Europäische und US-Pharmahersteller glauben, dass KI dazu beitragen kann, neue Medikamente schneller auf den Markt zu bringen

Dennoch geben 96 % zu, dass sie bei der Verwendung fortschrittlicher digitaler Technologie mit Herausforderungen konfrontiert sind.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass 50 % der pharmazeutischen Hersteller in Europa und den USA wissen, dass künstliche Intelligenz (KI) dabei helfen kann, neue Medikamente schneller und sicherer auf den Markt zu bringen. 96 % stehen jedoch vor der Herausforderung, Spitzentechnologie einzusetzen, um Wert aus ihren Daten zu ziehen.

Das Ausmaß der Schwierigkeiten wird in einer von Aspen Technology, einem weltweit führenden Anbieter von Software zur Vermögensoptimierung, in Auftrag gegebenen Studie unter 300 Entscheidungsträgern der pharmazeutischen Industrie in Großbritannien, den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien und Schweden deutlich.

Fast die Hälfte (49 %) aller befragten Führungskräfte gibt an, dass ihr Unternehmen keine übergreifende Strategie für KI hat. Fast ein Drittel (31 %) gibt an, dass es ihnen an konsistenten Datenstrukturen mangelt, die die Implementierung erleichtern, oder sie haben ein hohes Maß an unstrukturierten Daten, die komplexer zu handhaben sind. 

Mehr als vier von zehn (43 %) Pharma-Führungskräften glauben, dass sie innerhalb von zwei Jahren in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten geraten werden, wenn Unternehmen in ihrer Branche nicht die Lehren aus der Einführung von KI und ML aus anderen Sektoren ziehen.

„Unsere Untersuchungen zeigen, dass Pharmaunternehmen jetzt handeln müssen, um ihre Datenherausforderungen anzugehen und KI zu implementieren“, sagte David Leitham, Senior Vice President und General Manager Pharma, AspenTech. „Fortschritte in der KI werden sie von dem wachsenden Druck entlasten, der auf der Fähigkeit basiert, die Barrieren zwischen Systemen und Datentypen innerhalb von Produktionsprozessen und Lieferketten abzubauen. Unternehmen müssen ihre digitale Kultur überdenken und ganzheitlicher darüber nachdenken, welche Daten in allen Aspekten der Arzneimittelherstellung hinzukommen.“

Die Studie zeigt, dass drei von zehn Führungskräften (10 %) sagen, dass ihre Unternehmen mit Daten zu kämpfen haben, die in getrennten, isolierten Systemen gespeichert sind. Im Gegensatz dazu leidet mehr als ein Viertel (30%) unter einem Mangel an digitalen Fähigkeiten oder einer risikoaversen Kultur, die Innovationen nicht fördert. Selbst die fortgeschritteneren, datengetriebenen Unternehmen in der Forschung haben ein Problem mit einer risikoaversen Kultur (28 %).

„Es gibt keinen Mangel an intelligenteren und besseren Möglichkeiten für Pharmaunternehmen, Technologie einzusetzen“, sagte Leitham. „Das Beste ist, dass diese Lösungen jetzt verfügbar sind, angenommen werden und Unternehmen dabei helfen, voranzukommen.“

WEITERLESEN:

Über Aspen-Technologie

Aspen Technology (AspenTech) ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Anlagenoptimierung. Seine Lösungen richten sich an komplexe industrielle Umgebungen, in denen es entscheidend ist, das Design, den Betrieb und den Wartungslebenszyklus von Anlagen zu optimieren. AspenTech kombiniert auf einzigartige Weise jahrzehntelange Erfahrung in der Prozessmodellierung mit künstlicher Intelligenz. Die speziell entwickelte Softwareplattform automatisiert die Wissensarbeit und baut einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil auf, indem sie über den gesamten Lebenszyklus der Anlage hinweg hohe Renditen liefert. Dadurch können Unternehmen in kapitalintensiven Branchen die Betriebszeit maximieren und die Leistungsgrenzen verschieben, indem sie ihre Anlagen sicherer, umweltfreundlicher, länger und schneller betreiben.

Vergessen Sie nicht, unser tägliches Bulletin zu abonnieren, um weitere Neuigkeiten von Top Business Tech zu erhalten!

Folge uns auf  LinkedIn und Twitter

Lukas Konrad

Technologie- und Marketing-Enthusiast

Neue Umfragen zur Beliebtheit von Programmiersprachen unterstreichen die Vorteile modernisierter...

Graham Morphew • 04. Mai 2023

Die Modernisierung von VxWorks bekräftigt unser Engagement, das zu liefern, was unsere Kunden am meisten wollen: die Fähigkeit, Innovationen zu beschleunigen, ohne Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit zu opfern. Wie auch immer Sie die digitale Transformation definieren, wo immer Sie sich auf Ihrem Weg zu modernen DevOps befinden, Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung.

Schalten Sie die Kraft von WiFi 6 frei: So nutzen Sie es ...

TBT-Newsroom • 01. März 2023

Sind Sie es leid, in der technologischen Welt zurückgelassen zu werden? Nun, keine Angst! WiFi 6 ist hier, um den Tag zu retten und Ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen. Mit beispiellosen Geschwindigkeiten und einer Vielzahl neuer Funktionen ist WiFi 6 die unverzichtbare Technologie für jedes Unternehmen, das der Zeit voraus sein möchte.