools: Speichern und verteilen Sie Anmeldedaten an die Teilnehmer.  

 

Prolific sicherte sich im Jahr 22 2023 neue Partnerschaften, darunter Remesh, Maze und Argilla. Partner integrieren sich in die Prolific-Plattform und verbinden ihre Produkte mit dem konkurrenzlosen Teilnehmerpool von Prolific. Als Befürworter von Open-Source-Projekten stellte Prolific auch einen seiner eigenen Datensätze zum sozialen Denken über die beliebte Open-Source-Community HuggingFace zur Verfügung. 

  

Im November gewann Prolific einen Platz auf der begehrten UK Technology Fast 50-Liste von Deloitte, die die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Großbritanniens auflistet. Das Unternehmen feierte außerdem die Platzierung als Finalist in der Kategorie „Scaleup of the Year“ bei den Europas Awards, bei denen ehrgeizige und innovative Startups wie Deliveroo, Spotify und Transferwise ausgezeichnet wurden. 

  

Phelim Bradley, CEO von Prolific, blickt auf das Jahr 2023 zurück: „KI stellt einen der größten Technologiesprünge seit Jahrzehnten dar und der einzigartige Ansatz von Prolific bei der Beschaffung menschlicher Daten versetzt uns in die Lage, diese Systeme verantwortungsvoller und weniger voreingenommen zu machen.“  

 

„Unsere Plattform bietet nicht nur Einblicke; Es treibt weltverändernde Forschung voran. Wir freuen uns, diese Vorteile zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Entwicklung der KI neuen Märkten zugänglich zu machen. Die Plattform von Prolific ermöglicht hochmodernen KI-Entwicklern den Zugriff auf ein beispielloses Spektrum unterschiedlicher Daten, die Geschlecht, Sexualität, Rasse, Alter, Demografie und Branchenexpertise umfassen, und ermöglicht es jedem, an der Gestaltung einer Zukunft mitzuwirken, in der wir verantwortungsbewusstere und gerechtere Eingaben fördern können Ausgaben für KI-Modelle.“ 

   

Omri Benayoun, General Partner bei Partech, sagte zu seiner Investition in das Unternehmen zu Beginn dieses Jahres: „Prolific hat eine unglaublich leistungsstarke Online-Plattform für die Forschung aufgebaut. Seine Wurzeln im akademischen Bereich bedeuten, dass das Unternehmen höchste Qualitätsstandards anlegt, während sein technisches Know-how Innovationen mit sich bringt, die es von allem anderen auf dem Markt abheben. Während andere sich auf manuelle Rekrutierungsmethoden verlassen, hat Prolific eine Forschungsinfrastruktur aufgebaut, die alles von der Rekrutierung und Überprüfung der Teilnehmer bis zur Integration von Forschungstools abdeckt. Prolific ist bereit, die weltweite Führungsrolle im akademischen Bereich zu erobern und ist außerdem perfekt aufgestellt, um die Entwicklung der KI zu unterstützen.“ 

 

Andrew Santana, Leiter Panel Management bei Remesh, fasste die Partnerschaft mit Prolific zusammen: „Wir sind begeistert von unserer Partnerschaft mit Prolific.“ Ihre schnelle Projektabwicklung und außergewöhnliche Lieferqualität, die sich in einer Entfernungsrate von unter 1 % für qualitative Forschung zeigt, ergänzt durch eine intuitive Einrichtung und detaillierte Profilerstellung, haben entscheidend dazu beigetragen, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und oft zu übertreffen.“ 

  

ENDE 

Über Prolific 

  

Prolific ist eine Plattform, die es Forschern ermöglicht, von einem großen, geprüften Pool von Forschungsteilnehmern und Taskern in großem Maßstab hochwertige, von Menschen durchgeführte Daten zu sammeln. Mithilfe der Prolific-Plattform können Forscher Forschungsteilnehmer aus dem vielfältigen, geprüften und fair behandelten Pool von Prolific gezielt ansprechen, kontaktieren und verwalten – um weltverändernde Forschung und die nächste Generation der KI zu liefern. Das Unternehmen feierte kürzlich seinen Platz auf der UK Technology Fast 50-Liste von Deloitte, die im November 2023 bekannt gegeben wurde. 

 

www.prolific.com 

Weitere Informationen für Journalisten 

Fakten über Prolific:  

 

• Prolific wurde 2014 an der Universität Oxford gegründet. 

• Seit seiner Einführung hat Prolific mehr als 750,000 Studien durchgeführt und mehr als 100 Millionen Antworten von mehr als 500,000 Teilnehmern für mehr als 100,000 Forscher in 200 Ländern gesammelt. 

• Im Jahr 30,000 waren über 10,000 Forscher und 2023 Organisationen auf der Prolific-Plattform aktiv. 

