Mode und Nachhaltigkeit arbeiten in der Cloud.

Wie Unternehmen in den Bereichen Mode, Gaming und Nachhaltigkeit in der Cloud arbeiten, um neue Silberstreif am Horizont zu finden.

Führende Unternehmen in allen Sektoren und Märkten wissen, dass sie ihren Weg zur Digitalisierung beschleunigen müssen, um nach Covid-19 schnell und effektiv zu digitalisieren Cloud. Selbst vor der Pandemie blieben nur wenige Aktivitäten im modernen Leben von Cloud-Innovationen unberührt, vom Einkauf von Lebensmitteln bis zum Abschluss von Versicherungen. Laut einer Foundry-Umfrage aus dem Jahr 2022 beschleunigt sich dieser Wettlauf in die Cloud mit halsbrecherischer Geschwindigkeit: 69 % der Unternehmen haben ihre Cloud-Migration in den letzten 12 Monaten beschleunigt. Ironischerweise macht es die Geschwindigkeit, mit der die Cloud-Transformation stattfindet, immer schwieriger, umfassend zu erfassen, wie sich die Welt verändert. Aber es hat tiefgreifende Auswirkungen auf Sektoren, die den Verbrauchern sehr am Herzen liegen, darunter Spiele, Mode und Nachhaltigkeit.

Gaming: Cloud wird zur Standard-'Plattform'

Gamer gehörten zu den ersten Anwendern der Cloud. Spieler streamen nahezu unbegrenzte Spielwelten auf eine ebenso große Anzahl von Mobil- und Computergeräten, um monatliche Gebühren festzulegen, ohne unbedingt zu wissen, dass Cloud-Technologien dies ermöglichen. Plattformbarrieren wie Spezialausrüstung oder viel Stauraum werden dadurch überflüssig.

Microsoft, Google, Amazon und Nvidia, alle Schlüsselakteure im Cloud-Gaming-Bereich, arbeiten immer noch daran, ein qualitativ hochwertiges Spielerlebnis, das nicht durch Netzwerklatenz beeinträchtigt wird, mit einem praktikablen Geschäftsmodell in Einklang zu bringen. Wenn sie es richtig machen, und das werden sie, könnte die Cloud zur Standardplattform für Spieler werden. Tatsächlich wird der Cloud-Gaming-Markt bis 9.4 voraussichtlich 2027 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer CAGR von 48.3 % ab 2022 entspricht.

Die Einführung von GPU-as-a-Service (GPUaaS) wirkt als Katalysator für diese Entwicklung. Hohe Gaming-Auflösungen und ein hochwertiger Systemaufbau erfordern Grafikprozessoren (GPUs), da sie die Belastung der Mikroprozessoren verringern und die Qualität aller visuellen Inhalte verbessern. GPUaaS nutzt Cloud-Technologie, um Hunderte von grafikintensiven Spielen gleichzeitig mit hohen Bildraten zu streamen und so die Latenz zu reduzieren.

Mode: Vorbereitung auf die Metaverse der Zeit mit einer Kollektion verbundener Produkte

Auch die Modebranche setzt auf Cloud-fähige Technologien. Nicht nur mit dem Aufschwung von E-Commerce und Automatisierung, sondern auch mit dem zunehmenden Volumen an Online- und kontaktlosem Einkaufen.

Die Cloud schafft die Möglichkeit für spannende Innovationen in diesem Sektor, da Unternehmen wie Eon ihre Cloud-basierte Platform-as-a-Service nutzen können, um Bekleidungsprodukte in intelligente Vermögenswerte zu verwandeln – physische Objekte, die in der Lage sind, Informationen zu erfassen, aufzuzeichnen und zu kommunizieren über sich selbst und/oder ihre Umgebung.

Aber wie messen wir die Echtzeitdaten, die das Asset generiert? Geben Sie es ein digitaler Zwilling: eine virtuelle Darstellung eines physischen Produkts, die es Marken ermöglicht, Daten und Erkenntnisse zu gewinnen, die für die Pflege und den Ausbau dauerhafter Beziehungen zu ihren Kunden von entscheidender Bedeutung sind. Mode- und Einzelhandelsunternehmen verbinden sich mit Kunden, die diese intelligenten Artikel verwenden, und jeder hat einen digitalen Zwilling, um seinen Lebenszyklus und Wert zu verfolgen. Die Eon Product Cloud IoT (Internet of Things)-Plattform ermöglicht diese echte „Connected Products Economy“.

