So optimieren Sie eine App für nachhaltiges Wachstum

Was kommt als Nächstes, nachdem Sie Ihre Geschäfts-App erfolgreich strategisch ausgearbeitet, erstellt und eingeführt haben? Die Zeit nach der Einführung der App ist für ein Unternehmen eine der kritischsten Zeiten, um auf einem Markt präsent zu sein und den Grundstein für den zukünftigen Erfolg zu legen. Für kleine oder mittlere Unternehmen mit begrenztem Budget, begrenztem Personal und begrenzten Ressourcen ist es wichtig, sich der Bedeutung dieser Phase des App-Entwicklungsprozesses bewusst zu sein und Entscheidungen zu treffen, die das langfristige Wachstum und den Erfolg der App sicherstellen. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass sie die übergeordneten Geschäftsziele erreichen.

Am erfolgreichsten sind Apps, die eine klare Erfolgsstrategie entwickeln und erkennen, wie dieser Erfolg aussieht. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, sich auf der Grundlage des Nutzer-Feedbacks anzupassen und auf den Zweck der Marke ausgerichtet zu bleiben, diese Ziele stets im Auge zu behalten und sie als „Nordstern“ zur Orientierung zu verwenden. Allein im Februar 2024 wurden allein über den Google Play Store über 52 neue mobile Apps veröffentlicht. Stellen Sie sicher, dass sich die App Ihres Unternehmens von der Masse abhebt und bestens auf den widerstandsfähigen, oft unvorhersehbaren Markt vorbereitet ist.  

Warum eine Post-Launch-Roadmap erforderlich ist

Die erste Version einer Unternehmens-App oder ihres Minimum Viable Product (MVP) sollte die wesentlichen Funktionen enthalten, die für den Betrieb erforderlich sind. Diese erste Phase ermöglicht es dem Unternehmen, die App zu testen und Benutzerfeedback zu sammeln, was für die Steuerung zukünftiger Verbesserungen und die Verfeinerung vorhandener Funktionen von entscheidender Bedeutung ist. Eine Post-Launch-Roadmap ist von unschätzbarem Wert, um zu überwachen, was funktioniert und was angepasst werden muss, um sicherzustellen, dass die Unternehmensplattform langfristig wettbewerbsfähig bleibt.  

Eine gezielte Post-Launch-Roadmap und -Strategie vertieft das Verständnis des Benutzerverhaltens und zeigt auf, wie sie mit der App interagieren. Einblicke in Benutzerpräferenzen und Verhaltensmuster sind ausschlaggebend für die Entscheidung, welche Funktionen nach dem ersten Start angepasst oder verbessert werden müssen. Diese Roadmap kann auch dabei helfen, die zukünftigen Wachstumsziele der App zu berechnen. Welche Änderungen müssen beispielsweise vorgenommen werden? Oder welche wichtigen Meilensteine ​​werden App-Benutzer am meisten ansprechen? Denken Sie daran, dass es keinen einheitlichen Ansatz für langfristiges Wachstum und Erfolg gibt.  

Darüber hinaus ermöglicht eine maßgeschneiderte Post-Launch-Roadmap den Benutzern, die Zukunft des digitalen Wachstums des Unternehmens zu steuern. Die digital versierten Verbraucher von heute erwarten von Unternehmen eine dedizierte App, wobei sich über drei Viertel (76 %) der Nutzer dafür entscheiden, in einer mobilen App statt in einem Desktop-Browser einzukaufen. Durch die Stärkung der Benutzer kann ein Unternehmen das Potenzial der App maximieren, um seine Geschäftsziele und seine Weiterentwicklung zu erreichen. Alle erfolgreichen Apps auf dem Markt haben ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen, indem sie den Benutzern zugehört und diese Daten als Grundlage für zukünftige Wachstumspläne genutzt haben. Bevor Sie diese Roadmap erstellen, sollten Sie einige Strategien im Hinterkopf behalten, um nach der Markteinführung erfolgreich zu sein, neue Funktionen zu analysieren und dem Unternehmenszweck treu zu bleiben. 

Definieren, wie Erfolg aussieht

Bei der Erstellung einer Post-Launch-Roadmap ist es wichtig, den Fortschritt der App regelmäßig zu überwachen und zu definieren, wie der Erfolg aussieht. Durch die Festlegung eines Zeitplans für Bewertungen können Bereiche hervorgehoben werden, die einer Verbesserung bedürfen. Bei einer vorzeitigen App ermöglichen monatliche Check-ins die Analyse von Feedback und Benutzerverhalten, die für eine effektive Anpassung an den heutigen dynamischen Markt unerlässlich sind. Darüber hinaus ist es unerlässlich, Maßstäbe für Erfolg und potenzielles Scheitern festzulegen. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Engagement, Bindungsrate, App-Abstürze, Ladezeit, Bewertungen und In-App-Navigation, um sicherzustellen, dass die Leistung nicht nur den immer anspruchsvolleren Benutzerstandards von heute, sondern auch den eigenen Zielen des Unternehmens entspricht.   