• Alle 3 Minuten wird eine neue Studie auf der Prolific-Plattform gestartet – 480 Studien jeden Tag.  

Beispiele für Forschungsarbeiten, die 2023 auf der Prolific-Plattform durchgeführt wurden: 

 

• Das Sentience Institute, ein interdisziplinärer Think Tank, erforschte gesellschaftliche Reaktionen auf KI mit Schwerpunkt auf Autonomie und Empfindungsvermögen und rekrutierte über Prolific 250 Teilnehmer pro Studie, um zu verstehen, wie Menschen KI-Fähigkeiten wahrnehmen und beurteilen. Die Wahrnehmung der Teilnehmer deutete darauf hin, dass eine autonomere und empfindungsfähigere KI eine größere moralische Berücksichtigung finden sollte, doch ein erhöhtes Empfindungsvermögen gab auch Bedenken hinsichtlich eines möglichen Schadens auf.  

 

• Die Eye-Tracking-App BioEye nutzte die nahtlose App-Integration und die robusten Filtertools von Prolific, um schnell hochwertige Daten zu sammeln, ihren Eye-Tracking-Algorithmus zu verbessern und gerätespezifische Probleme wie langsamere Reaktionszeiten bei bestimmten Modellen zu identifizieren. Diese Partnerschaft verfeinerte nicht nur ihre Technologie, sondern stimmte auch mit ihrem Ziel überein, die Überwachung der Gehirngesundheit zu demokratisieren. 

 

• Das Weltraum-Startup Braided Communications untersuchte die Auswirkungen zeitverzögerter Kommunikation bei Weltraummissionen und der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. Sie rekrutierten 267 Teilnehmer mit Prolific und schlossen eine Studie ab, die zeigte, dass ihr Kommunikationstool die kollaborative Problemlösung bei zeitverzögerter Kommunikation um 19 % verbesserte. Dieser Erfolg führte zu der Möglichkeit, ihre Erkenntnisse anzuwenden, um Treffen auf der Erde zu verbessern, insbesondere für introvertierte und neurodivergente Personen. 

Ein Bild von , News, Prolific markiert ein entscheidendes Wachstumsjahr

fruchtbar

Prolific ist eine Plattform, die es Forschern ermöglicht, von einem großen, geprüften Pool von Forschungsteilnehmern und Taskern in großem Maßstab hochwertige, von Menschen durchgeführte Daten zu sammeln. Mithilfe der Prolific-Plattform können Forscher Forschungsteilnehmer aus dem vielfältigen, geprüften und fair behandelten Pool von Prolific gezielt ansprechen, kontaktieren und verwalten – um weltverändernde Forschung und die nächste Generation der KI zu liefern.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.

So entwickeln Sie Ihre mobile Praxis weiter.

TBT-Newsroom • 23. Juni 2022

Mobile Geräte sind zu einem allgegenwärtigen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Diese Glasscheibe kann sich weiterentwickeln, um zahlreiche einzigartige Erfahrungen für Ihre Benutzer zu ermöglichen.

Nachhaltige Telefone

TBT-Newsroom • 04. Mai 2022

Cat-Telefone (hergestellt von der in Großbritannien ansässigen Firma Bullitt Group) sind ausdrücklich auf Robustheit ausgelegt, mit Geräten, die auf Langlebigkeit und eine längere Lebensdauer ausgelegt sind. Das Branchenanalyseunternehmen Canalys stellt fest, dass der aktuelle durchschnittliche Lebenszyklus von Smartphones im Massenmarkt etwa 37 Monate für iPhones und 33 Monate für Android-Geräte beträgt.

Von Kreditkarten bis Mobile Payment  

Ripsy Plaid • 27. April 2022

Plaid, das offene Finanzdatennetzwerk und die Zahlungsplattform, haben Ripsy Bandourian zu ihrem ersten Head of Europe ernannt, da das Unternehmen weiterhin schnell auf dem gesamten Kontinent expandiert. Von Amsterdam aus wird Ripsy die Geschäftsstrategie und das operative Geschäft für den europäischen Zweig von Plaid leiten, während dieser in seine nächste Wachstumsphase übergeht. 

Wie biometrische Technologie für den Fernnachweis von...

Chris Corfield • 08. April 2022

Die Pandemie hat die Einführung digitaler Finanzdienstleistungen beschleunigt und Organisationen dazu veranlasst, ihre Transformationsprogramme weltweit zu beschleunigen. Die meisten Banken sowie Rentenanbieter befinden sich noch in einem frühen Stadium der Integration von Technologien wie maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz, und während die Welt weiterhin gegen die langfristigen Auswirkungen von COVID-19 kämpft, wird die...