Tech Nation Report 2020: Investitions- und Beschäftigungsboom für den britischen Technologiesektor

Tech Nation, die Wachstumsplattform für Technologieunternehmen und Führungskräfte, hat heute die Veröffentlichung seines jährlichen Tech Nation Reports bekannt gegeben.

Der Bericht bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des britischen Technologie-Ökosystems und untersucht die Treiber, die das Wirtschaftswachstum innerhalb des Sektors untermauern und antreiben.

In diesem Jahr untersucht der Bericht den aktuellen Stand des britischen Technologiesektors, wie hochwertige Scale-ups und Tech-Unicorns Investitionen ankurbeln, welche Regionen des Vereinigten Königreichs auf der internationalen Bühne konkurrieren und wie Großbritannien bei Spitzentechnologien führend ist. 

Der Tech Nation-Bericht wird stolz von den Partnern Openreach und BNP Paribas Real Estate unterstützt, die durch die Bereitstellung wertvoller Infrastruktur und die Förderung des britischen Technologiesektors eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation spielen. Wir möchten uns auch bei unseren Datenpartnern Aon.Radford, Dealroom, Pitchbook, Crunchbase und GSMA bedanken. 

Wachstum des britischen Technologiesektors 

2019 war ein unglaublich positives Jahr für den britischen Technologiesektor. Im Vergleich zum Rest der britischen Wirtschaft wuchs die digitale Technologie sechsmal schneller als jede andere Branche (der digitale Technologiesektor trug 6 149 Mrd. £ zur britischen Wirtschaft bei, Buchhaltung für 7.7 % der BWS des Vereinigten Königreichs. Dies ist fast sechsmal höher als das Wachstum der gesamten Wirtschaft, die um 6 % zunahm.

Digital Tech BWS - Grafik
Quelle: Tech Nation 2020; DCMS 2020

Im Jahr 2019 waren 2.9 Millionen Menschen in der digitalen Tech-Wirtschaft beschäftigt, ein Anstieg von 40 % gegenüber 2017, wobei die digitale Tech-Wirtschaft jetzt ist Buchhaltung für 9 % der nationalen Belegschaft im Vergleich zu 7 % vor zwei Jahren.

Investitionen in die Late-Stage-Skalierung in Großbritannien haben im letzten Jahr einen Boom erlebt: Investitionen ab Serie C wuchsen um 71 % und Wachstumskapital (Private Equity) um 51 %, was darauf hindeutet, dass das britische Technologie-Ökosystem skaliert und Unternehmen bereit sind, es anzugehen große Summen, um Wachstum im Stil eines Einhorns zu ermöglichen.

Im Jahr 2019 gingen 81.2 % der Investitionen in britische Technologie an Skalierungsunternehmen, verglichen mit 80 % im Jahr 2018. Ein „Scaleup-Unternehmen“ ist definiert als ein Unternehmen, das über drei Jahre mit 20 oder mehr Unternehmen ein durchschnittliches jährliches Wachstum von mindestens 10 % verzeichnet hat Mitarbeiter zu Beginn der Periode.

Fintech bleibt Großbritanniens größter Tech-Investmentsektor mit einem Anstieg von 100 % gegenüber 2018. 44 % der europäischen Fintech-Unicorns und -Unternehmen mit einem Wert zwischen 250 und 800 Millionen US-Dollar haben ihren Sitz in Großbritannien.

UK-Wachstum angetrieben von hochwertigen Scaleups im ganzen Land

Im Vereinigten Königreich sind 95 Unternehmen mit einem Wert zwischen 250 und 800 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 beheimatet – der höchste Wert, der jemals verzeichnet wurde – was einem Anstieg von 27 % gegenüber 2018 entspricht und deutlich mehr als die britischen Pendants: Frankreich beheimatet (61) dieser Hochs Value Scaleups, Deutschland (46) und Israel (46). 

Diese Unternehmen sind wichtig, da sie die Pipeline von Unternehmen darstellen, die das britische Technologie-Ökosystem bereits stören, und Trends und Muster in der Entwicklung des britischen Technologiesektors aufzeigen. Bis heute haben diese Unternehmen 6.75 Mrd. £ aufgebracht und beschäftigen 17,475 Mitarbeiter.

45 % der hochwertigen Scale-ups sind außerhalb der Hauptstadt angesiedelt, darunter bei wejo mit Sitz in Chester, Bybox mit Sitz in Coventry und Crisp Thinking mit Sitz in Leeds.