Anpassen und Experimentieren mit neuen Funktionen

Sobald der Erfolg festgestellt ist, ermitteln Sie, welche Funktionen bei den Benutzern gut ankommen und wann diese geändert werden müssen, um das Gesamterlebnis für sie zu verbessern. Nehmen Sie keine Änderungen um ihrer selbst willen vor. Beachten Sie, dass sich einige Funktionen zwar als beliebt erweisen, unnötige Optimierungen jedoch zu Unzufriedenheit und mangelndem Engagement führen können. Wissen Sie, wann – und noch wichtiger: wann nicht – Änderungen vorgenommen werden sollten, um die Erwartungen der Verbraucher zu erfüllen. Testen und experimentieren Sie mit Verbesserungen durch regelmäßige Veröffentlichungen und Betatests. Dadurch können Teams Daten sammeln, die das Gesamterlebnis verbessern und personalisierte Lösungen ermöglichen können. Da sich ein Unternehmen digital weiterentwickelt, ist es wichtig, einen Prozess zu etablieren, wie es weiterhin eincheckt und hier und da Anpassungen vornimmt, um sicherzustellen, dass es sich im Einklang mit den Präferenzen der Benutzer entwickelt.  

Der Marke treu bleiben und offen für Feedback sein

Vergessen Sie nicht, dass eine App eine digitale Erweiterung des Unternehmens ist, egal ob es sich um E-Commerce, Fitness oder Finanzdienstleistungen handelt. Leitbild für die Entscheidungsfindung sollte die Vision des Unternehmens sein. Die Entwicklung von Strategien, die diese Vision verkörpern und einem bestimmten Zweck dienen, wird für nachhaltiges Wachstum von entscheidender Bedeutung sein. Regelmäßige Kommunikation mit der App-Community – sei es über ein Support-Formular, eine Umfrage oder eine Fokusgruppe – liefert wertvolle Erkenntnisse, die zur Verbesserung des reibungslosen Betriebs und der Benutzerfreundlichkeit genutzt werden können. Benutzer suchen nach Unternehmen, die ihnen gefallen, sowie nach personalisierten Empfehlungen, sei es eine Kaufempfehlung, ein Geburtstagsbonus oder ein Treuebonus. Das Verstehen und Eintauchen in die Vorlieben der Benutzer kann es dem Unternehmen ermöglichen, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen, das die Vision der Marke unterstützt und ihr vertraut.

Insgesamt ist die Zeit nach der Markteinführung entscheidend für das Wachstum digitaler Unternehmen und für Softwareentwickler. Durch das Anbieten wertvoller Erkenntnisse darüber, wie das Produkt oder die Dienstleistung bei den Benutzern ankommt, durch das Wissen, wo und wann Anpassungen vorgenommen werden müssen und durch die Treue zum Unternehmenszweck kann eine fruchtbare App entstehen, die ein echtes Marktbedürfnis erfüllt. Eine flexible Denkweise, Offenheit für Veränderungen und die Verpflichtung zu kontinuierlicher Innovation sind Schlüsselfaktoren für den langfristigen Erfolg einer App.

Rohan Patel SVP Engineering von Builder ai

Rohan mit Sitz in London ist SVP of Engineering bei Builder.ai, einer Plattform, die es Menschen ermöglicht, ihre App-Idee zum Leben zu erwecken, ohne dass technisches Fachwissen erforderlich ist. Seine Leidenschaft gilt der Entwicklung skalierbarer Lösungen und der Suche nach Möglichkeiten, die Entwicklung von Software von Grund auf zu verbessern. Vor Buider.ai war Rohan VP of Engineering bei Shoto und war in den letzten 14 Jahren bei mehreren Startups tätig.

Ab Initio arbeitet mit der BT Group zusammen, um Big Data bereitzustellen

Lukas Konrad • 24. Oktober 2022

KI wird zu einem immer wichtigeren Element der digitalen Transformation vieler Unternehmen. Neben der Einführung neuer Möglichkeiten stellt dies auch eine Reihe von Herausforderungen für IT-Teams und die sie unterstützenden Datenteams dar. Ab Initio hat eine Partnerschaft mit der BT Group angekündigt, um seine Big-Data-Management-Lösungen auf BTs internem...

WAICF – Tauchen Sie ein in die KI und besuchen Sie eines der ...

Delia Salinas • 10. März 2022

Cannes veranstaltet jedes Jahr eine internationale Technologieveranstaltung namens World Artificial Intelligence Cannes Festival, besser bekannt unter dem Akronym WAICF. Eine der luxuriösesten Städte der Welt, an der französischen Riviera gelegen und Gastgeber der jährlichen Filmfestspiele von Cannes, der Midem und des Cannes Lions International Festival of Creativity. 

Resilienz von einer Naturkatastrophe erholen

Amber Donovan-Stevens • 16. Dezember 2021

In den letzten zehn Jahren haben wir einige der extremsten Wetterereignisse seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt, die alle durch unseren menschlichen Einfluss auf die Anlage verursacht wurden. Unternehmen versuchen schnell, neue umweltfreundliche Richtlinien umzusetzen, um ihren Beitrag zu leisten, aber der Klimawandel hat Unternehmen auch gezwungen, ihren Ansatz zur Wiederherstellung nach Katastrophen anzupassen und neu zu definieren. Curtis Preston...