RingCentral: Kommunikation vereinheitlichen und Unternehmen stärken

In der heutigen Geschäftslandschaft sind sowohl die Rationalisierung der Kommunikation Ihres Unternehmens als auch die Förderung der Zusammenarbeit der Schlüssel zur Gewährleistung der kontinuierlichen Rentabilität. Technologie kann die Barriere zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden überwinden und das Potenzial freisetzen, überall, zu jeder Zeit und über jeden Kanal zu arbeiten und sich zu verbinden. Um dies zu erreichen, ist kooperative Kommunikation von grundlegender Bedeutung, und genau das ist es, was wir tun Ringcentral steht im Vordergrund ihres Dienstes.

Von All-in-One-Cloud-Telefonsystemen, die Team-Messaging und Videoanrufe integrieren, bis hin zu einem kompletten Contact Center entwickelt das in Kalifornien ansässige Unternehmen Lösungen für jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe.

Einfach ausgedrückt ist RingCentral ein reiner Anbieter von UCaaS (Unified Communications as a Service) und CCaaS (Contact Center as a Service). Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist heute weltweit die Nummer eins in Bezug auf Umsatz und Abonnentenplätze.

Sie festigten ihre Überlegenheit im UCaaS-Bereich schon früh und erhielten Jahr für Jahr branchenführende Auszeichnungen. Sie wurden Gartner genannt magic Quadrant Leader für UCaaS in den Jahren 2016, 2017, 2018 und 2019 und erhielt eine ganze Reihe von Auszeichnungen, in denen seine Arbeitsplatzkultur, sein Produkt, sein Service und seine Führung gelobt wurden.


Durch das Verständnis von Absicht und Engagement durch Sprache und Körpersprache können Unternehmen jetzt Zeit und Geld sparen, indem sie die Kommunikation ihrer Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner wirklich verstehen



Curtis Peterson, Senior Vice President of Operations, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von IT- und Betreiberdaten und gilt als Pionier bei VoIP-Diensten im Bereich der Geschäftskommunikation. Seit 2002 entwickelt, startet und betreibt er VoIP-Systeme. Peterson kam vor einem Jahrzehnt zu RingCentral und konzentrierte sich persönlich auf die „Globalisierung und Hyperskalierung der Architektur von RingCentral“.

Im Laufe der Jahre haben sie sich auf die Vereinheitlichung von Identitäten und die Entwicklung eines omni-digitalen Ansatzes konzentriert, indem sie alles von sozialen Medien bis hin zu Live-Chat und E-Mail integriert haben, aber all diese Dienste sind datenintensiv. Milliarden von Minuten werden jedes Jahr über die Plattform verarbeitet, was etwa 400 Datenzeilen pro Transaktion entspricht.

„Das sind viele Daten und es muss schnell gehen“, sagte Peterson. „Es musste schnell genug und groß genug sein, um dort zu sein, wo wir in fünf bis sieben Jahren sein würden, und nicht erst heute.“

Diese Datenmenge musste korrekt erfasst und verarbeitet werden, um einen effizienten Service für ihre Kunden zu gewährleisten. Zum Glück für RingCentral hatte das Unternehmen für dieses hohe Datenvolumen klug geplant und seine Unternehmensziele frühzeitig an seiner Architektur ausgerichtet, um sicherzustellen, dass Skalierbarkeit und Globalisierung möglich waren und ein durchschlagender, dauerhafter Erfolg erzielt wurde.

Bildnachweis: RingCentral


Sie begnügten sich jedoch nicht damit, die von ihren Plattformen generierten Informationen selbst zu generieren und zu verdauen und sie irgendwo auf einem Server abzulegen, der für ihre Kunden wenig Nutzen hat. Stattdessen konzentrierten sie sich darauf, diese Informationen auch ihren Kunden präsentieren zu können, um ihren Service zu verbessern und ihre Plattform weiter aufzuwerten. Curtis sagte, dass viel Zeit damit verbracht wurde, wichtige Fragen zu stellen, um genau das zu tun.