Diese Unternehmen werden die Tech-Unicorns der Zukunft werden. Großbritannien ist weltweit führend in der Herstellung von Tech-Unicorns – es ist weltweit der 3. Platz, nur hinter den USA und China. Großbritannien ist die Heimat von 77 Tech-Unicorns, Technologieunternehmen im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar, und 8 wurden 2019 Tech-Unicorns gegründet. 

Perspektive britischer Investitionen in Europa

Britische Unternehmen sicherten sich ein Drittel der Investitionen in Höhe von 30.4 Mrd. £, die von Technologieunternehmen im Jahr 2019 in Europa aufgebracht wurden.

London generierte Rekordinvestitionen unter den europäischen Städten – 6.8 Mrd. £ im Jahr 2019, eine Steigerung von 67 % gegenüber 2018, gefolgt von Berlin (3.5 Mrd. £) und Paris (2.4 Mrd. £).

25 % der 20 europäischen Hightech-Städte mit den höchsten Investitionen befinden sich im Vereinigten Königreich – Manchester, London, Bristol, Oxford und Cambridge. Darüber hinaus ist Manchester die am schnellsten wachsende europäische Technologiestadt mit einem Anstieg der Investitionen von 48 Mio. £ auf 181 Mio. £ von 2018 bis 2019 – was einer Steigerung von 277 % entspricht.

Großbritannien Wegweisende neue Technologien und führend in wertorientierter Technologie

Im Jahr 2019 wurden für jeden in neue Technologien (KI, Robotik, Cybersicherheit, Blockchain, IoT, virtuelle Realität und erweiterte Realität) in Europa investierten £ 1 Pence in britische Unternehmen investiert. 

  • Künstliche Intelligenz:
    • Das Vereinigte Königreich liegt weltweit an dritter Stelle, wenn es um das Niveau der KI-Investitionen geht. Von 3 bis 2015 sammelten britische KI-Unternehmen 2019 Mrd. £ an globalen KI-Investitionen, während die USA 3.2 Mrd. £ und China 32 Mrd. £ aufbrachten
    • Großbritannien ist das einzige Land der Top-5-KI-Nationen, das in den letzten 5 Jahren ein konstant positives Wachstum gegenüber dem Vorjahr gezeigt hat
  • Internet-Sicherheit
    • Die großen Hitter der Cybersicherheit sind die USA und China, dicht gefolgt von Israel und Großbritannien.
    • Das Vereinigte Königreich hat von 7.8 bis 2015 2019 Mrd. £ an Cybersicherheitsinvestitionen aufgebracht. Die USA und China dominieren weiterhin mit Gesamtinvestitionen von 17.5 Mrd. £ und 16.4 Mrd. £ von 2015 bis 2019
  • Blockchain
    • Großbritannien liegt weltweit an vierter Stelle für Blockchain-Investitionen mit Investitionen in Höhe von 8.9 Mrd. £ für 2015 bis 2019. 
    • Die USA sind mit 249 im Vergleich zu den USA mit 1,212 und China mit 268 weltweit drittgrößte Blockchain-Deals
  • Gesundheit 
    • 1.18 Mrd. £, die von britischen Healthtech-Unternehmen im Jahr 2019 aufgebracht wurden –  Buchhaltung für 61 % des gesamten europäischen Marktes (1.93 Mrd. £)

Es sind nicht nur neue Technologien, die den Wandel im Tech-Ökosystem vorantreiben, sondern auch Werte. Zweckorientierte britische Technologieunternehmen rücken in den Vordergrund, wobei sich die Investitionen in britische Technologieunternehmen, die die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) ansprechen, im letzten Jahr fast verdoppelt haben, von Investitionen in Höhe von 1.59 Mrd. £ auf 3.06 Mrd. £. Britische SDG-orientierte Unternehmen haben in den letzten sechs Jahren mehr gesammelt als Unternehmen in jedem anderen europäischen Land. 


Bekki Barnes

Mit 5 Jahren Erfahrung im Marketing verfügt Bekki über Kenntnisse sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing. Bekki hat mit einer Vielzahl von Marken zusammengearbeitet, darunter lokale und nationale Organisationen.

Erzielen Sie Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Datenmanagement

Russ Kennedy • 04. Juli 2023

Unternehmensdaten sind seit vielen Jahren eng mit Hardware verknüpft, doch jetzt ist ein spannender Wandel im Gange, da die Ära der Hardware-Unternehmen vorbei ist. Mit fortschrittlichen Datendiensten, die über die Cloud verfügbar sind, können Unternehmen auf Investitionen in Hardware verzichten und das Infrastrukturmanagement zugunsten des Datenmanagements aufgeben.