So verwalten Sie Kundendaten effizienter

Kundendaten der Frau

Das Sammeln und Verwalten relevanter Kundendaten ist für den Geschäftserfolg unerlässlich. Der aktuelle Stand der Welt des digitalen Marketings bedeutet, dass viele Unternehmen Kopf an Kopf stehen, wenn es darum geht, miteinander zu konkurrieren. Die Suche nach neuen Methoden zur Verwaltung und Nutzung von Kundendaten wird es dem Unternehmen ermöglichen, klügere Entscheidungen zu treffen, um sich von der Masse abzuheben und erfolgreich zu sein.

Die Pflege von Kundeninformationen ist entscheidend, wenn es um Kundenbindung und -vertrauen geht. Glücklicherweise gibt es viele verschiedene Methoden zur Verwaltung von Kundendaten, und da wir digitaler geworden sind, gibt es jede Menge Software, die Ihre Funktionen und Ziele für die Datenverwaltung aufeinander abstimmt und dafür sorgt, dass Sie sich weniger überfordert fühlen.

Investieren Sie in Software


Geschäftsdaten müssen ernst genommen werden, daher ist die Verwendung einer sicheren Datenbank zur Verwaltung von Kundendaten eine Ehre für Ihr Unternehmen und wird Ihnen das Leben erleichtern. Eine echte Kundendatensynchronisierung, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist PieSync von HubSpot, mit dem Sie Ihre Kundendaten nahtlos in all Ihren Geschäftsanwendungen, in beide Richtungen und in Echtzeit aufbewahren können. Dies erspart Ihnen Stunden der manuellen Dateneingabe und es ist keine Codierung erforderlich. Tools wie dieses wurden entwickelt, um Daten zu schützen und die Verwaltung zu vereinfachen.

Sichern Sie sie


Die Chancen, Kundendaten zu verlieren, sind hoch, aber viele Unternehmen sind nicht darauf vorbereitet, diese Daten zu verlieren. Um sich vor Problemen mit Ihrem System zu schützen (falls diese auftreten), sollte Ihr Unternehmen über ein gut geschütztes Backup aller Ihrer Kundendaten verfügen. Wenn es um die Sicherung Ihrer Kundendaten geht, müssen Sie sicherstellen, dass diese sicher sind, um die Sicherheit Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden zu gewährleisten. Bei der Erstellung Ihres Sicherungsplans müssen Sie Ihr Budget, Ihren Wiederherstellungsplan und den Speicherort der Daten berücksichtigen.

Räumen Sie Ihre Daten auf


Das Aufräumen Ihrer Kundendaten hilft Ihnen dabei, alles Unnötige und Veraltete loszuwerden. Wenn die Datenbank ungenau ist, werden das Vertrauen der Kunden und die Kosten beeinträchtigt. Wenn Sie Ihren Datensicherungsplan erstellen, sollten Sie Ihre vorhandenen Daten aufräumen. Dazu gehören das Überprüfen und Aktualisieren von Kundeninformationen, das Entfernen von Duplikaten und das Löschen von Kontakten, die Ihre Ressourcen unnötig verbrauchen. Sie sollten eine Datenprüfung durchführen, Silos vermeiden und das Format konsistent halten.

Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter


Schulung Ihrer Mitarbeiter wird Ihnen langfristig Geld sparen. Zeit in Aus- und Weiterbildung zu investieren, hat viele Vorteile. Es stellt sicher, dass Ihre Daten effizient verwaltet werden, und verringert das Risiko teurer menschlicher Fehler. Beim Aufräumen oder Sichern können Daten verloren gehen oder versehentlich gelöscht werden, was Ihr Unternehmen Geld kostet und das Vertrauen Ihrer Kunden beeinträchtigt. Einzigartige Ideen zum Sammeln und Schützen von Kundendaten zu haben, bedeutet nicht viel, wenn Ihre Mitarbeiter sie nicht umsetzen können.

Informationen richtig sammeln


Vertrauen ist ein großer Teil des Aufbaus und Aufrechterhaltung einer Beziehung mit Ihren Kunden und Leads. Eine gute Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen, besteht darin, sich über Ihre Richtlinien bei der Erfassung von Kundendaten im Klaren zu sein. Wenn Kunden über die von Ihnen gesammelten Daten im Dunkeln gelassen werden, werden sie das Gefühl haben, dass Sie ihr Vertrauen missbrauchen und unethisch handeln. Wenn sich ein Kunde betrogen fühlt, kann das Vertrauen, das er in das Unternehmen hat, verloren gehen. Die Bereitstellung spezifischer Informationen und die Möglichkeit für Kunden, sich anzumelden, ist ein guter Anfang.

Übertreibe es nicht


Als Unternehmen sollten Sie entscheiden, welche Daten Sie wirklich von Ihren Kunden sammeln müssen. Das Sammeln zu vieler Daten oder Datensättigung kann ein Unternehmen mit Kundeninformationen überfordern und die Entscheidungen des Unternehmens behindern. Wenn Sie eine Datenschutzverletzung feststellen, erhalten Hacker Zugriff auf Daten, die für Ihr Unternehmen nicht erforderlich sind. Die Daten, die Sie sammeln, brauchen einen Zweck. Strategisches Denken ist der Schlüssel zur Bestimmung der Daten, die Sie von Kunden sammeln sollten.

Nehmen Sie Schutz ernst


Datenschutzverletzungen kosten Unternehmen Geld und führen zum Verlust von Kunden. Dies ist also etwas, das Sie ernst nehmen müssen. Wenn Sie Kundendaten sammeln, müssen Sie einen Plan haben, um all diese persönlichen Daten sicher aufzubewahren. Dies wird Ihnen helfen, Beziehungen und Vertrauen zu Ihren Kunden aufzubauen, und es wird Ihrem Unternehmen langfristig eine Menge Ärger ersparen. Um Ihre Kundendaten sicher zu halten, sollten Sie in ein CRM und ein Backup-System investieren und Ihre Mitarbeiter im Umgang mit Kundendaten schulen.


Es gibt viele Möglichkeiten, Kundendaten effizient zu sammeln und zu verwalten; Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie verstehen, wie. Sobald Sie alle oben genannten Punkte umgesetzt und eine solide Grundlage dafür geschaffen haben, wie Ihre Kundendaten gesammelt und geschützt werden, müssen Sie sich überlegen, wie Sie darauf zugreifen können.


Bekki Barnes

Mit 5 Jahren Erfahrung im Marketing verfügt Bekki über Kenntnisse sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing. Bekki hat mit einer Vielzahl von Marken zusammengearbeitet, darunter lokale und nationale Organisationen.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...