„Wie instrumentiert man eine moderne Cloud-Plattform? Wie verschieben Sie die Daten schnell und nach oben durch das System?“ Er hat gefragt. „Wir haben versucht, Anrufaufzeichnungen und QoS (Quality of Service) während des Telefonats ohne Verzögerung zu erhalten.“ Dieses Echtzeit-Feedback ist eine verlockende Aussicht für Unternehmen, die unterwegs und schnell arbeiten.

Die Rolle von RingCentral bei der digitalen Transformation

RingCentral zieht Parallelen zu seiner eigenen Zukunftsplanung und glaubt, dass die Skalierbarkeit und Agilität seiner Dienste für das Wachstum unerlässlich sind. Ihre Dienstleistungen können fein abgestimmt werden und sind flexibel genug, um sowohl kleine Unternehmen als auch Unternehmen gleichermaßen zu bedienen, und stellen die Mobilität in den Vordergrund, um die sich ständig verändernde Geschäftslandschaft zu ergänzen. 

„Geschäftskommunikation war früher eine sehr isolierte Aktivität in der Unternehmenswelt“, erinnert sich Peterson. „Die Leute stellten eine ‚lokale' PBX (Private Branch Exchange) oder vielleicht ein gehostetes System auf und es war buchstäblich Ihr Telefon auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie jemanden mit einem vierstelligen Code anrufen oder so aussehen wollten, als wären Sie bei der Arbeit, mussten Sie physisch in Ihr Gebäude gehen und zum Telefon greifen und sich einwählen. So funktioniert einfach niemand oder operiert im [heutigen] Zeitalter der digitalen Transformation. Wir haben also die Mobilität wirklich gestärkt.“ 

Das sich wandelnde Gesicht der Wirtschaft

Als die sozialen Medien an Bedeutung gewannen, waren Unternehmen bestrebt, die zahlreichen kundengeführten Diskussionen zu überwachen und darauf zu reagieren, die in sozialen Netzwerken, Blogs und anderen Kommunikationsplattformen, die im Internet entstehen, stattfinden.

Im Jahr 2010 beschloss der Telekommunikationsriese Orange, seine Unternehmenskommunikationsstrategie zu überdenken, mit dem Ziel, einen neuen Rahmen für eine einheitliche Online-Präsenz zu strukturieren. Sie wollten präsent und relevant sein. Der Wettbewerbscharakter der Telekommunikation bedeutete, dass Kundenservice von größter Bedeutung war, also sprang RingCentral ein, um zu helfen.

Um seine eingehende Omnichannel-Kommunikation zu verwalten, entschied sich Orange für RingCentral Engagieren. Die Plattform verarbeitet etwa 90,000 Nachrichten pro Monat und nutzt das intelligente, selbstlernende Kategorisierungsmodul von Engage, um diese eingehenden Nachrichten an die richtige Person bei Orange zu senden. Die zielgerichteten Reporting-Tools von Engage ermöglichten es dem Management von Orange, Wert aus seinen Statistiken zu ziehen, um auch ein System zur Überwachung der Antworten seines Kundendienstteams zu implementieren, um den Kern der Abläufe zu erreichen und letztendlich einen besseren Service zu bieten.


WEITERLESEN: Wie wichtig die digitale Transformation ist



Jetzt verändert sich die digitale Landschaft erneut, und RingCentral bleibt immer noch führend und stärkt Unternehmen auf der ganzen Welt. 

Mit Blick auf die Zukunft ist Peterson bestrebt, Unternehmen dabei zu helfen, aus ihrem angehäuften Datenvorrat Kapital zu schlagen, der aus Hunderten Millionen von Datenpunkten besteht, die von RingCentrals aufkommenden Computer-Vision- und NLP-Technologien generiert werden, wobei maschinelle Lernalgorithmen verwendet werden, um alles zu interpretieren und wertvolle Analysen bereitzustellen. 

"Diese is Kommunikation, mit all diesen Daten“, sagte Peterson. Durch das Verständnis von Absicht und Engagement durch Sprache und Körpersprache können Unternehmen jetzt Zeit und Geld sparen, indem sie die Kommunikation ihrer Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner wirklich verstehen und so optimierte Geschäftsabläufe für kontinuierliches Wachstum und einen konstanten Fluss messbarer Erkenntnisse sicherstellen.

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...