Darüber hinaus werden Cloud-basierte Supply-Chain-Management-Lösungen bis 11 2023 Milliarden US-Dollar überschreiten, wobei Cloud Computing neue Wege für die Zusammenarbeit zwischen Fabriken, Händlern und Unternehmen in der Lieferkette schafft. XNUMX-Stunden-Echtzeitzugriff auf Daten und eine schnellere, effektivere Kommunikation zwischen den Gliedern der Lieferkette sind plötzlich möglich.

Die Digitalisierung vieler Branchen löste weltweit Gespräche über die neue virtuelle Realität aus: die metaverse. Und Cloud-fähige Augmented-Reality- (AR) und Virtual-Reality-Technologien (VR) halten Einzug in die Modebranche. Kunden, die die OBSESS-Plattform nutzen, können eine Online-Darstellung eines tatsächlichen Geschäfts durchsuchen, die bis auf die Musik nachgebildet ist, die die Verbraucher dort hören würden. Die Plattform verwendet eine 3D-Commerce-Cloud, um den Benutzern ein wirklich immersives Einkaufserlebnis zu bieten.

Nachhaltigkeit: Cloud geht über die Reduzierung des Energieverbrauchs hinaus

Unabhängig von Branche, Region oder Größe sehen sich Unternehmen in Bezug auf den Klimawandel mit zunehmenden finanziellen und Compliance-Belastungen konfrontiert. Die Bewältigung des immer größer werdenden Speicherbedarfs, leistungsstarker Computer-Engines und des Bedarfs an ständig verfügbaren Kundendiensten führt dazu, dass sich Unternehmen auf die Reduzierung ihres Energieverbrauchs konzentrieren. In Großbritannien sollen Unternehmen laut der britischen Regierung bis 2050 Netto-Null erreichen.

Die Migration der Unternehmensinfrastruktur in die Cloud kann die CO2-Emissionen um fast 60 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren, aber die Cloud bietet Anwendungen für Nachhaltigkeit, die über die Senkung des Energieverbrauchs hinausgehen. Landwirten mangelt es oft an angemessenen Einblicken in ihre Bodenbedingungen, sodass sie auf Ad-hoc-Bewässerung und Düngemittelanwendung zurückgreifen, wodurch wertvolle Ressourcen verschwendet und das Ertragspotenzial begrenzt werden – aber landwirtschaftliche Unternehmen können Sensoren verwenden, um Daten aus dem Boden selbst zu erhalten. Beim Senden an eine zentralisierte Plattform, die in der Cloud ausgeführt wird, sind keine Rechenzentren vor Ort erforderlich, die einen hohen Energieverbrauch haben.

Den Wettbewerb ausschließen

Letztendlich ist die Cloud ein überladener Raum für Innovationen. Branchen können leicht von dem offenen Framework für unendliche Wachstums-, Weiterentwicklungs- und Aufbaumöglichkeiten, die die Cloud darstellt, überwältigt werden. Durch die Übernahme der Gründungsprinzipien wie On-Demand, Elastizität und unendliche Skalierbarkeit maximieren die Spiele-, Mode- und Nachhaltigkeitsbranchen bereits unzählige Wege, um sich weiterzuentwickeln und erfolgreich zu sein. Die Nutzung der Cloud garantiert keine Größe, aber mit der richtigen Unterstützung und in der richtigen Richtung angewendet, macht es die Nutzung der Leistungsfähigkeit der Cloud möglich.

Von: Jason Gregson, Leiter AWS-Programme und -Operationen, DoiT International.

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Die Evolution von VR und AR

Amber Donovan-Stevens • 28. Oktober 2021

Wir sehen uns an, wie sich die Extended-Reality-Technologien VR und AR vom reinen Gaming zu einer langsamen Integration in andere Aspekte unseres Lebens entwickelt haben.